2021-04-29

Macht Platz für die Geheimnisse des Mai's ! - Dr. Schavi

Von Dr. Schavi M. Ali

Der Mai des Jahres 2021 wird gefüllt mit kosmisch funkelnder Lichtenergie.

Am 26. Mai wird es eine "Totale Mondfinsternis" im Zeichen Schütze im tropischen/westlichen Tierkreis geben, die voraussichtlich 14,5 Minuten dauern wird, wenn sich der Mond im Schatten der Erde/Gaia bewegt.

Schütze regiert höheres Wissen, internationale Angelegenheiten, Reiseerfahrungen, Expansion, Bildungseinrichtungen und philosophische Rahmenwerke.

All diese Themen werden global im Mittelpunkt stehen, und es wird in den nächsten sechs Monaten möglicherweise zu Einschränkungen, Überprüfungen, Reduzierungen und Neuanalysen wichtiger Aspekte kommen.

Die Finsternis wird überall auf dem Planeten sichtbar sein, außer dort, wo es an diesem Tag sehr bewölkt ist.

Vom 29. Mai bis zum 22. Juni wird Merkur rückläufig in den Zwillingen sein, und sein "Vorschatten" (die Vorbereitung auf das, worauf man sich konzentrieren muss) beginnt am 5. Mai.

Der „Nachschatten“ (in dem die während der Rückentwicklung überprüften Situationen jetzt aktualisiert werden) dauert bis zum 12. Juli, wenn Merkur zum nächsten Zeichen übergeht - Krebs.

Sonneneruptionen, Sonnenwinde, koronale Massenauswürfe, Kometenvorbeiflüge und farbenprächtige Polarlichter werden das kosmische Spiel begleiten.

Wir kommen gerade aus dem "Super-Vollmond" im April, wenn sich das Merkur-Rückläufige Portal öffnet, und die Energie dieses Vollmonds wird noch mehrere Monate lang aktiviert sein.

Im Wesentlichen werden wir für den Rest der Frühjahrssaison in der nördlichen Hemisphäre und der Herbstsaison in der südlichen Hemisphäre und bis weit in das Jahr hinein darüber nachdenken müssen, was für die individuelle und kollektive Bewusstseinsanhebung notwendig ist, was losgelassen werden muss, was nicht für das größere Wohl funktioniert, und wie wir neues Wissen in unserem Leben anwenden können.

Es wird so sein, als ob wir einen speziellen Intensivkurs mit dem Titel "Kosmische Anwendungen im Alltag" belegen würden.

Es wird wahrscheinlich Überraschungen in fast jeder globalen Arena des Lebens geben, und Geheimnisse werden enthüllt werden, die einige schockieren und andere in dem unterstützen werden, was ihnen bereits von ihrem Höheren Selbst offenbart wurde.

Während einer "Totalen Mondfinsternis" raten die alten Lehren davon ab, eine Stunde vor Beginn der Finsternis, während der Finsternis und eine Stunde nach deren Ende etwas zu essen oder zu trinken.

Der Grund dafür ist, dass die QUELLE während dieser Zeitspanne eine große Reinigungsaktion in der Atmosphäre, Stratosphäre und Ionosphäre des Planeten und auch in uns selbst (besonders auf der emotionalen Ebene) durchführt.

Der Mond regiert die biologischen Prozesse, die von emotionalen Reaktionen auf die Aktivitäten des Lebens beeinflusst werden. Essen oder Trinken während einer "Totalen Mondfinsternis" stört diesen Reinigungs- und Neueinstellungsprozess.

Das gleiche geschieht während einer "Sonnenfinsternis", von der es im Juni eine geben wird.

Außerdem enthält das menschliche Gehirn und Nervensystem Millionen von Magnetitkristall-Nanopartikeln, die während einer Finsternis intensiv gereinigt werden, so dass mehr LICHT durch uns hindurchdringen kann, um die DNA und die Zelltransformation zu ermöglichen.

In der Neuzeit haben 2008 der Geophysiker Dr. Stuart Glider und der Neurowissenschaftler Dr. Christoph Schmitz - beide von der Ludwig-Maximilians-Universität in München - die erste Kartierung von Magnetitkristall-Nanopartikeln im menschlichen Gehirn durchgeführt.

