2021-09-22

Equinox 2021 - Kraftvolle Übergänge




Equinox 2021
Kraftvolle Übergänge

Die Tagundnachtgleiche ist eine hochsensible Jahreszeit, die den Schleier dünner macht und es uns ermöglicht, leichter in die subtilen Energien hineinzuspüren. Es weist auch darauf hin, dass wir auf unserer eigenen Reise durch das astrologische Rad einen Wendepunkt erreicht haben. Das Astrologierad beginnt mit der Widder-Saison und endet mit der Fische-Saison. Die Waage-Saison, die diesen Monat stattfindet, ist der Mittelpunkt dieses Rades und bewirkt eine Änderung des Flusses und der Richtung der Energie. Diese Energieverschiebung spiegelt sich auch in Mutter Natur wider, wenn wir in die Jahreszeiten Frühling oder Herbst eintreten – die beide so viel Veränderung und Übergang mit sich bringen. Der September bringt auch eine mächtige Numerologie. Da es sich um den 9. Monat des Jahres handelt, ist dies der einzige Monat, in dem unsere persönliche Jahreszahl und unsere persönliche Monatszahl übereinstimmen. Dies bedeutet, dass der September eine Zeit ist, um die Gaben und Lektionen unserer Numerologie für das Jahr wirklich zu verfeinern. Nikola Tesla sagte bekanntlich: "Wenn Sie die Großartigkeit der Drei, Sechs und Neun kennen würden, hätten Sie einen Schlüssel zum Universum." Der September bringt auch den letzten Mercury Retrograde des Jahres. Sobald Merkur rückläufig ist, werden wir insgesamt sechs rückläufige Planeten haben, was einen Verlangsamungseffekt erzeugt und uns das Gefühl geben kann, dass wir ein paar Schritte zurückgehen müssen, bevor wir uns vorwärts bewegen können. Der Beginn der Waage-Saison fällt mit der Tagundnachtgleiche zusammen, was sie zu einem starken Übergang im Jahr macht. Die Waage gilt als Kardinalzeichen, was ihr die Energie der Führung, des Neuanfangs und des Aufbruchs in eine neue Richtung verleiht. Es ist eine Zeit, in der wir organisch anfangen können, darüber nachzudenken, wo wir gelandet sind und welche Veränderungen wir vornehmen möchten. Der September scheint ein Monat zu sein, um die Bühne für das zu schaffen, was kommen wird. Der Oktober ist ein Monat großer kosmischer Verschiebungen und Veränderungen, und es scheint, dass wir den ganzen September über von dieser Energie beflüstert werden. Vielleicht haben wir das Bedürfnis, unser eigenes Leben zu ändern, oder wir sehen, wie sich die Dinge in der Welt um uns herum verändern. Dies kann besonders verstärkt werden, wenn wir die September-Tagundnachtgleiche überqueren, die die Hälfte des astrologischen Rades darstellt.

Quelle: Www.Foreverconscious.Com
found by Soheila SGh


Quelle: Kate Hill

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.