2021-07-26

AUFSTIEGSSYNTHESE UND FREIGABE VON MEISTER DJWHAL KHUL | NATALIE GLASSON | 26.07.2021



Seid gegrüßt Namasté, ich bin Master Djwhal Khul, Ich komme in Liebe, Frieden, Harmonie und Gelassenheit.

Es ist eine Ehre, in eurer Gegenwart zu sein und die Gaben zu bringen, die meiner Meinung nach in dieser Zeit des Aufstiegs am wichtigsten sind. Ich bringe euch etwas erstaunlich einfaches. Bitte stellt euch eine gerade Linie vor, diese gerade Linie kann jede Farbe haben, die ihr euch wünscht. Lasst sie aus Licht entstehen, stellt euch vor, dass die gerade Linie durch euch hindurch läuft, vielleicht verläuft sie vor euch und hinter euch. Fühlt, dass ihr euch ganz leicht entlang der Linie bewegen könnt, einfach mit euren Gedanken, ihr könnt euch vorwärts bewegen, ihr könnt rückwärts springen, ihr könnt extrem weit nach vorne springen.

Stellt euch wieder eine Linie vor, diese Linie erstreckt sich von oben über euren Kopf, durch euren Körper, durch eure Füße nach unten und in die Erde. Du kannst hoch schauen, du kannst sehr weit sehen, du kannst runter schauen, und du kannst sehr weit sehen. Stellt euch vor, dass ihr auf der Linie nach oben oder vielleicht nach unten springen könnt, ihr könnt sie weiter erkunden.

Stellt euch vor, dass ihr vorwärts springt, vielleicht nur ein kleines Stück auf der Linie und dann springt ihr nach oben oder vielleicht springt ihr nach unten. An diesem Beispiel können wir erkennen, dass der Sprung nach vorne ein Sprung in deinen Aufstieg ist. Nach oben zu springen ist eine Verbindung mit der Schöpfung und nach unten zu springen wäre eine Verbindung mit der Erde, eine Erdung oder sogar eine Verkörperung und eine Manifestation. Du kannst dir vorstellen, dass du auf dieser Linie ein Stück vorwärts springst und dann kannst du für einen Moment innehalten und dich fragen:

Wie fühle ich mich in diesem Moment? Brauche ich mehr Erdung oder mehr Verbindung mit der Schöpfung?

Danach kannst du das möglich machen, indem du dir vorstellst, dass du die Linie hinunterspringst oder die Linie hinaufspringst. Das kannst du in der Tat dein ganzes Leben lang in dieser gegenwärtigen Existenz auf der Erde tun, denn du wirst den Weg für deinen Aufstieg erschaffen und ebnen, du erdest Aspekte deines Aufstiegs oder verbindest Aspekte deines Aufstiegs, bevor du sie überhaupt erfahren wirst.

Wenn wir uns vorstellen, dass wir rückwärts in die Vergangenheit gehen, in deine Erfahrungen auf der Erde, dann bedeutet das, dass du in deine Vergangenheit zurückgehen kannst und dich dann fragst:

Muss ich mich erden, verkörpern oder manifestieren? Muss ich mich mit der Schöpferkraft verbinden und empfangen?

Du kannst dies erreichen, indem du dir diese beiden Linien vorstellst und nach unten springst, wenn du dich erden musst, und nach oben hüpfst, wenn du dich verbinden möchtest. Dabei wirst du bemerken, dass du jedes Mal, wenn du entlang der Linie gehst, manchmal weit an der Linie entlang gehst und manchmal nur einen kleinen Sprung machst.

Dieses Beispiel ermöglicht es euch, eine ganze Lebenszeit und eine ganze Aufstiegsreise zu erschaffen, die geheilt, ausgeglichen, harmonisiert, ganz und vollständig ist. Ihr mögt an bestimmten Punkten in eurer Realität oder an bestimmten Punkten entlang der Linie feststellen, dass ihr sowohl eine Erdung als auch eine Verbindung benötigt.

