2021-04-16

Grosses kosmisches Energie - Update! - Von Dr. Schavi M. Ali

Grosses kosmisches Energie-Update! - Von Dr. Schavi M. Ali

Die Sonne unserer Galaxie hat starke kosmische Energien in Form von Neutronen (Teilchen der kosmischen Strahlung, die auch "Kosmische Strahlen" und "Kosmische Wellen" genannt werden) empfangen, die in den frühen Morgenstunden des Donnerstags, 15. April 2021, von "ausserhalb" unseres Sonnensystems einströmten und vom Observatorium in Oulu, Finnland, als "Sturm" eingestuft wurden.

Neutronenzählungen werden täglich überwacht und entweder als "ruhig", "unruhig" oder "Sturm" in Bezug auf ihre Auswirkungen auf das geomagnetische Feld der Erde/Gaia registriert.

Diese jüngste Neutronensituation hat zur Freisetzung von einer leichten "B-Klasse"-Sonneneruptionen geführt, aber der Anstieg der Eruptionen auf mittelstarke "C-Klasse"-Niveaus wird erwartet, da drei neue große Sonnenflecken von der National Aeronautics and Space Administration (NASA) im südlichen Bereich der Sonne entdeckt wurden, und sie sind der Erde/Gaia zugewandt.

Unser Planet (und alle anderen Planetenkugeln) ist ein "bewusstes" Wesen und reagiert auf all dies mit der "Öffnung" "ihres" inneren Kerns mit Hunderten von Erdbeben zwischen 1,0 und 4,0, aber Indonesien hat heute ein ziemlich starkes 5,4-Beben erlebt.

"Sie" ist auch "Spülung" heiße Lava, von Vulkanen, und denken Sie daran, dass vor ein paar Tagen, ein Vulkan in Island ausgebrochen, die nicht getan hat, für 800 Jahre!

Starke Sonnenwinde, die die Flares hervorbringen werden, werden bis zum 17. April erwartet.

Menschen auf dem ganzen Planeten berichten über lautes Klingeln in den Ohren, schmerzende und schmerzende Rücken, Nacken und Hüften, Herzklopfen, Magenkrämpfe, Benommenheit und fast überwältigende Erschöpfung, wenn diese kosmischen Energien auftreten.

So seltsam es auch erscheinen mag, und wie in früheren Kommunikationen besprochen wurde, kommen mit den unangenehmen "Lichtaktivierungssymptomen" (LAS) auch DNA-Upgrades.

Sogar Ereignisse außerhalb unseres Sonnensystems spielen eine Rolle im transformatorischen Prozess der Schöpfung in der gesamten Galaxie. Es ist alles ein Teil dessen, was immer wieder als die "Göttliche Symphonie" bezeichnet wird.

Während die "Rezessions"-Periode des "Kali Yuga" ("Zeitalter des Chaos") - angekündigt durch die exakte Ausrichtung der Planeten Jupiter und Saturn im Dezember 2020 - weitergeht, wird mehr von innerhalb und außerhalb unseres Sonnensystems kommen, was die "Lichtaktivierungssymptome" der Erde/Gaia aktivieren wird, die sich in den gerade erwähnten Beben und Vulkanausbrüchen äussern (und sie werden in Anzahl und Intensität zunehmen), aber auch in Form von Wirbelstürmen, Tornados und Überschwemmungen, wenn sich das Jahr 2021 weiter entfaltet.

Wir befinden uns zu Beginn der Frühlingszeit auf der Nordhalbkugel und im Herbst auf der Südhalbkugel. Dies ist die Zeit, in der sich große kosmische Anhäufungen zu häufen scheinen.

Während der Kosmos seine Macht offenbart, denkt bitte daran, zu BETEN, zu MEDITIEREN, Eure "LICHTSÄULE" zu Euch zu ziehen (siehe den letzten Artikel darüber), sich biologisch zu ernähren, viel Frühlingswasser (mit Zitrone) zu trinken, warme Bäder oder Duschen mit ätherischen Ölen zu nehmen, beruhigende Öle und Edelsteine zu tragen und sich extra viel Ruhe zu gönnen.

Viele haben Symptome in ihrem sympathischen Nervensystem (wo die "Kampf-oder-Flucht"-Reaktion aufgrund einer Überladung mit Cortisol aus den Nebennieren auftritt).

Erforscht bitte daher, was losgelassen werden muss, damit ihr Euch von jeglichem Stress heilen und ein Gefühl der Ruhe empfinden könnt.

Ich empfehle, es zu vermeiden, im Fernsehen oder im Radio dramatische, angstmachende Nachrichten zu sehen oder zu hören.

Vermeidet bitte auch sinnlose Debatten mit anderen, deren Ansichten nicht mit Euren eigenen übereinstimmen.

Bitte nehmt reichlich magnesiumhaltige Lebensmittel (siehe unten), die alle Teile des Nervensystems beruhigen zu Euch.

Die Zeit der "Pause" vor dem Übergang in das nächste "Yuga" ("Zeitalter") ist sehr aktiv. Nichts steht still. 

Wir schweben auf "kosmischen Schaukeln" durch die Luft, klettern auf "kosmischen Kletterstangen" und spielen "kosmischen Kickball".

Doch bald läutet die "Schulglocke", und wir sind wieder im Klassenzimmer. Doch auch während der "Pause" gibt es viel zu lernen.

Viele haben Symptome in ihrem sympathischen Nervensystem (wo die "Kampf-oder-Flucht"-Reaktion aufgrund einer Überladung mit Cortisol aus den Nebennieren auftritt).

Erforschen Sie, was losgelassen werden muss, damit Sie sich von jeglichem Stress heilen und ein Gefühl der Ruhe empfinden können.

Ich empfehle, es zu vermeiden, im Fernsehen oder im Radio dramatische, angstmachende Nachrichten zu sehen oder zu hören.

Vermeiden Sie auch Debatten mit anderen, deren Ansichten nicht mit Ihren eigenen übereinstimmen.

Magnesiumreiche Lebensmittel

Kleie: brauner Reis, Bulgarweizen, Hafer

Getrocknete Kräuter: Koriander, Schnittlauch, Krauseminze, Dill, Basilikum, Bohnenkraut

Samen: Kürbis, Wassermelone, Flachs, Sesam

Nüsse: Paranüsse, Mandeln, Cashews, Walnüsse

[max: ich nehme das altbewerte Mandelmus...]

Pulver: Kakao (dunkle Schokolade)

Trockenfrüchte: Datteln, Rosinen

Bohnen: Linsen, Kidney, Pinto

Grünzeug: Spirulina, Grünkohl, Mangold, Spinat (nur roh essen, um die Oxalsäure zu vermeiden, die die Magnesiumaufnahme hemmen kann)

Fisch: Heilbutt, Lachs (hier gibt es viele gute "Omega 3-6-9 Fettsäuren")

Milchprodukte: fettarmer Joghurt

Wer sich vegan ernährt und somit kein Fleisch und keine Milchprodukte zu sich nimmt, sollte auf die notwendigen "Omega 3-6-9 Fettsäuren" achten, die jeder für ein gesundes Herz-Kreislauf-System benötigt.

Quelle: https://www.disclosurenews.it/major-cosmic-energy-update-dr-schavi/

[übersetzt von max - Spenden sind💖willkommen]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.