2021-09-26

„Worum es bei der spirituellen Entwicklung geht“, Daniel Scranton



Daniel Scranton und der Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, vom 26. September 2021

„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat und wir freuen uns über den Kontakt mit dir und euch allen.

Wir sind schon seit geraumer Zeit daran interessiert, wie ihr alle sozial miteinander umgeht, denn es sagt viel darüber aus, wer ihr als Individuen seid. Wer ihr mit- und untereinander seid, sagt darüber aus, wie ihr mit euch selbst seid/umgeht. Wenn du Aspekte von dir selbst vor einer anderen Person oder jedem anderen versteckst, dann besteht die Chance, dass du auch etwas vor dir selbst versteckst. Du leugnest einen wichtigen Aspekt von dir. Nun, das ist etwas, das sich immer mehr manifestiert, da Menschen nur die positiven Aspekte ihres Lebens in den sozialen Plattformen zeigen. Doch das ist etwas, das es schon vor dem „Social Media Zeitalter“ gab.

Wenn die Leute darüber sprechen würden, was in ihrem/ihren Leben und in ihren Familien vor der Existenz von Facebook und Instagram vor sich ging, würden sie in der Regel nur die guten Sachen erzählen und den Rest außen vor lassen. Jetzt gibt es natürlich Ausnahmen, und das gab es immer. Es gibt Menschen, die so eng miteinander in Kontakt stehen, dass sie es lieben, sich so zu geben, wie sie sind und alle an ihren Aspekten teilhaben lassen, und das war schon immer so. Aber wenn wir euch beobachten, sehen wir, was die Mehrheit von euch tut, und die Mehrheit von euch hält mit dem zurück, wofür ihr sie sich selbst schämt.

Und wenn ihr nicht bereit seid, euren Freunden, Kollegen, Familienmitgliedern und sogar Fremden gegenüber zuzugeben, dass ihr zum Beispiel Schmerzen habt, dann zeigt das die Tatsache auf, wie ihr selbst mit eurem Schmerz umgeht, nämlich auf nicht gesunde Weise. Und so ist es eine gute Zeit, sich zu fragen, ob ihr ehrlich seid, wer ihr seid und wie ihr euch fühlt, und wir sprechen davon, ehrlich mit euch selbst über diese Dinge zu sein. Hier solltet ihr ansetzen. Das ist der Moment, wo ihr euren inneren Dialog beginnen solltet. Ihr solltet damit beginnen, zu spüren, WIE ihr euch wirklich fühlt und was ihr dafür/dagegen tun könntet. Und während dieser Zeit der Selbstprüfung wäre es vielleicht eine gute Idee, sich vorübergehend von allen sozialen Plattformen fernzuhalten. Denn wenn ihr nur das Beste von dem seht, was alle anderen euch „scheinbar“ vorleben, und gleichzeitig versucht, eure eigenen Dämonen und eure dunkelsten Stunden abzulehnen, macht es das Ganze so viel schwieriger, dessen sind wir uns sicher.

Grafiktext: Wenn du bereit bist, tief in dich/dir selbst zu graben, brauchst du diese Zeit, um deine Gefühle zu spüren, deine Gedanken zu überprüfen und zu entscheiden, ob die Person, die du der Welt präsentierst, die Person ist, die du wirklich sein willst. Wenn du diese Arbeit machst, befreist du dich selbst. Du kannst frei sein, die/der zu sein, die/der du wirklich bist, aber du kannst nicht auf die Gesellschaft schauen, um dir zuerst die Erlaubnis zu erteilen, denn in den meisten Fällen wird dir diese nicht zuteil, bzw. nicht nützlich sein. DU musst zuerst für dich selbst entscheiden, dass du perfekt bist, genau so, wie du bist, mitsamt all deinen Schmerzen/Problemen.

Und wenn du diese Version von dir selbst der ganzen Welt präsentieren kannst, kannst du anfangen, sich ehrlich und authentisch mit anderen Menschen zu verbinden. Dann kannst du beginnen, echte Freundschaften, echte Beziehungen zu entwickeln. Dann kann die Heilung mit Familienmitgliedern und anderen beginnen, und genau darum geht es bei der spirituellen Evolution.

