2021-05-05

AUSERWÄHLTE UND BESONDERE MISSIONEN



von Michelle Walling auf ihrer Webseite Howtoexitthematrix.com

Eine beliebte Taktik des falschen Lichts ist es, jemandem das Gefühl zu geben, ein „Auserwählter“ / eine „Auserwählte“ zu sein, mit einer Mission, die wichtiger ist als alles andere im Leben. Viele Menschen stürzen sich in ihre Mission mit Dingen wie Heilen und Channeling, ohne vorher genügend innere Arbeit getan zu haben, weil ein „Führer des Lichts“ mit einer Botschaft zu ihnen kam.

Wir sind tatsächlich die ultimativen Schöpfer, aber wenn wir aus noch niedrigeren Schwingungen heraus operieren und erschaffen, wird ALLES verzerrt. Das ist die Natur der Realität der Matrix – alles ist umgekehrt und auf dem Kopf stehend. Das Ziel dieser Verzerrung ist es, dich in einer niedrigeren Frequenz zu halten, damit du deine Realität nicht zu einer besseren veränderst, was helfen würde, die Realität für das kollektive Unbewusste und die Erfahrung der Erde zu verändern.

Der grösste Teil der wahren Mission des erwachten Wesens besteht heute darin, AUSGEWOGEN UND VOLLSTÄNDIG IM MENSCHENKÖRPER ZU SEIN. So wird die Dunkelheit im Inneren und Äusseren transmutiert, und dies ist der Hauptfokus unserer Inkarnation.

Beziehungen (nicht nur intime) können uns helfen, sowohl die Dunkelheit als auch das Licht in uns selbst zu sehen und können uns helfen, uns selbst zu lieben. Wenn ein anderer uns liebt, fühlen wir uns unserer eigenen Liebe würdig. Sich selbst zuerst zu lieben ist der höchste Weg und viele Menschen sind einfach hierher gekommen, um die Liebe zu meistern. Die verzerrte Version davon ist Narzissmus, der auf dem Dienst am Selbst basiert.

Nur wenn wir die Liebe und das wahre Licht in uns selbst finden (indem wir uns unserem Schatten stellen und nach innen gehen), könnten wir jemals beginnen, fähig oder erfahren genug zu sein, um anderen zu helfen, dasselbe zu tun. Wir sind ALLE Auserwählte, zumindest diejenigen von uns, die keine NPCs (Nicht-Spieler-Charaktere oder seelenlose Wesen) sind.

Sogar die Sternensaat-Mission hat Bereiche, die von der Dunkelheit gekapert wurden. Dunkle Projekte wie das Projekt Looking Glass waren in der Lage, in die Zukunft zu schauen, um jeden einzelnen Aspekt dessen zu infiltrieren, wozu wir hier sind. Ja, die Sternensaaten sind hier, um zu helfen, aber man muss sich zuerst selbst helfen, oder man verschlimmert das Problem nur.

Einer der Tricks der falschen Lichtmissionen war der Versuch, euch auf die innere Erde oder einen anderen Planeten (Mars?) zu bringen, oder sogar eine andere ‘5d-Erde’ zu erschaffen, auf die ihr gebracht werden solltet, die aber nur eine Taschenrealität war und immer noch an die Matrix angeschlossen. Andere Beispiele für falsche Missionen sind das Erschaffen von Gemeinschaften oder das Schaffen von Zusammenkünften mit gleichgesinnten Menschen (Futterplätze), bei denen ihr deren Führer und Lehrer sein solltet. Oft ist es das Endziel der Dunkelmächte, euch zu benutzen, um Sternentore zu öffnen, um zu versuchen, hier herauszukommen, ohne die notwendige Arbeit zur Graduierung zu tun. Sie mögen euch sagen, dass ihr in Gruppen zu bestimmten heiligen Stätten gehen sollt und sie mögen sogar die Zeremonien durch euch leiten lassen. Obwohl es legitime Bedürfnisse und Sehnsüchte gibt, Gruppen zu bilden und mit gleichgesinnten Menschen zusammen zu sein, sind die falschen Agenden diejenigen, die Menschen als Auserwählte und Gurus benutzen, um mehr Menschen zu sammeln, von denen sie Energie beziehen können. Macht euch keine Sorgen, die Sternentore, die geschlossen bleiben müssen, werden aufgrund von Sicherheits-Codes geschlossen bleiben, die nur mit dem richtigen Protokoll IN EUCH geöffnet werden können.

