2021-08-29

HERZ-CHAKRA-VERBINDUNGEN | MEISTER KUTHUMI | NATALIE GLASSON | 27.08.2021



Herz-Chakra-Verbindungen von Meister Kuthumi

Gechannelt durch Natalie Glasson – Originalquelle: Heilige Schule von OmNa

Ich bin Meister Kuthumi,

seid gegrüßt, meine geliebten Seelen auf der Erde. Es ist eine Ehre und eine große Quelle der Freude für mich, heute in eurer Gegenwart zu sein. Ich bringe den Reichtum, die Fülle und die großzügigen Segnungen der Liebe, der Liebe durch die Schöpfung, zu euch. In ihr umarme ich euch, denn sie breitet sich durch mein ganzes Wesen heraus durch die Schöpfung aus. Die Liebe ist eine so weitreichende und expansive Energie, sie kann sowohl ein allgemeines Thema sein, als auch sehr kompliziert und detailliert.

Die Liebe, über die ich heute sprechen möchte, betrifft das Herzchakra und die Verbindungen zum Herzchakra. Ich möchte euch dazu ermutigen, die Verbindungen eures Herzchakras zu betrachten. Dazu lade ich euch ein, zu meditieren oder euer Herzchakra zu beobachten, euren Fokus, eure Aufmerksamkeit auf euer Herzchakra zu richten. Ich empfehle euch einfach, in und mit dem Raum eures Herzchakras still dazusitzen. Stellt euch nun vor, dass euer Herz-Chakra wie ein Freund ist und ihr ein Bedürfnis habt zu kommunizieren, aber nicht sprechen könnt. Du kannst keine Zeichen oder Gesten machen. Alles, was du tun kannst, um mit diesem Freund zu kommunizieren ist, bei ihm zu sitzen, mit ihm gegenwärtig zu sein und ihn zu beobachten. Ihr könnt Energie aussenden und auch Energie empfangen, indem ihr sie mit jedem Atemzug in euer Inneres zieht. Ich möchte dich ermutigen, dies mit deinem eigenen Herzchakra zu tun. Anstatt zu versuchen, zu kommunizieren, um Verbindungen herzustellen, lade ich dich ein, einfach mit deinem Herzchakra dazusitzen.

Diese Reise ist eine Reise, die ich, Meister Kuthumi, unternommen habe und weiterhin unternehme, insbesondere durch meine Erfahrungen auf der Erde. Bis zu einem gewissen Grad kann es eine Reise sein, die viele Jahre dauert, vielleicht sogar ein ganzes Leben. Es hängt davon ab, wie sehr ihr euch eurem Herzchakra widmet und wie viel ihr erforschen wollt. Erlaube dir, in der Gegenwart zu sein, umgeben von der Energie deines Herzchakras, dein Herzchakra zu beobachten, dich auf dein Herzchakra zu konzentrieren, Energie, Liebe und Wahrheit zu deinem Herzchakra auszuatmen und einzuatmen. Stellt euch all dies im Zentrum eures Inneren vor, in eurem Herzchakra, in eurem Körper und in eurem aurischen Feld, als ob ihr in den Tempel eures Herzchakras geht und dort auf euer Herzchakra oder die Essenz, den Kern eures Herzchakras trefft.

Ich möchte euch ermutigen, in eurem Herz-Chakra zu beobachten, ob es offen oder geschlossen ist. Wenn ihr beginnt, dies zu erforschen und zu entdecken, werdet ihr feststellen, dass es Grade oder Ebenen der Offenheit und Grade oder Ebenen der Verschlossenheit gibt. Wenn du dein Herz-Chakra beobachtest, wirst du vielleicht feststellen, dass es sehr offen und weit ist, und du könntest darüber nachdenken, warum das so ist. Was erzeugt die Offenheit und die Ausdehnung? Es könnte sein, dass du gerade den schönsten Spaziergang oder das schönste Gespräch hattest, oder dass du gerade inspiriert wurdest, oder es könnte alles Mögliche sein. Dies erzeugt eine Offenheit in eurem Herzchakra.

Vielleicht bemerkst du zu anderen Zeiten, dass sich dein Herzchakra ziemlich verschlossen oder eng anfühlt, oder dass es nicht verfügbar ist. Das könnte auf einen früheren Umstand zurückzuführen sein. Du beginnst zu bemerken, was es bedeutet und wie es sich anfühlt. Wenn dein Herzchakra offen ist, fühlt es sich oft sehr frei, fließend, weitläufig und liebevoll an. Wenn dein Herzchakra geschlossen ist, fühlst du dich vielleicht etwas negativer oder etwas niedergeschlagen, vielleicht fühlst du dich nicht geerdet, oder du erlebst Emotionen wie Wut, Angst oder vielleicht hast du einfach das Gefühl, dass du dich etwas abkapseln möchtest. Es ist oft gut, die eigene Realität zu untersuchen und herauszufinden, was geschehen ist, um die Öffnung oder die Verschlossenheit zu erzeugen. Je mehr du anfängst zu erkennen und zu verstehen, desto mehr beginnt dein Herzchakra dir Dinge zu schenken, die geheilt und weiter ausgedehnt werden müssen. Vielleicht gibt es zum Beispiel Probleme mit Familienmitgliedern, vielleicht gibt es eine Blockade in deiner Arbeit, vielleicht gibt es eine Blockade in deiner Sichtweise, wie du etwas betrachtest oder wie du dich selbst betrachtest? Dein Herz-Chakra kann dich auf eine negative Gewohnheit oder eine Wunde in deinem Körper aufmerksam machen, die eine Enge in deinem Herzen verursacht. Wenn das Herz-Chakra geschlossen ist, bedeutet das, dass die Energie des Schöpfers nicht mehr so frei fließt, du fühlst vielleicht eine Trennung mit der Schöpfung oder eine Trennung mit deiner Realität selbst oder sogar mit einem anderen Wesen. Wenn euer Herz-Chakra geschlossen oder auch nur leicht geschlossen ist, ist es schwieriger, die Heilung, die Freude, die Inspiration und die Wahrheit des Schöpfers hervorzubringen.

