2021-04-27

ANSTEIGENDE SONNENAKTIVITÄT

ANSTEIGENDE SONNENAKTIVITÄT: Allein in den letzten 36 Stunden hat die Sonne 3 relativ helle koronale Massenauswürfe (CMEs) produziert. Sehen Sie sich den Film an. Bislang fliegen sie links und rechts an der Erde vorbei, wobei keiner einen festen Einschlag hat. Einer der CMEs, ausgelöst durch die unten beschriebene "Feuerfontänen-Eruption", *könnte* die Erde am 30. April schwach streifen, aber die Vorhersage ist unsicher.

FEUERFONTÄNEN"-ERUPTION: Man braucht keinen Sonnenfleck, um einen Sonnensturm zu erzeugen. Die Sonne bewies es am 25. April, als ein fleckenloser Fleck auf der südlichen Hemisphäre der Sonne ausbrach. Ein dunkles Filament aus Magnetismus flog ins All und zog eine halbkreisförmige "Feuerfontäne" hinter sich her. Das Solar Dynamics Observatory der NASA zeichnete das Ereignis auf.

Verpassen Sie nie wieder einen geomagnetischen Sturm. Melden Sie sich für Space Weather Alerts an und Sie erhalten eine Textnachricht, wenn in Ihrer Gegend Polarlichter auftreten. Aurora-Tourguides und professionelle Astronomen nutzen diesen Service. Jetzt können Sie das auch!

Das ausbrechende Filament zerriss die Atmosphäre der Sonne und schleuderte eine Plasmawolke ins All. Der resultierende CME wird die Erde verfehlen ... meistens. NOAA Meteorologen sagen, dass es eine geringe Chance für einen Streifschuss am 30. April gibt.

Quelle: https://www.spaceweather.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.