Da die Erde/Gaia und der Mensch Magnetitkristalle besitzen, ist dies der Grund, warum die Übertragung und der Empfang von Informationen möglich ist.

Auch Tiere haben diese Partikel, und obwohl sie in erster Linie nach Instinkt und nicht nach der menschlichen Art der logischen Analyse leben, wissen sie, wann grosse Ereignisse auf dem Planeten bevorstehen, und somit wissen sie, wann sie in Deckung gehen müssen!

Eine wichtige Lektion aus diesem tierischen Instinkt ereignete sich im Jahr 2004.

Im Jahr 2004 gab es ein schreckliches Erdbeben und einen Tsunami in Bharata (Indien).

Bevor dies geschah, erholten sich die Besucher in einem bestimmten palastartigen Resort.

Mehrere Elefanten befanden sich in dem Resort, auf denen die Besucher reiten konnten.

Plötzlich wurden die Elefanten unruhig und begannen, sich aus ihren Fesseln zu befreien.

Sie stürzten sich auf die Kinder des Resorts und rannten schnell mit ihnen auf einen Berg.

Natürlich schrien die Eltern entsetzt auf.

Die Elefanten eilten aber auch schnell wieder den Berg hinunter und trugen die Erwachsenen auf die Spitze des Berges, wo die Kinder in Angst zusammenkauerten.

Als alle Erwachsenen und Kinder auf dem Gipfel des Berges waren, umringten die Elefanten sie und umklammerten ihre Rüssel, als ob sie ein Sicherheitsnetz bilden würden.

Nur wenige Augenblicke später ereignete sich das Erdbeben, und der Tsunami war im Gange.

Aufgrund des Instinkts dieser Elefanten blieben zumindest ein paar Menschen verschont, auch wenn tausende andere nicht überlebten.

Tiere spüren die Bewegung der Magnetitkristalle in der Erde und wissen irgendwie, wann die Bedingungen nicht vorteilhaft sind.

[max: Katzen sind da auch sehr hilfreich...das ist Valentina...im blühenden Magnolienbaum]

Auf eine nicht ganz so dramatische Weise scheinen Tiere auch zu wissen, welche Pflanzen sie essen müssen, wenn es ihnen nicht gut geht. Der Mensch hingegen muss die heilenden Eigenschaften der Pflanzen studieren und lernen, was er bei welchen Bedingungen essen sollte.

Die Menschheit muss sich von der despektierlichen Bezeichnung "dumme Tiere" verabschieden. Tiere sind oft Freunde und Lebensretter.

In Bezug auf die kosmischen Kräfte des Monats Mai werden diejenigen, die am 26. Mai oder während des Merkur-Rückläufers vom 29. Mai bis 22. Juni Geburtstag haben, von diesen lunaren und planetarischen Dynamiken besonders betroffen sein.

Alle sollten jedoch diese Energetik als eine "Auszeit" davon betrachten, geschäftliche Themen, soziologische Belange oder politische Situationen in eine bestimmte Richtung zu drängen und zu forcieren.

Diejenigen, die ihr Geburtshoroskop haben, sollten das astrologische Haus beobachten, in dem sich Zwillinge und Schütze befinden, denn das sind die Bereiche, die zu diesen Zeiten besonders aktiviert werden, entsprechend den Eigenschaften des jeweiligen Hauses.

Es wird für jeden am besten sein, die Aktivitäten des Lebens aus der Metapher heraus zu betrachten, im "Auge des Sturms" zu sein oder auf einem Berg zu sitzen, wo die Luft friedlich und entspannend ist. 

SELBSTBEWUSSTSEIN ist daher die Schlüsselterminologie.

Unterschreiben Sie während einer Sonnenfinsternis oder eines Merkur-Retrogrades keine Verträge; gehen Sie keine Verpflichtungen in wichtigen persönlichen oder geschäftlichen Beziehungen ein; ziehen Sie nicht an einen neuen Ort um; kündigen Sie keinen Job oder nehmen Sie keinen neuen an; tätigen Sie keine teuren Anschaffungen; und lassen Sie keine medizinischen Eingriffe vornehmen (es sei denn, es handelt sich um einen Notfall).

