2021-08-10

TAGESBOTSCHAFT VON ERZENGEL GABRIEL FÜR DEN 10. AUGUST 2021


10. August 2021

Es kann sehr hilfreich sein, euer bewusstes Gewahrsein zu nutzen, um zu entdecken, auf welche Weise ihr euch vom Ganzen getrennt haltet. Das Trennen wird letztlich oft als eine generelle "Nein"-Energie gelesen, was euch dann von der Liebe, Unterstützung und Fülle fernhält, die für euch existieren und die ihr wirklich wollt und verdient. Vielleicht könnt ihr anfangen, die Gesamtheit des Ganzen wie eine Farbpalette zu sehen, die alle nur erdenklichen Farbtöne beinhaltet, und aus der ihr euch die Farben aussuchen könnt, mit denen ihr die Leinwand eures Lebens auf die schönste und köstlichste, reizvollste Weise schmücken wollt. Das würde dazu führen, dass ihr eine Energie aussendet, die sagt: Ja, Ja, Ja! Von dort aus werdet ihr in einer Ausrichtung sein, die es euch erlaubt, so viel mehr zu erfahren und zu genießen.

9. August 2021

Es existiert der Glaube, man werde ein besserer Mensch, wenn man hart mit sich selbst umgehe, doch in Wirklichkeit wird dadurch eben die Energie aufrechterhalten, die die Wunden oder Verhaltensweisen verursacht hat, die man eigentlich heilen will. Es kann euch einfach nicht dorthin bringen, wo ihr hinwollt, denn ihr könnt euch nicht dadurch, dass ihr euch misshandelt oder schikaniert, ein glücklicher, gedeihender und blühender Mensch werden. Darum stellen wir euch heute diese entscheidende Frage: Wann werdet ihr schließlich euer wundervolles und so gut entwickeltes Einfühlungsvermögen auf euch selbst anwenden? Der Weg der Heilung, nach dem ihr strebt, beginnt dort.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.