Wir sind der arkturianische Rat, und wir haben es genossen uns mit euch zu verbinden.“

Wort und Bildquelle: http://danielscranton.com/

https://www.facebook.com/danielthechannel/posts/10158439331357944

(Audiodatei von/mit Daniel persönlich: https://www.facebook.com/danielthechannel/videos/1054205278741522

https://www.esistallesda.de/2019/10/26/daniel-scranton-worum-es-bei-der-spirituellen-evolution-wirklich-geht-25-10-19/)

https://danielscranton.com/downloads/donation/

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Danke für Deinen Beitrag über PayPal

5 Kommentare:

  1. JA, DAS IST VOLLKOMMEN UND RICHTIG.
    DAS EMPFINDE ICH AUCH SO.

    BEDAUERLICHERWEISE IST DAS AUF DEM ARBEITSMARKT, NICHT GERN GESEHEN.

    DORT HAT MAN ZU FUNKTIONIEREN.
    SETZT EIN POKERFACE AUF, UM DORT ÜBERLEBEN ZU KÖNNEN.

    VIELLEICHT NICHT IN ALLEN BEREICHEN,
    DOCH IN VIELEN. DAS IST SEHR BEDAUERLICH.

    ICH LIEBE ZB. MÄNNER ( doch an erster Stelle steht Chewbaccaaaa ;-)

    WELCHE ÜBER IHRE GEFÜHLE SPRECHEN, ODER AUCH WEINEN KÖNNEN. DAS IST HOCH ATRAKTIV!

    SENSIBILITÄT. EMPFINDSAMKEIT, UND DIESE AUCH SO MUTIG UND SELBSTBEWUSST ZEIGEN KÖNNEN.
    DIES SIND AUCH MEIST SEHR INTELLIGENTE MÄNNER.

    JA, WIR ALLE KÖNNEN DURCH DIESE ART VON KOMMUNIKATION AUCH KRANKHEITEN ( DURCH ANGESTAUTE BLOCKADEN ) LINDERN UND/ODER SOGAR VERMEIDEN. DOCH IST AUCH VERTRAUEN WICHTIG.
    UND FÜR MICH, EIN GROßES WORT.

    IN LIEBE ATHENE♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der mir bekannte hochsensible, empfindsame und sehr intelligente Mann, der über seine Gefühle sprechen und auch weinen kann hat Asperger.

      Löschen
  2. Attraktiv ist doch Freude und Lachen, Weinen ist doch ein Ausdruck von unglücklich sein, es kommt in unserer Zeit zwar mehr als oft vor das Menschen unglücklich sind, es ist traurig und eigentlich zum Mitweinen wenn es Menschen schlecht geht aber hoch attraktiv macht das weder Männer noch Frauen.

    Ich denke wenn jemand, Weinen bei Männer als hochattraktiv empfindet, der hat eine emotionale Störung.

    In der Liebe und aus dem Herzen zu leben bedeutet auch, nicht mehr Weinen zu müssen, sich mit dem Schmerz und der Trauer ausgesöhnt zu haben.

    Der einzige Grund weswegen in diesem erlösten Zustand geweint wird, ist Mitleid oder Mitgefühl, wegen den Schmerz anderer. Das ist auch der Grund weswegen sich spirituelle Meister in einem Menschenkörper inkarnieren, die Liebe zum Menschen aus Mitgefühl.

    AntwortenLöschen
  3. DU HAST RECHT LIEBE TULA,
    DOCH WAHR MEIN SCHWERPUNKT AUF " SENSIBILITÄT" BEZOGEN.

    DIE SENSIBILITÄT, DIE AUCH MITGEFÜHL FÜR ANDERE LEBENSFORMEN BEEINHALTET.

    SENSIBILÄT INSGESAMT.

    AntwortenLöschen
  4. DANKE :☆)

    ICH LÄCHEL♡

    ICH HABE MICH HINREIßEN LASSEN♡
    LETZTMALIG DU SCHÖNES WEISSES ♡

    IN LIEBE ISIS

    AntwortenLöschen

Danke.