Erinnert euch, erwachte Sternensaaten und Lichtarbeiter, der Nummer-1-Weg, wie ihr anderen helfen könnt, ist, zuerst an euch selbst zu arbeiten. Wir sind alle als ein Kollektiv verbunden und wenn sich etwas bei euch ändert, wirkt sich das auf jeden und alles auf der Erde aus. Und was auf der Erde geschieht, wirkt sich auf das ganze Universum aus. Die Arbeit an euch selbst beinhaltet die Rückführung eurer eigenen Matrix von einer verzerrten Realität zu einer organischen Schöpfung.

Die ECHTE Mission für jedes aus der Quelle stammende Wesen hier ist dies:

Werde zum Vorbild, löse dich von den Angstprogrammen der Matrix, mache deine eigene Schattenarbeit und öffne dein Herz. Widerrufe Verträge und löse falsche Glaubenssätze und Programmierungen auf. Liebe dich selbst und übernehme die Verantwortung für deine Gedanken, Handlungen und Worte. Lerne, deiner Intuition zu vertrauen und auf das zu hören, was dein Körper braucht, und lasse dich davon mehr als von allem anderen leiten. Wenn du die Natur der Realität, in der wir uns befinden, wirklich erkannt hast, dann kannst du das, was du gelernt hast, mit denjenigen teilen, die sich erkundigen. Sei achtsam, wo du deinen Fokus und deine Absichten für die Schöpfung platzierst. Auch wenn du sonst nichts tust, bringst du wenigstens deine Schwingung so weit hoch, dass du den falschen Lichttunnel umgehen kannst, wenn du aus deinem physischen Körper herausgehen würdest. Nur wenn du diese „Arbeit“ tust, wirst du dich daran erinnern, wer du wirklich bist, und du wirst beginnen, in einer Resonanz zu schwingen, in der du Zugang zur Weisheit des höheren Selbst hast.

Du brauchst kein Geistwesen, das dir sagt, wer du bist oder was deine Mission ist.

Die Hilfe, die wir von unserem höheren Wesen/unserer Quelle bekommen, ist in Form von Lichtwellen einer ausgeglichenen höheren Resonanzschwingung und Liebe. Sie erhöht stetig jedermanns Schwingung, aber gleichzeitig verursacht sie Chaos, da die falsche Matrix zusammenbricht. Es kann sich manchmal wie eine Achterbahnfahrt anfühlen, da wir mit riesigen Energieschüben und anschliessend mit Ruhephasen akklimatisiert werden. Aus einer höheren Perspektive ausserhalb der Zeit mag es so aussehen, als ob unser Planet gerade von einer grossen Energiewelle überrollt wird.

Viele Menschen haben mich gefragt, wie man den falschen Lichttunnel beim Tod vermeiden kann. Ich habe das Gefühl, dass zu diesem Zeitpunkt diejenigen, die erwacht sind (und real sind), kollektiv bereits in einer Resonanz oberhalb dieser Technologie schwingen und kein Problem mit dem Falschlichttunnel haben würden. Die Technologie, die von den Grauen benutzt wird, liegt auf einer niedrigeren 4d-Schwingungsfrequenz. Sie wäre einfach nicht in der Lage, ein Wesen mit einer 5d-Frequenz magnetisch anzuziehen. Die Angst vor dem Sterben beginnt abzufallen, wenn wir erkennen, dass wir niemals sterben, sondern nur die Schwingung innerhalb desselben Ortes verändern, bis wir in der Lage sind, diesen Ort zu verlassen. Es gibt nichts, wovor man sich beim Tod fürchten muss, nicht einmal, ob man sich daran erinnern wird, seine Aufmerksamkeit auf das „nach Hause gehen“ zu richten.

So gern wir auch nach Hause gehen würden, wir werden hier gebraucht, um voll präsent zu sein, als multidimensionale Wesen, die in einem physischen Körper geerdet sind. Wir SIND hier auf einer Mission, aber die Mission ist, unsere Realität HIER in 5d und höher zu transformieren, indem wir den falschen Matrix-Code überschreiben, und das geschieht mit Selbstheilung und Nullpunkt-Balance. Wie viele Wesen des „Lichts“ haben euch diese Botschaft gegeben? Ich vermute, nicht viele. Wir WERDEN eines Tages nach Hause gehen, aber im Moment ist es unsere Aufgabe, hier unsere „Stiefel auf dem Boden“ zu haben.