Dies ist eine Technik, die es erlaubt, die eigene Aufstiegsreise zu erforschen und Verbindung und Erdung zu allem zu schaffen und so deine gesamte Aufstiegsreise ins Gleichgewicht zu bringen. Es ist wichtig zu erkennen, dass alles Aufstieg ist, ein Gespräch, das du mit einem Freund oder einem Fremden führst. Selbst wenn du dich über etwas in deinem Zuhause geärgert hast oder über etwas, das du getan hast, ist das ein Teil deines Aufstiegsprozesses. Wo du gesessen hast und die schönste Blume bewundert hast und eine tiefe Verbindung des Friedens gefühlt hast, das ist ein Teil deines Aufstiegsprozesses. Das Leben, wie ihr es auf der Erde kennt, ist euer Aufstiegsprozess, es ist eure Aufstiegsreise, und es ist Zeit, eine Erdung und eine Anbindung hervorzubringen.

Wenn ihr euch verbindet, synthetisiert ihr. In der Schöpfung dreht sich alles um Synthese, weil die Schöpfung Aspekte der Schöpfung verschmelzen möchte, um etwas Neues zu schaffen und einen neuen Anfang zu erwecken. Jedes Mal, wenn ihr einen Aufstiegsprozess und ein Aufstiegserwachen oder eine Aktivierung erlebt, habt ihr eine Synthese der Energien des Schöpfers in eurem Sein erfahren und natürlich sind die Energien des Schöpfers eure Energien, also eine Synthese eures göttlichen Selbst in eurem Sein. Wenn ihr eine tiefe Verbindung mit einem anderen Wesen erlebt oder vielleicht ein Gespräch habt, das wirklich eure Leidenschaft oder eure Glückseligkeit entzündet. Erkennt, dass dies eine Synthese des Schöpfers in euch selbst und dem anderen Wesen ist, es ist nicht so, dass ihr zwei euch synthetisiert und eins werdet, obwohl ihr das seid. Es ist ein Aspekt von dir selbst und ein Aspekt des anderen, der ein Schöpfer ist, der sich entzündet und synthetisiert und somit eine neue Energie erschafft, die euch beide antreibt, energetisiert und auflädt.

Ich ermutige dich, über die Synthese nachzudenken, die Synthese der Schöpferenergie, und ich lade dich ein zu erkennen, ob jede Erfahrung in deiner Realität ein Prozess der Synthese ist. Ich glaube, du wirst entdecken, dass es so ist.

Wenn wir uns erden, verkörpern und manifestieren, können wir dies als eine Befreiung erkennen. Ja, es ist auch eine Synthese, denn die Energien des Schöpfers verschmelzen mit deinem Wesen, verschmelzen mit dem, was du manifestieren möchtest, manifestiert hast oder was auch immer du verkörperst oder werden möchtest. Es gibt jedoch auch eine Freisetzung, und wir erkennen diese Freisetzung, besonders im Prozess der Erdung, denn während die Synthese stattfindet, gibt es eine Freisetzung von alten Energien, alten Perspektiven, alten Gewohnheiten und Denkprozessen. Diese Freisetzung ermöglicht ein neues Verständnis, was wir als Erleuchtung bezeichnen könnten. Daher können wir die Erdung erkennen, und wenn wir Erdung sagen, meinen wir die Verankerung in der Erde, die Verkörperung und die Manifestation. Erdung ermöglicht Erleuchtung, weil sie die Synthese des Schöpfers unterstützt, indem sie eine Befreiung schafft, ein Loslassen von allem, was nicht mehr gebraucht wird, damit du die nächste Stufe der Göttlichkeit annehmen kannst. Die nächste Stufe der Wahrheit und des Schöpfers. Ich möchte euch ermutigen, diesen Prozess des Loslassens in der eigenen Erdung zu erkennen. Ich lade euch ein, euch vorzustellen, wie ihr euch in der Erde erdet, in Mutter Erde. Erdung kann einfach ein Prozess sein, bei dem du Energie aus deinem Sein, aus deinem Herzen in Mutter Erde sendest. Es kann von deinem Wurzelchakra oder deinen Fußchakren sein, es kann von deinen Händen oder Handflächenchakren sein. Es gibt keine feste Regel, wie du dich erdest, manche Menschen bevorzugen es, auf dem Boden zu liegen. Es liegt an dir, den besten Weg für dich zu entdecken, dich zu erden, und wenn du darüber nachdenkst, was Erdung für dich ist und bedeutet, wirst du wirklich beginnen zu erkennen, wie du dich mit größerem Erfolg erden kannst. Wenn du dich erdest, wünsche ich mir, dass du offen bist für den Loslassprozess. Oft erkennen Menschen den Loslassprozess nicht, weil sie so sehr in den Synthese- und Empfangsprozess verwickelt sind, dass der Loslassprozess einfach an ihnen vorbeigeht und sie ihn außerordentlich wenig wahrnehmen.

