2022-05-15

Nicky Hamid: Wie man andere Dimensionen erforscht

Eure Sicht auf andere Reiche besteht nicht so sehr in Form einer Demonstration von Phänomenen, sondern vielmehr in den bewussten Beziehungen, die Ihr zu diesen "anderen Welten" aufbaut, die ihr eigentlich doch so gut kennt.

Nicht wirklich "andere Welten", sondern einfach Frequenzen des Seins, die ihr kennt, die aber vor euch verborgen waren, seit ihr sie eurer frühen Kindheit vergessen habt.

Ich weiß, dass sich viele von euch nach diesem Anblick sehnen.

Das ist der Grund, warum ich euch dringend rate, regelmäßig Tagebuch zu schreiben, falls ihr es noch nicht getan habt.

Es gibt euch einen Ort, an dem ihr euch durch eure inneren Gespräche, die ihr führen könnt, wieder mit ihnen vertraut machen könnt, zuerst als "Schein" und dann als eine wachsende, angenehme Beziehung mit Wesen aller Art, Reiche und Dimensionen.

In dem Maße, in dem du bewusst die innere Reise wählst, machst du mehr und mehr multidimensionales Wissen verfügbar, das das riesige Lichtfeld-Geflecht deines Seelen-Wesen-Aurik-Feldes enthält. Diese majestätische Sphäre zahlloser Potentiale von Lichtpaketen, die dir zur Verfügung stehen und deren Wissen du nach Belieben auspacken kannst.

Gib dir selbst die Chance, es von deinem inneren Bewusstsein aus zu erforschen. Es ist alles da und steht Dir zur Verfügung, aber es braucht den Selbstglauben (oder vielmehr die Beseitigung der Selbstzweifel), den ihr als kleines Kind angenommen habt.

Eure Vorstellungskraft ist Intelligenz, die auch Freude bereitet.

Folgt Eurer Vorstellungskraft. Es ist Euer grösster Schlüssel.

Und wenn ihr bereit seid, könnt ihr eure Beziehungen mit anderen teilen, nicht so sehr zur Bestätigung, sondern als Erklärung eurer Wahrheitserkenntnis.

Ich liebe dich so sehr

*****************************

PS: Eine Anregung.

Erstellt Euch ein spezielles Journal-Notizbuch und beginnt damit HEUTE.

(Ihr könnt ein Journal, das ich für diesen Zweck erstellt habe und das für viele sehr hilfreich war, unter: https://www.globalmissionoflove.com/.../self-mastery... erhalten.

(Kopiert einige passende Seiten, falls ihr sie braucht. Heftet sie zusammen, datiert in einem Ordner oder Ringbuch ab).

Beginnt ein Gespräch mit EINEM Wesen aus einem Bereich Eurer Wahl, vielleicht einem Elementarwesen, einem Engel, einem persönlichen Führer, einem Meister, einem Altvorderen, einem Sternenwesen, einer Pflanze, einem Insekt, einem Tier, einem Vogel oder einem Fisch, einem Gestein oder einer geologischen Form, wer auch immer/was auch immer.

Wie wäre es mit einem Gespräch zwischen dem menschlichen Ego/der menschlichen Persönlichkeit und dem Seelenwesen, das du bist?

Führe 21 Tage lang ein Gespräch mit ihnen.

Spürt ihre Energie, spielt und erforscht mit Fragen, die für Euch wichtig sind und/oder wie sie die Dinge sehen, die sie in Eurem Alltag sehen usw. usw.

Baut eine einzigartige und persönliche Beziehung zu ihnen auf.

Sie werden Teil Deines Bewusstseins (deiner Seelenfamilie) und stehen dir zur Verfügung, wenn du willst.

Quelle: Nicky Hamid

[übersetzt von max - SPENDEN sind sehr willkommen - Danke💖]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.