Viele Menschen würden lieber auf etwas Hübsches und Glänzendes schauen, als auf sich selbst. „Da draussen“ wird es immer schlimmer werden, bis die Menschen verstehen, dass das Kollektiv unbewusst die Aussenwelt durch Verzerrungen erschafft. So schrecklich es auch aussieht, es kann wirklich aufgeräumt werden, wenn die Menschen anfangen, zusammenzuarbeiten, um sich gegenseitig bei der Selbstheilung zu unterstützen. Dies wird mit der Wahrheit über das, was wirklich in der Matrix geschieht, unterstützt. Obwohl diese Wahrheit einem anderen nicht aufgezwungen werden kann, hat jeder Mensch irgendwann, wenn sein Leben zu sehr verdreht und schwierig geworden ist, keine andere Wahl, als innezuhalten und zu schauen, warum es geschieht.

Ein kraftvoll informiertes Wesen, das sich von der Matrix abkoppelt, bringt uns der Auflösung der Verzerrungen einen Schritt näher und bewegt das Kollektiv in Richtung der URSPRÜNGLICHEN ECHTEN MENSCHENERFAHRUNG.

Kommentare:

  1. Dieser Text spricht mir wirklich aus der Seele, abgesehen von dieser falschen und richtigen Sache oder diesen Lichttunnel nach dem Tod, also das halte ich für Blödsinn aber der Rest ist perfekt. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Text unterstreicht meine Kritik am "PAT" und seiner "Spitze". Genau das passiert dort, was hier im oberen Teil beschrieben wird...

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Text sehr gut auf den Punkt gebracht.. denn es kursieren so viele Verzerrungen über den inneren Aufstieg und die Mission dahinter, obwohl es wirklich unterschiedliche und sehr individuelle Seelenaufgaben gibt und vergleichen geht absolut nicht... 🙏

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt nur eine Seelenaufgabe für Alle......das ist ja die kernaussage dieses Textes.

      Das was du meinst, sind Spielereien, Interessen, Begabungen was auch immer aber die Mission ist für alle die Gleiche, ist das nicht wunderbar, es kann ja gar nicht anders sein, da wir uns ins Einheitsbewusststein bewegen.

      Löschen
  4. Wache/erWACHte dürfen die neu entstehende 15D
    im Namen des Schöpfers als ***SELBSTvER-Antwort-Lichte*** Mitschöpfer beleben.
    Code: das SELBST=ER Antwort LICHT ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese sogenannte neuentstehende 5 D geht unweigerlich aus uns hervor, machen wir nix, entsteht auch nix, so einfach ist das. :-)

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Alles existiert schon immer, z.B. verschieden Zukünfte (Zeitlinien) aber wenn du nix machst, wird sich auch nicht entwickeln. Es sind immer Potenziale das vorhanden ist, alles ist bereits vorhanden, immer.

      Das Leben ist so gedacht um es zu leben und zu entwickeln und nicht um in fertige "Zukünfte" einzusteigen.

      Soetwas gibt es nicht.

      Auch die Menschheit selbst muss sich , Dimension hin oder her, erst entwickeln, die Menschheit muss alles aufräumen und weitergehen, ganz unromantisch, ganz normal.

      Löschen
    4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    5. Das siehst du nicht anders, das siehst du genau richtig.

      Und die Weisheit - Tue nichts und alles ist getan ist aus dem Zen und gilt für Zen-Anhänger und für Menschen die sich von dem Zen-System angezogen fühlen.


      „Tue nichts und alles ist getan.“


      Laozi

      Löschen
    6. 10 klassische Wege der Meditation
      Finde den Weg, der dich berührt und experimentiere!
      Genauso, wie wir Menschen unterschiedlich sind, so ist auch dein Weg nach Hause anders als der aller anderen.

      Die Religionen geben Experimentier-Wege vor, doch helfen die Wege von anderen nicht - noch nicht einmal die von erleuchteten Meistern. Trotzdem können uns die Wege von anderen Menschen Anregungen für Experimente geben.