Wenn du eine Erdung erlebst, halte einfach den Gedanken, dass etwas losgelassen wird, und in diesem Gedanken wirst du vielleicht eine Inspiration dafür bekommen, was losgelassen wird. Es könnte eine Perspektive, ein Gedanke, eine Emotion oder vielleicht eine Wunde sein. Erkenne, dass es das Loslassen ist, das dir erlaubt, vorwärts zu gehen.

Das bringt uns auch zu einer anderen Frage. Was könntest du innerhalb deines Daseins oder sogar innerhalb deiner Realität loslassen, das einen Raum für Erleuchtung, Einsichten oder eine neue Perspektive schaffen könnte?

Die Wahrheit ist, dass du die Antwort sofort kennst, weil diese Antwort darauf gewartet hat, dass du sie wahrnimmst, aber vielleicht hast du sie nicht wahrhaben wollen. Wenn ich dir jedoch diese Frage stelle, wirst du dazu gezogen, sie anzuerkennen. Vielleicht versuchst du, dich abzulenken, indem du denkst, dass du die Antwort nicht kennst. Das ist einfach nur dein Verstand, der dich ablenkt, und ich lade dich ein, das in die Tat umzusetzen, was auch immer es ist, das losgelassen werden will. Lass es in den nächsten 24 Stunden los und sei offen dafür, die Veränderung zu erkennen, die dabei stattfindet. Sei auch offen dafür, wie herausfordernd es manchmal sein kann, loszulassen, wenn du an dem festhältst, was losgelassen werden muss.

Somit taucht eine neue Frage auf:

Was gehört wirklich zu dir? Gehören deine Gedanken zu dir? Gehören deine Emotionen zu dir?

Und so könnten wir mit diesen Fragen fortfahren. Wer bist du? Um zu verstehen, ob etwas zu dir gehört, musst du wissen, wer du bist.

Wir wollen nicht zu tief in diese Fragen einsteigen. Aber ich möchte einfach einige Funken der Inspiration und Erleuchtung in deinem Sein entfachen. Und natürlich habe ich mit euch eine Praxis geteilt, um euch in dieser Zeit des Aufstiegs zu unterstützen, bitte wisst, dass ich anwesend bin, um immer zu Diensten zu sein.

Ich danke euch,
Ich bin Meister Djwhal Khul.

More Master Djwhal Khul

omna.co.uk


****************************************

An dieser Stelle erfolgt – wie immer – der ausdrückliche Hinweis darauf, sich selbst zu informieren, bei Bedarf weiter zu recherchieren und nicht alles, was andere erzählen, als Wahrheit anzunehmen. Bitte auch immer selbst sorgfältig entscheiden, was man lesen, hören, sehen möchte, damit es einen selbst weiter bringt. Deshalb nimm bitte für dich nur das aus diesem Blogbeitrag, wenn es deinem persönlichen, positiven Wachstum dient

Desweiteren bitten wir alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten: https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

1 Kommentar:

  1. Eine wundervolle, einfache & effiziente Technik! Ich danke sehr!💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖

    AntwortenLöschen

Danke.