2021-09-20

TAGESBOTSCHAFT VON ERZENGEL GABRIEL FÜR DEN 20. SEPTEMBER 2021


20. September 2021

Wenn ihr zu den Menschen gehört, denen es schwer fällt, ihrer eigenen Selbstfürsorge Priorität einzuräumen, könnte es hilfreich sein, "Selbstfürsorge" durch "ausgewogene Selbsteinbeziehung" zu ersetzen. Mit dem neuen Begriff wäre es viel schwieriger zu rechtfertigen, dass ihr euch dagegen wehrt.

19. September 2021

Euer Aufstieg basiert auf einer Sammlung oder Zusammenstellung von Erfahrungen, äußeren wie auch inneren. Ihr verändert euch innerlich und drückt es dann im Außen aus. In vielerlei Hinsicht könnt ihr euch das als einen eigenen Manifestations-Prozess vorstellen, der zunächst energetisch beginnt und sich dann langsam aber sicher seinen Weg in die Form bahnt.

Ihr seid im Körper, um den Fortlauf eurer Evolution zu erleben. Sie kann nicht übereilt oder verhindert werden. Sie wird einfach in ihrem eigenen Tempo weitergehen. Jegliche Angst vor Veränderungen oder davor, sich nicht zu verändern oder es irgendwie nicht richtig zu machen, ist also völlig unbegründet und erzeugt nur einen Widerstand gegen das sich immer weiter und weiter entfaltende Wunder, das ihr seid.

Seht ihr? Ihr könnt es einfach nicht falsch machen, also ist es vollkommen gefahrlos für euch, eurem Weg zu vertrauen und euren Frieden mit ihm zu finden, wo auch immer ihr euch auf ihm befindet. Das wird euch für die Anerkennung und Annahmebereitschaft der komplexen, verschachtelten Vollkommenheit von allem öffnen, und das ist der Balsam, der den Prozess für euch weit angenehmer machen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.