2021-12-03

Rumi: von Gott berauscht in mystischer Verzückung, in göttlicher Glückseligkeit



Mevlana Dschalāl ad-Dīn Muhammad Rūmī – kurz Rumi genannt – geboren am 30. September 1207 in Balch, heute in Afghanistan, gestorben am 17. Dezember 1273 in Konya in der Türkei, ist ein persischer Sufi-Mystiker, Gelehrter und einer der bedeutendsten persisch sprachigen Dichter. Seine mystische Poesie und Prosa sind von zeitlosem Wert und erheben sich mühelos über die Niederungen unserer profanen Welt und steigen wie ein Adler zu immer neuen Höhen. Rumi spricht die Sprache des Herzens. Er hat die Sufi-Orden der 'tanzenden Derwische' als unvergesslicher spiritueller Meister begründet. Er wird heute neben Hafiz und Omar Khayyam weltweit geschätzt und verehrt. Der Sufi Herzensweg der Erleuchtung ist viele Tausende von Jahren alt. Er ist wie die GNOSTIK Europas der direkte Weg zu unmittelbarem Wissen wie Weisheit.

https://youtu.be/i3yTz8pFFEc

https://www.multidimensional.jetzt/BewusstSeinsSprung-Jetzt/Mevlana-Rumi-Gedichte/

-------------------------------------------------------------------------



Davood Azad singt "Mast o Divaneh" von Mevlana Dschalāl ad-Dīn Rūmī

von Gott berauscht in mystischer Verzückung, in göttlicher Glückseligkeit

Ich bin berauscht und du bist verrückt

Wer wird uns nach Hause bringen?

Ich habe dir hundertmal gesagt, du sollst wenig trinken, zwei oder drei Becher...
Ich sehe keinen nüchternen Menschen in dieser Stadt
Einer ist schlimmer als der andere, rasend und verrückt
Lieber, komm in die Taverne des " Untergangs" und erlebe das Vergnügen der Seele
Welches Glück kann es geben außer diesem Gespräch mit dem Geliebten?
Wie ein Schiff ohne Anker schaukelte er hin und her
In seinen Augen Hunderte von verborgenen Gärten und Heiligtümern
Welches Glück kann es geben, abgesehen von diesem Gespräch mit dem Geliebten?
Ich bin berauscht und du bist verrückt
Wer wird uns nach Hause bringen?
Ich habe dir hundertmal gesagt, du sollst wenig trinken, zwei oder drei Becher.
Ich sehe keinen nüchternen Menschen in dieser Stadt
Jeder ist schlimmer als der andere, rasend und verrückt
Welches Glück gibt es außer diesem Gespräch mit dem Geliebten?
Ich fragte: "Woher kommst du?" Er lachte und sagte: "Oh mein Herz!
Eine Hälfte von mir ist aus Turkestan und eine Hälfte aus Ferghana
Eine Hälfte von mir ist aus Wasser und Schlamm, eine Hälfte von mir ist die Küste des Ozeans
Eine Hälfte von mir ist ganz Perle
O Lautenspieler, bist du betrunkener als ich?
In der Gegenwart eines Betrunkenen wie dir, ist meine Magie ein Mythos.
Wie ein Schiff ohne Anker schwankte er hin und her
Hunderte von Weisen könnten an einem Vorgeschmack dieser Sehnsucht sterben

https://youtu.be/i1Dzrwzwixs

https://www.multidimensional.jetzt/BewusstSeinsSprung-Jetzt/Rumi-Mast-o-Divaneh/

Wir wünschen euch und unseren Freundinnen und Freunden viel Freude damit. Die Texte sind heute so top altuell wie seit jeher ...

Licht und Liebe von Ingrid und Otfried

[max: Danke ihr beiden Lieben...💗]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.