2021-07-25

Von 3D zu 4D und 5D Teil 12-3 Unser neues Selbst - Von Lev



Fragen

Mit dem 4D-Raum-Aktivator an Ort und Stelle wird Schöpfung auf einer höheren Ebene für alle von uns, die bereit sind, möglich sein. Bedeutet dies die schnellere Manifestation von Absichten/Gedanken/Gefühlen, besonders wenn wir von unseren Herzen geführt werden?

Wie wir schwingen wollen, hängt nur von uns selbst ab. Die Marionetten des Kasperles der Macht zu sehen, ohne die Führung von jemandem, der die Fäden zieht, gibt groteske Bilder, die viel dazu beitragen, dass die kritische Masse aufwacht. Es ist ermutigend, dass eine komplette Säuberung der kritischen Masse nicht notwendig ist.

Es ist überwältigend zu sehen, wie sie versuchen, ihre Agenda 2030 voranzutreiben, wenn die Dämme nicht mehr halten, und zu spüren, dass all die Literatur, die sie gemacht haben, sie nicht halten kann, auch nicht ihre Autoren selbst. Ich spüre die ganze Hoffnungslosigkeit in Amerika, aber hier in Europa sind die Bilder, die sie hinterlassen, überwältigend und dantesk...

Aber für mich ist es schlecht, meine Aufmerksamkeit auf den Zusammenbruch des Finanzsystems oder den Wechsel der politischen Regime zu richten, dieses fokussierte Warten führt mich zu unerwünschten Schwingungen. Ich bin mir jedoch bewusst, was geschieht, dieses Erwachen ist großartig und noch vor drei Jahren unvorstellbar, so sehr einige von uns seit unserer Geburt auf die Risse in der Matrix gewartet haben.

Die Welt, die so hart und so verworren schien, fällt, aber sie jetzt zu schwächen und zum Fallen zu drängen, macht keinen Sinn mehr, denn alles wird zu seiner Zeit geschehen, die sich von Tag zu Tag zu verkürzen scheint. "Wenn Wünsche und Absichten übereinstimmen, wird der 4D / 5D Raum selbst uns in der feinstofflichen Ebene vereinen und uns helfen, uns zu treffen. Es ist gut, euch alle aufzuwecken.

Kannst du einen Beitrag über diese innere Prozedur des Verbrennens aller Dunkelheit in sich selbst schreiben, darüber, was man tun sollte und wie man es tut? Ich bin mir sicher, dass viele von uns hier den Wunsch haben, das ganze 3D-Zeug, das uns niederhält, aktiv zu reinigen, aber sie wissen nicht so recht, wie sie es tun sollen und wo sie anfangen sollen.

Ich weiß, dass Sie in verschiedenen Beiträgen darüber gesprochen haben, aber es in einem Beitrag zu haben, wäre hilfreich. Ich danke Ihnen im Voraus.

Ich habe immer geglaubt, dass das kollektive Bewusstsein ein sehr böses System ist, ein Teil der totalitären Systemstruktur und Kontrolle wie Cyborg, für Wesen mit niedrigem IQ und Intelligenz unter dem Affenlevel.

Totale Demütigung für intelligente Lebensformen und die Quelle.
 
Niemand sollte für das Verbrechen von jemandem bezahlen, Kollektivschuld, Kollektivverantwortung. Das sind böse, parasitäre Systeme, die gegen die göttlichen Gesetze verstoßen.

Können wir Archons/Darks vertrauen, die jetzt auf der Lichtseite sind? Ich glaube, dass diese Bösen einen niedrigen IQ haben und den Wunsch, andere zu kontrollieren, um an ihnen zu schmarotzen.

LEV: 

Auf die Lichtseite zu gehen ist kein schlagendes Geschäft. Es bedeutet ein verheerendes inneres Armageddon, wenn jedes Wesen all die Dunkelheit in sich spurlos verbrennt, die es sein ganzes Leben lang getragen hat. Danach bleibt nur noch das Licht in ihm.

Jeder von uns wird diese Prozedur durchlaufen müssen, um in 5D zu überleben. Und keine Hilfe von außen, keine Umstrukturierung der Realität um uns herum wird uns retten, wenn wir nicht zuerst ausschließlich durch unser Armageddon gehen.


Auf der Startrampe

Heute gehen viele Menschen erfolgreich durch diese Phase. Es führt oft zu seltsamen, ungewohnten Empfindungen.