      Hier werden 10 Wege zu sich selbst vorgestellt, die seit Jahrtausenden von spirituellen Traditionen vorgeschlagen werden. Nimm wahr, welche Experimente dich besonders berühren. Erforsche sie in der Tiefe, so wird sich dein ureigener Weg enthüllen.

      10 spirituelle Wege, die in den Zustand von Meditation führen können
      1. FEIERN – Osho2. LIEBE – Christentum/Islam/Sufi
      3. SPONTANEITÄT – Zen4. NATÜRLICHKEIT – Tao
      5. NICHTSEIN – Buddhismus6. HINGABE – Tantra
      7. DISZIPLIN – Yoga8. ERKENNTNIS – Vedanta
      9. EKSTASE – Bauls10. ZENTRIERUNG – QiGong/Tai Chi


      https://www.findyournose.com/meditation-wege

      Löschen
    7. ....Der Artikel oben basiert nicht auf Erfahrungen, und übermittelt veraltete Aufstiegsinformationen......

      Die Wahrheit kann nicht altern, die Wahrheit ist ewig und unveränderbar. Es gibt keinen anderen wie der oben beschrieben.

      Löschen
    8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    9. Ashir, was genau findest du in den obigen Artikel als falsch, was ordnest du als Desinformation ein?

      Löschen
    10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    12. Lieber ashir, dein Verstand hat da jetzt gerade sehr viele Kapriolen geschlagen und dein Herz hat sich am Ende des Universums verkrochen und heult und heult.

      ashir verstehst du deine Aussage selbst, echt ich kann mir das nicht vorstellen, das du da irgendetwas selbst verstehen kannst was du gerade geschrieben hast.

      Ne so wird das nix.

      Löschen
    13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    14. Das Herz, der eigentliche Meister
      Der Verstand fürchtet sich nur vor einem: der Stimme des Herzens. Denn das Herz ist der eigentliche Meister im Leben. Lies hier, was geschieht, wenn das Herz regiert.


      https://www.findyournose.com/das-herz-der-eigentliche-meister



      mhh... jetzt kann ich den ashir nicht mehr antworten, da er gelöscht wurde aber er wirds sicher noch lesen.

      Also lieber ashir..........dieses ganze Informationen über Dimensionen oder selbsterfundene Geschichten über Schlüssel und Tore, in denen man selbst den Helden spielt sind einfach nur Beschäftigungen, Interessen des Verstanden, für dieses Wissen gibts keine Noten beim Aufstieg, dieses Wissen ob wahr oder erfunden, spielt absolut keine Rolle beim Aufstieg.

      Aber eine Rolle beim Aufstieg spielt ......

      „Gnothi seauton!“ war am Tempel des Apoll in Delphi als Sinnspruch zu lesen. Die Römer übersetzten es in „Nosce te ipsum!“, auf Deutsch heißt es: „Erkenne dich selbst“.


      ..... sprich du bist verkörpertes Bewusstsein, wie Linda immer so schön schreibt, aber sie verwendet diese Wahrheit leider in einem völlig falschen Zusammenhang, also ashir, das ist das einzig Ausschlaggebendee für den Aufstieg, erkenne dich selbst, du musst wissen und wissen wollen und das auch realisieren, wer du bist, wer ist dieses verkörpertes Bewusstsein, was ist dieses Bewusstsein, wer bin ich!

      Das ist die einzige Frage in der dritte Dimension die nach einer Antwort verlangt, alles andere ist einfach nur ein Hobby oder Vereinsmeierei :-)

      Ja und der beste und schnellste Weg eine Antwort zu bekommen ist der Weg der Liebe, du kannst auch den Weg den Zen gehen oder oder, ich habe oben ja ein paar Beispiele aufgelistet aber zum jetzigen Zeitpunkt würde ich den schnellsten Weg empfehlen um eine Antwort zu bekommen.

      Ja und der sich diese Frage gar nicht stellen will oder kein Interesse dafür hat, hat auch kein Interesse am Aufstieg, hat auch kein Interesse an der nächsten Dimension, der Dimension der Liebe.

