2022-07-05

Nicky Hamid: Bis jede Seele frei von dem Schmerz des Nichtwissens ist


Seitdem ich mich erinnern kann, selbst in den Tiefen meiner „Geschichte“, weiß ich auf irgendeiner Ebene, dass ich mit Gaia für die „langen Strecken“ hier bin. Das kann ich mir nicht vorstellen zu "gehen", bis jede Seele frei von dem Schmerz des "Nichtwissens" ist.

Wenn ich morgen sterben würde, würde ich zurück sein wollen (inkarniert), bis wir mit der letzten Person in Liebe und Frieden und Einheit des Seins zusammen sitzen könnten.

Mit dieser Sichtweise ist es also mein freudvolles Unterfangen und ich weiß, dass viele von euch auch eine ähnliche freie Entscheidung treffen könnten.

Und es bringt keine Abwertung auf keinen anderen Weg, Mission oder Richtung. Es ist einfach ein innerer Ausdruck dessen, wer ich bin.

Und so singe ich mit großer Freude für meine Brüder und Schwestern überall ....... (und mit einer guten Dosis Tränen aus wachsendem Herzen).

Es gibt nur Freude.
Hört, hört, hört, hört, auf mein Herzlied.
Hört, hört, hört, hört, auf mein Herzlied.
Ich werde dich nie vergessen, ich werde dich nie verlassen.
Ich werde dich nie vergessen, ich werde dich nie verlassen.

Ich liebe dich so sehr

**************************************
PS: https://youtu.be/k2OOl8fY2Cc

Quelle: Nicky Hamid

1 Kommentar:

  1. Ich will, dass endlich ist, das unbekannte/unbestimmte das den Augenblick bestimmt. Und ich lasse los vom Wollen, in der Gewissheit, das es schon ist.

    AntwortenLöschen

Danke.