Es gibt ein Gefühl des Verlorenseins und eine Unfähigkeit, sich einzurichten. Es kann sich anfühlen, als sei die Welt um uns herum nicht mehr das Zuhause, das sie einmal war.

Alles scheint falsch zu sein, und obwohl sich die Umgebung nicht verändert hat, sind die Unterschiede in allem plötzlich spürbar.

Es ist, als ob das, was normal war, nicht mehr so ist.

Wir können uns nicht mehr so auf unsere Aufgaben konzentrieren, wie wir es früher getan haben. Selbst die kleinste Arbeit fällt uns schwer und dauert viel länger, als sie sollte. Alles ist irgendwie viel komplizierter, als es sein sollte.

Verschiedene Beschwerden tauchen auf, wie aus dem Nichts. Durch die Veränderungen der Energien um uns herum ist unser Körper nicht immer in der Lage, sich schnell darauf einzustellen.

Wir bemerken Kopfschmerzen und äußere Krämpfe. Es liegt an einer Überlastung mit eingehenden Informationen, die auf der physischen Ebene nicht verarbeitet werden können.

Es werden seltsame Geräusche gehört, die schwer zu beschreiben sind. Es handelt sich um Energien, die mit großer Kraft von vielen verschiedenen Orten ausströmen.

Heißhunger auf Süßigkeiten kommt auf. Diejenigen, die normalerweise nicht viel Zucker essen, sehnen sich nach immer mehr davon. So versucht unser Körper, den Mangel an Energie zu kompensieren, um all die Informationen zu verarbeiten, die er erhält. Das wird weitergehen, bis der 5D-Übergang vorbei ist.


Kopfschmerzen und Krämpfe

Bei vielen Menschen ist die Intuition geschärft. Das bedeutet, dass unser Verstand schärfer geworden ist, das Verständnis für viele Dinge kommt und unsere innere Stimme zu uns spricht.
 
So verbindet sich das Universum mit uns auf einer Ebene, die vorher verschlossen war.

Viele von uns haben Probleme beim Schlafen. Das liegt auch an der Energieüberlastung, die im Moment herrscht. Einige haben festgestellt, dass sie ständig zwischen 3 und 5 Uhr morgens aufwachen. Und dieses Aufwachen ist ziemlich scharf, als ob uns jemand geweckt hätte.

Diese Vorgänge sind nicht zufällig. Wenn wir fest schlafen, können die Dunklen verschiedene Informationen, die sie brauchen, über die Astralebene herunterladen. Um zu verhindern, dass dies geschieht, dass wir vom rechten Weg abkommen, wecken uns die Höheren Lichtkräfte auf diese Weise auf.


Zwischen 3 und 5 Uhr morgens

Die Empfindlichkeit der Fingerspitzen nimmt zu. Da wir nicht die ganze Energie aus dem Raum abnehmen können, fließt sie durch uns hindurch, und ein Teil davon, den wir nicht aufnehmen, kommt zurück.

Das geschieht meist über die Finger und Zehen, in manchen Fällen auch über die Zähne. Deshalb nimmt die Empfindlichkeit in diesen Bereichen zu. Es entsteht ein Kribbeln, das manchmal recht schmerzhaft ist.

Oft besteht der Wunsch, in die Natur hinauszugehen. Je länger der Prozess der Energiewende andauert, desto mehr entfernen wir uns von der Technik und desto mehr zieht es uns in die Natur.

Manche von uns gehen auf Reisen in die Natur, um mit ihr allein zu sein.
Andere verbringen einfach jeden Tag ein paar Stunden ohne ihr Telefon.
Jeder hat seine Art der Ablenkung und des Eintauchens.


Alleine mit der Natur

Gibt es Zeichen des Übergangs? Ja, die gibt es, und zwar nicht gerade wenige. Sie unterscheiden sich stark in den Formen der Manifestation.

Wir beginnen, sich wiederholende Synchronizitäten zu bemerken. Zum Beispiel die gleichen Zahlenkombinationen wie 11:11, 3:33, 1:11, 5:55, usw. Oder es kann das Datum unserer Geburt sein, wenn wir auf die Zeit achten.

Dies sind keine Zufälle. Es gibt überhaupt keine Zufälle in unserem Leben.
 
Die Numerologie erklärt solche Kombinationen gut als Signale und Botschaften an uns aus der feinstofflichen Ebene.