Seien Sie sich bewusst, dass es zu technologischen Störungen kommen kann (mehr als das, was bereits auftritt, da Sonneneruptionen, Sonnenwinde und koronale Massenauswürfe alle Arten von Technologie beeinflussen); Menschen können geistig verwirrt oder sehr emotional erscheinen; und die üblichen LAS ("Lichtaktivierungssymptome") werden in unterschiedlichem Ausmass auftreten.

Tragen Sie wie üblich beruhigende ätherische Öle, Gebetsmalas und Kleidungsfarben. Essen Sie biologisch und trinken Sie viel reines Quellwasser.

Führen Sie Entspannungsübungen durch (Yoga, Tai Chi, etc.). Machen Sie Spaziergänge in der Natur, meditieren Sie täglich.

Schreiben Sie in Ihr Tagebuch. Es scheint, als ob uns über zahlreiche kosmische Energetiken immer wieder Gelegenheiten zur Beruhigung und Selbstreflexion gegeben werden.

Es gibt eine Überschneidung von multiversalen Frequenzen. Kaum ist ein kosmisches Ereignis vorbei, beginnt ein anderes.

Seit Hunderttausenden von Jahren - vielen Zeitaltern im Raum/Zeit-Kontinuum - erlebt die Erde/Gaia und die gesamte Galaxie ein Auf und Ab der Lebensereignisse.

Die Schöpfung wird jetzt neu gestaltet, neu generiert, neu belebt und erneuert wie seit fast 26.000 Jahren nicht mehr - die ungefähre Zeit, die es braucht, um den "Photonengürtel" zu durchqueren, und wir haben gerade den ersten seiner zwölf Wirbel betreten.

Hier ist das "Medizin-Buddha"-Mantra: "TAYATA/OM BEKANDZE BEKANDZE/MAHA BEKANDZE RADZA/SAMUDGATE SOHA". 


Es hat drei Übersetzungen:

1.) "Gruss an den Heiler-Buddha, den grossen Medizin-Buddha, dem grossen Arzt, der vollkommen befreit ist, der glückverheissend ist."

2.) "Ich verbeuge mich vor dem Höchsten Heiler, der Krankheiten beseitigt, dem König der Mediziner, dem Glücksverheissenden."

3.) Oh, Göttlicher, bitte entferne den Schmerz der Krankheit, den Schmerz der grossen Krankheit; oh, Grosser König, ich gehe zu den Höhen und gebe dieses Gebet jetzt auf."

Quelle: https://www.disclosurenews.it/make-way-for-the-mysteries-of-may-dr-schavi/

_______________

Erklärung der Bedeutung des Mantras:

TAYATA/OM BEKANDZE BEKANDZE/MAHA BEKANDZE RADZA/SAMUDGATE SOHA

Bekandze heißt den Schmerz auflösen, maha bekandze heißt auf großartige Weise den Schmerz auflösen. Eine Erklärung des ersten bekandze ist die, das es um die Auflösung des Schmerzes von wahrem Leiden geht. Nicht nur von Krankheit sondern von allen Problemen. Es löst den Schmerz von Tod und Wiedergeburt auf, der durch Karma und störende Gedanken verursacht wird. Das erste bekandze löst alle Probleme des Körpers und des Geistes auf, auch die vom hohen Alter und Krankheit.

Das zweite bekandze entfernt all die wahren Ursachen von Leiden, die nicht außerhalb, sondern innerhalb des Geistes liegen. Das bezieht sich auf Karma und störende Gedanken. Es ist die innere Ursache, die außerhalb liegende Faktoren wie Essen und Sonnenstrahlung ermöglichen, zu Krankheitsursachen zu werden.

