2021-02-10

Elisabeth Westhoff: Tiefe



Tiefe.

Symtome können sein, Schwindel, Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentration geht kaum, wacklige Beine, Übelkeit, Gedankenschleifen...

Atme tief.
 
Wir sind wieder dabei, Dichte aus der Tiefe zu lösen und erlösen.

Ich sage auch erlösen, weil wir uns von uralter Dichte befreien und erlösen.
 
Das Funkeln deiner Seelenessenz wird freigelegt.
 
Du fühlst und weisst, dass du die alten Programme, mit dem faden Beigeschmack nicht mehr leben möchtest.
 
Hole dir dein inneres Funkeln zurück.
 
Fühle was dich ausmacht.
 
Fühle, was du wirklich möchtest.
 
Tiefes Durchatmen, als ich das gerade schreibe.
 
Weg vom Aussen.

Hin zu dir.
 
Gib dir immer wieder genügend Raum, dir in der Tiefe zu begegnen.
 
Fühle deine Schwingung.
 
Verbinde dich mit Gleichschwingenden, wenn dir danach ist.
 
Es gibt kein Müssen, keinen Zwang.
 
Ganz viel Segen für dich, du strahlender Stern.
 

Elisabeth

1 Kommentar:

Danke.