Unsere Wünsche sind leichter zu erfüllen. Manchmal ist unser Verstand unglaublich schlau, um uns vom Ziel wegzuführen und sogar Hindernisse zu verursachen.
 
Durch die Macht der Gedanken können wir alles erschaffen, was wir wollen.

Deshalb ist es am besten, wenn wir uns nur auf optimistische Gedanken konzentrieren. Und wir werden feststellen, dass alle unsere Träume irgendwie von selbst in Erfüllung gehen, ohne dass wir uns dafür anstrengen müssen. Wir denken, wie schön es wäre, und plötzlich materialisiert sich der Gedanke in kürzester Zeit.

Unsere Essgewohnheiten ändern sich. Wir mögen plötzlich kein Fleisch mehr, oder es reicht uns nur noch eine kleine Menge. Wir wollen mehr Gemüse, Obst, das biologisch angebaut wird.


Wir wollen mehr Obst

Wir stellen fest, dass wir beginnen, viel weniger zu essen, und beginnen sogar, uns einen freien Tag einzurichten.

Es wird uns bewusst, dass wir nicht mehr so viel Nahrung brauchen wie früher. Dass es größtenteils reines Marketing war und nicht der Hunger, der vorher funktionierte.

Wenn unser Geist ruhig und unser Körper frei von Spannungen ist, können wir prophetische Träume haben.
 
Keine Albträume oder Schlaflosigkeit mehr. Die Träume werden so schön, als ob die Realität dort statt hier wäre. Oft kommen während oder nach solchen Träumen die Antworten auf viele unserer Fragen.
Ein starkes Streben nach Wahrheit wird in uns geboren. Oft setzt es alle unsere früheren Überzeugungen völlig außer Kraft. Die Wahrheit ist das, was für uns zählt.

Wir verstehen besser die Natur und den Mechanismus der Angst. Eine gute Möglichkeit, sie loszuwerden, ist, einfach die Nachrichten auszuschalten und aufzuhören, Klatsch und Tratsch in der Presse zu lesen.


MSM-Sucht

Indem sie uns täglich und stündlich mit Ängsten belasten, entziehen uns die MSM unsere Lebensenergie und lenken uns gleichzeitig von uns selbst ab, programmieren unseren Gehorsam, unsere Gier, unseren Hass auf alles, was nicht in unsere übliche Routine und Gewohnheiten passt.

Wenn wir von der Angst befreit sind, sind wir von der Sklaverei des Systems befreit und wir sind frei.
Ein weiteres Symptom des Übergangs ist das Erwachen der Hellsichtigkeit.
 
Wir beginnen vielleicht, Energien aus den Augenwinkeln zu sehen. Einige von uns nehmen zunächst Kugeln wahr, andere fühlen die Energie um sich herum, die dritten können die Aura anderer sehen.

Eines der Zeichen dafür, dass wir uns in der 4. Dimension befinden, ist das häufige Gefühl eines Déjà-vu. Es ist eine Manifestation einer anderen Zeitlinie.

Es kann sein, dass wir auf unverständliche Phänomene stoßen, zum Beispiel, dass Dinge verschwinden und dann aus dem Nichts auftauchen. Es lohnt sich, solche Störungen genau zu bemerken und mehr auf Zeitschleifen zu achten und darauf, wie oft sie auftreten.

Es ist kein sehr angenehmes Symptom, von Freunden und Familie entfremdet zu sein, als würden sie uns nicht mehr verstehen.
 
Wenn wir uns in eine höhere Schwingung bewegen, verlieren wir oft unsere Lieben.


Vom Geliebten entfremdet

Das ist normal und natürlich. Keine Sorge, Freunde und Familie werden nicht für immer verschwinden. Wir verbinden uns einfach mit Menschen mit ähnlichen Schwingungsenergien.

Wir erleben unerwartete Schwankungen in unseren Energien. An manchen Tagen fühlen wir uns sehr wach, an anderen Tagen sind wir stark geschwächt und ausgelaugt. Solche Energieauf- und -abschwünge sind ganz normal und werden häufiger werden, um uns an die 5D anzupassen.

Wir fangen an, einige hohe Frequenzen zu empfangen. Manchmal sind sie ziemlich laut in nur einem Ohr, oder in beiden. Dies sind die aufsteigenden Frequenzen des Planeten, und unser Körper versucht, sich mit ihnen zu integrieren.

Es gibt ein spontanes Verlangen, "nach Hause zu gehen". Es geschieht, wenn wir den Nachthimmel und die Sterne betrachten.
 