Es ist notwendig, die Enge im Herzchakra in eine größere Offenheit und Ausdehnung umzuwandeln. Wenn du einfach erkennst, dass dein Herz-Chakra etwas geschlossen, etwas getrennt oder losgelöst ist, wird eine größere Offenheit möglich. Du kannst Energie und Liebe senden, tiefer in die Nähe deines Herzchakras gehen und erkennen, ob dein Herzchakra eine Last festhält, und du kannst einfach in diesen Raum atmen, so dass du bereit bist, mit der großen Emotion, dem Gefühl, der Last, der Wunde oder dem Schmerz gegenwärtig zu sein. Vielleicht bist du bereit, mit diesem Gefühl gegenwärtig zu sein und es zu beobachten. Du atmest in diesen Raum hinein, und allmählich, während du das tust, gewinnst du vielleicht einige Einsichten, vielleicht aber auch nicht. Energien können einen Höhepunkt erreichen und sich dann wieder verflüchtigen. Du wirst feststellen, dass es fast so etwas wie eine Erleichterung und ein Loslassen gibt, und das ist der Moment, in dem du weißt, dass sich dein Herzchakra – manchmal auch widerwillig – wieder in diesem Raum öffnet. Das ist eine so wundervolle Art des Seins, denn oft, und das weiß ich aus Erfahrung, laufen wir als Menschen herum und erkennen nicht, wann sich unser Herzchakra öffnet oder schließt. Das bedeutet, dass wir an manche Menschen, Situationen oder Erfahrungen, sogar an die Erschaffung von Träumen, mit einem verschlossenen Herzen herangehen, vielleicht weil wir fürchten, zu versagen, oder weil wir Angst haben, dass sich der Traum nicht manifestieren wird.

Anstatt zuzulassen, dass sich euer Herzchakra schließt und den Fluss der Schöpfung fast zum Stillstand bringt, auch wenn es ein natürlicher Prozess ist, dass sich das Herzchakra schließt, wie ein Schutz. Dein Herzchakra mag sich nur leicht schließen, aber wenn du das bemerkst, bist du eher in der Lage, ein Gleichgewicht zu halten. Du bist eher in der Lage, deinem Herzchakra zu erlauben, offen zu sein, und wenn sich Belastungen oder Blockaden manifestieren, bist du aufmerksamer für sie. Du gehst mit ihnen in der Gegenwart um, anstatt dich erst in der Zukunft mit ihnen zu befassen, wenn sie bereits eine Auswirkung oder einen Abdruck in deinem Dasein hinterlassen haben.

Dies kann mit allen Chakren erreicht werden, da sie alle miteinander verbunden sind. Das Herzchakra ist jedoch ein Raum des Ausdrucks des Schöpfers in deinem Sein, deiner Realität und deinen Schöpfungen. Der Ausdruck ist in dieser Zeit des Aufstiegs immens wichtig.

Je mehr ihr eurem Herz-Chakra erlauben könnt, ausgeglichen und mit allem und jedem verbunden zu sein, desto leichter wird es euch fallen, zu erschaffen, auszudrücken, die göttliche Führung der Schöpfung zu empfangen und die eigene Wahrheit zu sein. Das Muster von Verbindung und Trennung innerhalb des Herz-Chakras löst sich auf und es gibt nur noch Verbindung. Du schützt dich immer noch. Du erfährst immer noch Traurigkeit, Schmerz oder Leid, aber du bist in der Lage, damit in der realen Zeit umzugehen, in der Gegenwart, bevor es zu einer Belastung wird.

Das war etwas, worauf ich mich mit großer Aufmerksamkeit konzentrierte, als ich auf der Erde war. Es erlaubte meinem Herzchakra zu wachsen und sich auszudehnen und so stark und kraftvoll zu werden. Es war, als wäre mein Herzchakra eine enorme Lichtquelle, als würde der Schöpfer durch mein Herzchakra strahlen, was eine wunderschöne und ermächtigende Erfahrung für mich und auch für andere war.

Bitte, wenn ihr meine Worte nehmen wollt, wenn ihr sie nicht verwerft, bin ich hier in und als ein Raum der Liebe, damit ihr euren eigenen Raum der Liebe erschaffen könnt.

Ich danke euch,
Ich bin Meister Kuthumi

More Master Kuthumi

omna.co.uk

****************************************

An dieser Stelle erfolgt – wie immer – der ausdrückliche Hinweis darauf, sich selbst zu informieren, bei Bedarf weiter zu recherchieren und nicht alles, was andere erzählen, als Wahrheit anzunehmen. Bitte auch immer selbst sorgfältig entscheiden, was man lesen, hören, sehen möchte, damit es einen selbst weiter bringt. Deshalb nimm bitte für dich nur das aus diesem Blogbeitrag, wenn es deinem persönlichen, positiven Wachstum dient

Desweiteren bitten wir alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten: https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.