2022-05-25

Kirsty Elizabeth: Nach dem Portal 22.5.22

Der Berg ruft ....

Ich habe schon oft über die Vision geschrieben, die ich im Februar 2002 (02 02 02) über die Ansammlung von alten Seelen hatte, die durch Reinkarnation in großer Zahl zusammengebracht wurden, und wie sie reisten, um sich am Fuße eines Berges zu treffen. 

Mir wurde gesagt, dies sei "die Versammlung"; und erst in den letzten 3 Jahren habe ich wirklich begonnen, die Bedeutung dieser Botschaft zu verstehen...

In den letzten 2 Tagen bin ich 'weggerufen' worden. 

Das ist eine Erfahrung, die mir von Zeit zu Zeit widerfährt und die seit 2020 immer intensiver geworden ist. Ich habe das Gefühl, dass ich teilweise außerhalb meines Körpers in einem traumähnlichen Zustand lebe und ich habe das starke Gefühl, dass ich gleichzeitig irgendwo anders bin und etwas anderes tue, das ich nicht in mein Bewusstsein als Kirsty bringen kann. 

Manchmal habe ich das plötzliche Bedürfnis, völlig abzuschalten, und verspüre ein starkes Verlangen nach Schlaf. In solchen Fällen kann sich ein kurzes Nickerchen wie eine ganze Nacht anfühlen. Die letzten 2 Tage waren eine dieser Zeiten.

Instinktiv spüre ich stark den Ruf des Berges und die Verbindung zur Versammlung, aber ich habe keine Erinnerung daran, warum oder was ich beobachtet habe. Ich weiß nur, dass es sich als das friedlichste, natürlichste und wichtigste anfühlt, an dem ich bisher teilgenommen habe, und ich akzeptiere die Erfahrung als das, was sie ist. 

Das Einzige, was ich jetzt, 20 Jahre später, weiß, ist, dass die Begegnung am Fuße des Berges eine Reise ist, aber die Begegnung auf dem Gipfel eine andere sein wird. 

Ich hoffe, dass ich Euch auf meinen Reisen getroffen habe und dass auch ihr die extremen Energieverschiebungen, die während des Portal's am 22.5.22 folgten, gefühlt habt.

Ich hoffe, dass wir uns nach und nach auf dem Gipfel treffen, und ich bin dankbar dafür, dass ihr an meiner Seite reist. 

Kirsty Elizabeth 

Fotografiert von Rama Wood

Quelle: Kirsty Elizabeth

[max: so ist es 💖 Danke]

[übersetzt von max - SPENDEN sind sehr willkommen - Danke💖]

1 Kommentar:

  1. oft sind die letzten Meter vor dem Gipfel, die anstrengendsten. Könnte sein, dass wir uns dort befinden. Zumindest fühlt es sich so an.

    AntwortenLöschen

Danke.