Die Frage stellt sich von selbst, welches Sternensystem oder welcher Planet unsere Heimat sein könnte.

Manche werden eine leichte Resonanz oder Gegenwelle spüren, wenn sie den Sirius, die Plejaden oder den Großen Wagen betrachten. Und jemand wird noch deutlicher spüren, dass seine eigentliche Heimat nur hier, auf dem Planeten Erde, ist.


Der Wunsch, nach Hause zu gehen

Wir entdecken Fähigkeiten, die bisher in uns verborgen waren. Es kann sich um Bilokation, Telepathie, Hellsehen oder Hellhören handeln. All diese Fähigkeiten und viele andere waren schon immer in jedem von uns vorhanden. Jetzt erwachen sie.

Während wir durch unsere innere Transformation gehen, verbinden wir uns mit höheren Schwingungen, die sich als Gezeiten der Liebe manifestieren. Die Liebe beginnt uns auf eine Weise zu bewegen, die vorher einfach nicht üblich war.

Wir sehen die Essenz dessen, was vor sich geht. Wir verstehen sehr wohl die Verbindung zwischen Politik und Big Pharma, Wall Street und Main Street, globaler und militärischer Managementstrategie.

Ein dringendes Bedürfnis oder der Wunsch, diese Welt zu heilen und zu schützen, wird in uns geboren.
Die Menschen werden von uns und unseren Blogs angezogen wie Motten vom Licht.
 
Und einige hassen uns offen, versuchen, sich von unserer Energie fernzuhalten oder trollen online.


Troll Online

Wir werden kritischer gegenüber unserer Umgebung. Wir revidieren Werte, ein Bewusstsein dafür, wie die Umwelt versucht, uns zu beeinflussen.

Wir begannen, den Drang zu verspüren, Qigong, Reiki, Yoga, Meditation zu praktizieren. Wir begannen, uns mehr um uns selbst zu kümmern, uns von negativen Gefühlen, Gedanken und Handlungen zu befreien.

Wir schaffen es, immer länger positiv oder zumindest neutral zu bleiben, egal was passiert und egal, wer um uns herum ist.

Wir nutzen Mantras, die Kraft der Absicht und Meditation, um unsere innere Schwingung auszugleichen und neu auszurichten.

Wir stellen fest, dass das Wissen um das, was wir brauchen, von selbst zu uns kommt. Es ist die Manifestation des Vertrauens und der Verbindung des Universums.


Wissen aus dem Universum

Wir wissen, wie wir uns umprogrammieren können, um aus den Algorithmen der 3D-Matrix herauszukommen, weil wir gelernt haben zu verstehen, wie, wann und warum es funktioniert.

So schwierig es auch ist, wir fahren fort, unser Karma aufzuarbeiten. Es erschreckt uns nicht, dass es mit sich verschlechternden Lebensszenarien, Wiederholungen der Vergangenheit oder schmerzhaften Symptomen in unserem Körper einhergeht.

Wir überwinden leicht Gefühle von Angst, Verzweiflung, Stimmungsschwankungen und Energielevel.
Das überwältigende Bedürfnis nach Bewusstseinserweiterung ist der beste Weg, um unser inneres Gleichgewicht und Vertrauen wiederherzustellen.

Wir spüren unsere Verbundenheit mit allem und jedem. Verbundenheit, Einheit wird auf der fundamentalen Ebene unserer Seele gespürt.

Erkennt Ihr euch wieder? Herzlichen Glückwunsch, Ihr befindet euch bereits in 4D. Du fällst, stehst auf und gehst weiter auf dem Pfad. Gaia stimmt uns auf die neue Energie und den Kontakt mit der Quelle ein.

Strebt danach, Liebe in jeder Interaktion zu verbreiten, egal wie klein sie ist.


Liebe verbreiten

Vermeidet negative Energie. Hört auf euer Energiesystem und vertraut den Reaktionen Eures Körpers.
Die Menschen müssen daran erinnert werden, dass sie nicht das Getrennte sind, als das uns die MSM darstellen.

Spannung, Polarität, Trennung...
 
Die Menschen müssen einen Funken seelenvolles Licht in ihren Augen sehen. Teilt die Liebe. Verbreitet das Licht.
 
Erhöht Eure Schwingung, wo immer Ihr hingeht.

