2021-07-30

Die 3 Sonnen


Geliebte Sternenwanderer,

die Informationen sprudeln gerade wie ein Wasserfall und fallen wie Puzzleteile an ihren Platz. Ich durfte mich heute entscheiden, welchem Thema ich den Vorzug gebe, da sie unterschiedliche Bereiche betreffen.

Meine Entscheidung fiel auf die 3 Sonnen, die die Erde umkreisen (ja, ihr habt richtig gelesen).

Bei einem meiner letzten Einsätze auf der "Pallas Athena" (Kommandoschiff Ukerons) konnte ich dieses Spektakel tief beeindruckt vom Weltraum aus betrachten.

Alle drei sind sehr nah und haben fast etwas Bedrohliches. Durch ihre unmittelbare Nähe könnte man meinen, sie wären auf Kollisionskurs, doch das täuscht. Bis vor kurzem waren die beiden Sonnen, die man von Terra aus bisher nicht sehen kann, wolkenverhüllt und nur im astralen Raum aktiv. Im Zuge der letzten Monate hat sich ihre Strahlung intensiviert - genau wie die der uns Erdenbürgern bekannte Sonne - und die Auswirkungen haben wir alle gespürt.

Seit dem 27. Juli liegen die beiden anderen Sonnen nun frei von Frequenzschleiern (Wolken) und beginnen zunehmend ihren direkten Einfluss auf Gaia. Selbst die "kleinen" Dosen an erhöhter solarer Frequenz sind für unsere physischen Körper ein Mammutprogramm! Ich war vorgestern nachmittag so platt (ohne mich in irgendeiner Form verausgabt zu haben), dass ich mich in die Horizontale begeben musste und in einen fast komatösen Schlaf über mehrere Stunden fiel. Daher meine dringliche Bitte an euch: Gebt eurem Körper das, was er braucht! Ihr alle seid hier, weil ihr den Übergang und den Bewusstseinssprung live miterleben wollt. Das geht nur, wenn ihr euch liebevoll um euren Körper kümmert, der euch ein so treuer Freund ist, und ihn keinesfalls mit Fremdstoffen belastet.

Wundert euch also nicht, wenn es in den kommenden Wochen und Monaten mit drei aktiven Sonnen, die 5D-Plasma und 5D-Strahlung abgeben, noch heftiger wird. Dies gilt vor allem für diejenigen, die in der nördlichen Hemisphäre beheimatet sind.

Für alle, die bereits 5D Plasma im Körper integriert haben, habe ich folgenden Tipp: Konzentriert euch darauf, einen GLEICHKLANG in Puls und Frequenz entlang des Chakra Nadi zu erzeugen.

In der Regel ist es so, dass die Chakras unterschiedlich aktiv sind und manche - je nach Elementegewichtung - stärker arbeiten, andere schwächer. Sie pulsieren in unterschiedlichen Frequenzen. In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf die bereits früher vorgestellten Geisteskraft-Symbole (s. Leben, Wille, Liebe, Macht) hinweisen, die hier wirklich gute Dienste leisten und hervorragend dabei unterstützen, auch die Chakras zu harmonisieren und ein Gleichgewicht herzustellen.

Die wichtigsten Chakras sind dabei 1-7 (in einer Linie, das ist wichtig!); vorteilhaft ist, auch den Erd- und Seelenstern (8. Chakra) mit einzubeziehen. Da es allerdings bereits eine Herausforderung ist, sich auf 7 Chakras gleichzeitig zu fokussieren und die Wahrnehmung für den spezifischen Puls zu öffnen und zu halten (es geht nicht darum, selbst eine bestimmte Schwingung zu erzeugen), rate ich dazu, es anfangs wirklich dabei zu belassen. Ich selbst habe mit der Zirbeldrüse begonnen (sie ist die Eingangspforte und ebnet den Weg zu allen weiteren Schritten), bevor als nächstes das Herzchakra den Gleichklang aufnahm. So kommt dann ein Chakra nach dem anderen dazu und es gibt keine bestimmte Reihenfolge. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das bei jedem anders ist. Beginne auf jeden Fall mit der Epiphyse (die mit dem 7. Chakra verlinkt ist) - dann tust du dir mit allen anderen Chakras wesentlich leichter. Wer noch keine Erfahrung mit der Aktivierung der Zirbeldrüse hat, bitte bei mir melden. Es gibt viele verschiedene Übungen und Möglichkeiten und mit Sicherheit ist auch für dich das Richtige dabei!

Wer sich nicht sicher ist, ob er bereits 5D Plasma im Körper gespeichert hat - und wenn ja, ob bereits der gesamte Körper es aufgenommen hat, kann sich ebenfalls gern bei mir melden und sich helfen lassen. In der Regel ist es so, dass - je nach persönlicher Veranlagung - dieser Prozess schrittweise im Laufe mehrerer Wochen bzw. Monate vonstatten geht. Nach meiner Erfahrung beginnt es immer über die Chakras einzufließen. Danach scheint die Reihenfolge willkürlich zu sein. Es gab bei mir Organe, die es sofort aufgenommen haben (am schnellsten war es im Blutkreislauf); andere füllten sich erst damit, als schon das komplette Knochengerüst geladen war.

Die umfassende Verstoffwechslung des 5D Plasmas ist Voraussetzung für die Verstofflichung (also physisch manifest im Erscheinungsbild, die eigentliche kristalline Umgestaltung der Physis) in entsprechend vorbereitete Körper, die vor wenigen Tagen begonnen hat. Dieser Prozess dauert ungleich länger - da sprechen wir von einem Minimum von 2-3 Jahren (nach derzeitigem Stand - ihr wisst ja, wovon die Zeit abhängig ist).

Es ist wirklich viel los im Äther! Zur Zeit leiden die Bewohner von Ganymed (3. und größter Mond Jupiters) Hunger, da die Galaktische Föderationsflotte noch nicht in der Lage war, die Besatzer zu entfernen, und es finden Transporte von Hilfspaketen statt. Wie sicher viele von euch wissen, geht es nicht nur um die Befreiung der Menschheit auf Erden, sondern auch andere Kolonien (Mond, Mars sowie diverse Saturn- und Jupitermonde) sind von der Jahrtausende währenden Versklavung betroffen.

Wenn ich - ab und zu - Einblick in all die unterschiedlichen Einsatzbereiche der Flotte bekomme, relativiert sich meine eigene Ungeduld und das Gefühl, dass nichts vorangeht. Wir alle, die bereits Schritte des Erwachens hinter uns haben, warten seit mehr als 1,5 Jahren auf entscheidende Veränderungen und sind oft frustriert, weil immer noch dieselben Global Players an der Macht sind und die Sklaventreiberei immer neue Höhen erklimmt. Die Nachrichten in den einschlägigen Kanälen wiederholen sich und bringen nichts wirklich Neues. Da kann man schon mal die Hoffnung verlieren - mir passiert das ab und an, wenn ich erschüttert feststelle, dass manche - ganz unabhängig von ihren Überzeugungen und wem sie Glauben schenken, schlicht und ergreifend ihren gesunden Menschenverstand ausgeknipst haben und nur noch brav irgendwelchen Regeln des Systems folgen. Da habe ich dann plötzlich Zweifel, dass wir Erdlinge es schaffen.

Dann erinnere ich mich daran, dass diese Zweifel dazu da sind, meinen Willen zu stärken.

Und mit neuer Kraft schreite ich voran.

Namasté, ihr Götter in Menschengestalt!

V. D. Shadar

Sirian Ambassador

Galactic Federation Ground Crew

Artist: Konczakowski

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.