Wissenschaftler behaupten, dass intensives Sonnenbaden Hautkrebs verursacht. Ohne jegliche Ursache im Geist können äußere Faktoren keine Bedingungen für Krankheiten sein. Sonnenstrahlen ausgesetzt zu sein ist eine Bedingung für Hautkrebs, aber es ist nicht die Hauptursache. Für diejenigen, die einen Grund erschaffen haben, um Hautkrebs zu bekommen, kann die äußere Einwirkung von Sonnenlicht zu einer Bedingung für Hautkrebs werden. Denn zum Beispiel bekommt nicht jeder der sonnenbadet Hautkrebs. Menschen haben sich auch seit Tausenden von Jahren der Sonne ausgesetzt, aber Hautkrebs ist eigentlich ein vergleichsweise junges Phänomen. Die wichtige Frage bleibt: Warum bekommt nicht jeder, der sich der Sonne aussetzt, Hautkrebs? Der Beweis dafür, dass die Sonne nicht die Hauptursache für Hautkrebs ist, ist doch der, dass nicht jeder der ihr ausgesetzt ist, and Hautkrebs erkrankt.

Wenn jemand die Ursache erschaffen hat so wird diese, solange er nichts zur Reinigung unternimmt, auf jeden Fall ihr eigenes Ergebnis bringen; genau so wie ein Samenkorn auf jeden Fall sprießen wird, außer es wird von Vögeln gefressen. Wenn es einmal eine Ursache gibt, so wird diese auf natürliche Weise ihr Ergebnis tragen, solange es kein Hindernis gibt.

Das zweite bekandze bezieht sich auf die Auflösung der Ursache von Problemen, Karma das von störenden Gedanken angeregt wird.

Der dritte Abschnitt, maha bekandze, oder „große Auflösung“, bezieht sich auf die Auflösung von sehr subtilen Eindrücken, die von störenden Gedanken verursacht im Bewusstsein vorhanden sind.

Das Medizin Buddha Mantra beinhaltet tatsächlich das Mittel des gesamten absolvierten Weges zur Erleuchtung. Das erste bekandze enthält den absolvierten Weg der weniger befähigten Wesen im allgemeinen; das zweite bekandze den absolvierten Weg der mittleren befähigten Wesen im allgemeinen ; und maha bekandze den absolvierten Weg der höher befähigten Wesen. Der gesamte absolvierte Weg vom Anfang bis zur unvergleichlichen Glückseligkeit der vollen Erleuchtung ist im Medizin Buddha Mantra enthalten.

Beim Rezitieren des Mantras werden Eindrücke in unserem Geiste hinterlassen, so dass wir den Weg, der in dem Mantra enthalten ist, aktualisieren können. Es stellt den Segen des gesamten Pfades in unserem Herzen her; so können wir den komplett absolvierten Pfad zur Erleuchtung hervorrufen, was durch bekandze, bekandze maha bekandze angedeutet wird.

Das OM wird aus drei Klängen zusammengesetzt, ah, o und ma, was den gesamten reinen, heiligen Körper des Medizin Buddhas andeutet, seine heilige Sprache und seinen heiligen Geist. Den gesamten Pfad zur Erleuchtung zu aktualisieren reinigt unseren unreinen Körper, Sprache und Geist und wandelt sie zu dem reinen heiligen Körper des Medizin Buddhas um, seiner heiligen Sprache und seinem heiligen Geist. Dann werden wir zu einem perfekten Führer für alle Lebewesen.

Mit unserem allwissenden Geist sind wir fähig ohne Anstrengung, direkt und fehlerlos, die Stufe des Geistes aller Lebewesen zu sehen, sowie auch die Methoden, die für sie angebracht sind, sie vom Glücklichsein zu Glücklichsein zu bringen, zu der nicht zu vergleichenden Glückseligkeit der vollen Erleuchtung.

Wir haben auch die perfekte Kraft auf verschiedenste Weise das zu manifestieren, was zu jedem Einzelnen am besten passt, um die notwendigen Methoden sie zu führen aufzuzeigen. Dazu gehören zum Beispiel materielle Hilfe geben, Erziehung oder Dharma Lehren. Wann immer der positive Abdruck, der von vergangenen positiven Taten zurückgelassen wurde, heranreift, können wir ohne Zeitverschwendung verschiedene Mittel offenbaren, um Lebewesen zur Erleuchtung zu führen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.