Die Möglichkeit, höhere Dimensionen zu erreichen, steht uns offen. Dennoch fallen wir ständig auf den Boden. In die dritte Dimension. In die Matrix. Wir gehen hoch und runter.

Alles ist im Verborgenen. Taktiken der Ablenkung und des Erzeugens von Zwietracht werden ausgereizt. Zeiten des Übergangs sind dunkel und stürmisch, instabil und unberechenbar.

Erdet Eure Aufmerksamkeit. Baut eure Seele, euren Körper und euren Geist mit Selbstfürsorge wieder auf. Umarmt diese kosmischen Erneuerungen.

Für manche mag es ein langer Weg sein.

Der Kipppunkt der räumlichen Veränderung ist bereits erreicht. Es gibt einen Scheideweg am Horizont. Die Menschheit muss Mitgefühl, Hoffnung und Liebe sehen.


Der Wandel ist eingetroffen

Der Weg der spirituellen Entwicklung, wenn wir bereits begonnen haben, uns auf das Ziel zuzubewegen, wird, wie jede andere Veränderung im Leben, nicht einfach sein. Wir müssen offen sein für das, was kommen oder gehen soll.

Spiritualität ist nicht ein Ort, an den wir gehen müssen, um alles zu erreichen. Sie ist der Weg selbst, unser Weg der Selbstentfaltung.

Wir sollten den Beginn unserer spirituellen Reise nicht mit einem Spaßstart verwechseln, bei dem wir viele Hindernisse auf dem Weg zum Sieg überwinden müssen.

Es ist kein Wettrennen, und es gibt keinen Grund, uns mit anderen Menschen zu vergleichen.

Wir müssen auf unsere Erfahrungen, unser Lernen, unsere Emotionen und die Erweiterung des Bewusstseins, die stattfinden wird, konzentriert bleiben.

Anstatt andere zu bewerten und ihr Leben mit unserem zu vergleichen, ist es besser, sich auf unsere innere Welt zu konzentrieren. Das ist viel wichtiger.

Unsere Aufgabe ist es nicht, unsere Dämonen zu vernichten. Unsere Gefühle zu unterdrücken ist einfach.


Nicht die Dämonen zerstören

Echte spirituelle Entwicklung geschieht, wenn wir uns einfach hinsetzen und darüber nachdenken können; unsere Angst und unseren Schmerz betrachten und uns nicht mit ihnen identifizieren.

Wir müssen alle unsere Erfahrungen aufnehmen und analysieren, unsere Reaktionen betrachten und unseren Gefühlen nachspüren.

Wir können jede Bandbreite von Gefühlen erleben, die wir wollen. Wir sind es, die sie wählen, nicht andersherum.

Das eigentliche Ziel der Selbstentwicklung und des spirituellen Wachstums ist es, sich als Person zu entwickeln. Das bedeutet, dass es uns erlaubt ist, auf dem Weg dorthin Veränderungen vorzunehmen.

Wir können unsere Meinungen, Glaubenssätze oder Freizeitgewohnheiten ändern, ebenso wie unsere Energie und so weiter. Diese Veränderungen werden der Beweis für unser Wachstum sein.

Gleichgesinnte werden anfangen, neben uns aufzutauchen. Wir werden viele Leute sehen, die die gleichen Blogs lesen wie wir, oder die gleichen Kurse besuchen.


Sie sind neben uns

Kommuniziert mit ihnen, und verbringt Zeit miteinander, lehrt und unterstützt euch gegenseitig, erkennt ihre Entscheidungen an, wenn sich unsere spirituellen Wege kreuzen.

Wir sollten für alles um uns herum dankbar sein: Ratschläge, Menschen, spirituelle Lehrer oder unsere Muse. Und sogar für den bloßen Troll, der versucht, uns zu ärgern. Jeder von ihnen hat etwas Wertvolles für uns.

Wir verstehen, dass Spiritualität uns letztlich hilft, ein tiefes Verständnis für uns selbst zu entwickeln. Zusammen mit diesem Verständnis kommen göttliches Mitgefühl, Dankbarkeit, Freude und Freundlichkeit.

Wenn wir die Lektionen in jeder Erfahrung oder Geschichte in den Emotionen sehen, werden wir uns all der Lektionen bewusst, die in den Erfahrungen unseres täglichen Lebens verborgen sind.

So werden wir verantwortlich für unser Leben und unsere Selbstentwicklung auf dem Pfad nach 5D.



Quelle: Gerlinde Mantey

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.