      Löschen
    15. Ich denke wenn man mit Begriffen, wie Monadische Ebene, Seelenmatrix, Templer-Siegel, oder Ruhezonen nichts anfangen kann, oder das alles sogar als selbserfundene Geschichten abzeichnet, der kennt nicht mal den Aufbau des Universums, oder den eigenen Körper. Du kannst gerne die nächste Dimension als die Dimension der Liebe bezeichnen, das ist Rosa-Rote Esoterik Schule, und mind control pur. Ich bin Professor für Kundalini Yoga, ich denke nicht das du jemals eine Kundalini Erfahrung gemacht hast, weißt wie der Abstieg der Seele abläuft, den Körper verlassen hast, (ich meine nicht als Astralreise, sondern als Seele) oder kannst du mir darüber berichten, wie ist das Gefühl, wenn die Seele ihre Energie innerhalb eine Sekunde zurückzieht, wie Hände, Füße, und alle Organe entleert werden, und man den Körper verlässt? Meinst du wirklich dass du mich damit belehren kannst, daß du Osho zitierst? Glaubst du wirklich, daß irgendwas, was du nicht kennst, womit du nichts anfangen kannst, gar nicht existiert? Du bist sehr gelesen, und zitierst gerne große Meister, teilst gerne Youtube-videos, das ist aber nicht Spiritualität. Spiritualität muss gelebt werden, mit lesen ist es nicht getan. Liebe ist der einziger Weg, aber nicht die Lösung. Wenn die Liebe die Antwort wäre auf alles, gäbe es keine Kriege, Armut, oder C-krise. Daß mein Verstand sehr viele Kapriolen geschlagen hat, daß ist sehr nett formuliert, hättest auch Spinner schreiben können, wäre icht nicht beleidigt gewesen, ich habe meine Kommentare entfernt, wenn ich sehe, dass jemand nicht bereit ist neues anzunehmen, und die Komfortzone zu verlassen, dann lasse ich es einfach. Du kannst mich überzeugen, und deine eigene Spirituelle Erfahrungen teilen, aber bitte nicht bei Google nach passende Antwort suchen, darauf werde ich nicht reagieren.

      Löschen
    16. Also lieber ashir, es geht nicht um Dich, es geht um den Leitartikel und was soll ich dir bitte berichten, von was soll ich dich überzeugen wollen, von meiner Heiligkeit, du bist doch nicht bereit für irgend eine Form von Aufstieg, von Liebe, du bist nicht bereit zu lernen, du willst nur deine Dominanz präsentieren und dafür wirfst sogar einen Professortitel hier rein, das macht dich nicht besser und schon gar nicht glaubwürdiger.

      Außerdem stehst du nicht zu Dir, du löscht selbst deine Kommentare hier, schämst du dich, wegen deiner Gedankenkapriolen?

      Es geht nicht um Dich, niemals, hälst du das aus?

      In deine Sprache übersetzt, in deine Geschichte eingeflochten, heißt das......wenn du das Schloss nicht öffnen kannst, dann machts ein anderer, es warten schon jede Menge hinter Dir.

      Es geht nie um Dich!

      Ja und ich denke du solltest vielleicht mehr weise Meister lesen, vielleicht sogar studieren, sie haben dir viel zu sagen und zu lernen.

      Löschen
    17. Noch ein Hinweis Ashir, ......Monadische Ebene, Seelenmatrix, Templer-Siegel, oder Ruhezonen....und vieles mehr, erscheinen nur deinen Verstand in Wort und Bild, wenn du ein Hinduist oder Christ oder was weiß ich bist, erscheinen Dir diese Dinge anders, in Wort und Bild im Grunde genommen, ist all dies nur formlose Energie, dein Ego und dein Verstand machen Formen und Bilder daraus, weil sie die Welt retten wollen, du hast in den Universalen Computer "ich rette die Welt und bin superwichtig" eingegeben und schon spuckt er dir 1001 Geschichte aus, in denen du die Hauptrolle spielst.

      Löschen
    18. Ich interessiere mich überhaupt nicht für Heldentaten, Dominanz, für Ego-Spielchen, was auch immer du behauptest, und ich habe meine Kommentare gelöscht, weil du mich nette Weise als Spinner abgetan hast, und ich sehe es nicht ein meine Erfahrungen zu teilen, wenn ich respektlos behandelt werde. Wir sind zur zweit hier, Niemand liest hier mit, all die vorherigen Kommentare die ich gelöscht habe, waren nur Informationen, ohne Beleidigungen. Der hier persönlich, belehrend, und beleidigend wurde, kann man nachlesen. Bin offen für lernen, und nie habe ich Informationen als Spinnerei abgetan, da jedesmal wenn sich das Bewusstsein erweitert, wird die aktuelle Wahrheit überschrieben. Der Aufstieg ist ein Regenerationprozes, ich weiß ganz genau wo ich stehe, somit nehme ich nicht persönlich was du geschrieben hast.

      Löschen
    19. Ich habe nicht um deine Erfahrungen gebeten.

      Du bist frei zu tun und lassen was du willst, das Universum ist großzügig zu Dir, sei auch großzügig und begrenze dich dicht so stark.

      Löschen
    20. "Ashir, was genau findest du in den obigen Artikel als falsch, was ordnest du als Desinformation ein?
      Das ist die Frage, die du gestellt hast, und ich habe zum Artikel geschrieben. Ich nehme diese Diskussion nicht persönlich, mache dir keine Sorgen deswegen. Ich bin wirklich Yogalehrer, (was daran Angeberei sein soll habe ich keine Ahnung, das hält mich eben übers Wasser, ich habe kein Besitz, und habe für den Weg schon alles aufgegeben), aber als Yogalehrer steht man meistens alleine da, und "kämpft gegen die ganze Welt, so kann ich unsere Diskussion richtig einordnen.

      Löschen
    21. Wahrscheinlich stehst du alleine da, weil du dich schwer auf andere einlassen kannst, du nimmst die anderen nicht wirklich wahr, du hast mich zu deiner Projektion gemacht und völlig an meine Fragen und meinen Diskussionanszatz vorbeigeredet, du hattest nur dich selber im Kopf.

      Das ist schade und macht dich für andere nicht wirklich sympathisch sprich, du stehst meistens alleine da und p.s ich kämpfe jedenfalls nicht.

      Löschen
    22. Ich wusste, du würdest da zu viel hineininterpretieren, aber so war das nicht gemeint. Die meisten Anfänger sind Atheisten, so steht man alleine da, und "kämpft" gegen die ganze Welt.

      Löschen
  5. Die Erde wird positiv

    17.23 FRAGESTELLER […] Kannst du mir sagen, warum die Erde vierte Dichte positiv statt vierte Dichte negativ sein wird, nachdem der Zyklus abgeschlossen ist, da es eine größere negative Bevölkerung zu geben scheint?

    RA Ich bin Ra. Die Erde scheint negativ zu sein. Dies liegt an dem stillen, sagen wir, Horror, der die übliche Verzerrung ist, die jene gut oder positiv orientierten Wesen gegenüber den Geschehnissen, die aus eurer Raum/Zeit-Gegenwart sind, haben. Jedoch übertreffen diejenigen, die in den Wegen von Dienst an Anderen orientiert und erntereif sind, zahlenmäßig in hohem Maße jene, deren Orientierung zu Dienst am Selbst die von erntereifer Qualität geworden ist.

    AntwortenLöschen
  6. Ist noch zu bemerken, nicht jede Seele hat die Reife, in die Vollkommenheit zu gehen (sprich: Die biologische Körperumwandlung gewählt zu haben).. es darf wohl erst ein Neues Buch über diesen Umbruchsprozess geschrieben werden und jeder ist ein Teil des Ganzen, egal, wo er sich bewusst oder nicht bewusst befindet.. es gibt keine Trennung 💜 hinter dem Horizont geht es weiter.. das ist dann das *Verkörperte Bewusstsein*... alles Liebe Linda 🌟

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Linda und was hast du körperlich schon umgewandelt?

      Löschen
  7. Damit es Frieden in der Welt gibt, müssen die Völker in Frieden leben.

    Damit es Frieden zwischen den Völkern gibt, dürfen sich die Städte nicht gegeneinander erheben.

    Damit es Frieden in den Städten gibt, müssen sich die Nachbarn verstehen.

    Damit es Frieden zwischen Nachbarn gibt, muß im eigenen Haus Frieden herrschen.

    Damit im Haus Frieden herrscht, muß man ihn im eigenen Herzen finden.

    Laotse

    AntwortenLöschen

Danke.