2022-07-29

TAGESBOTSCHAFT VON ERZENGEL GABRIEL FÜR DEN 29.JULI 2022


29. Juli 2022

Ihr Lieben, in eurem Inneren und auf eurem Planeten vollziehen sich mannigfache tiefgreifende Prozesse. Ihr geht durch eine Zeit außergewöhnlicher Veränderungen.

Das kann bewirken, dass ihr euch fühlt, als wüsstet ihr gar nichts mehr. Auf einer bestimmten Ebene fühlt ihr die Energie des Wandels und der Transformation, seid euch aber nicht sicher, was das bedeutet oder wie es aussehen wird. Ihr habt keinen Begriff davon, weil ihr es auf eurem Planeten noch nicht erlebt habt. Deshalb nennen wir euch Pioniere höchsten Ranges.

Wir möchten, dass ihr wisst, dass ihr keinerlei vorausgehendes bewusstes Wissen benötigt, um den Wandel zu durchschiffen, den ihr gerade durchmacht. Die Evolution weiß, was sie tut. Eure Seele weiß, was sie tut. Euer Planet weiß, was er tut. Eure Aufgabe ist es, euch der Entfaltung hinzugeben.

Die Raupe versteht die tiefgreifenden Prozesse nicht, die sie durchlaufen wird, bis sie mit Flügeln wieder aus ihrem Kokon hervorkommt, und das muss sie auch nicht. Ihr Instinkt und die Natur weisen ihr den Weg. Eure Instinkte und eure Seele werden euch ebenso wunderbar anleiten und führen. Ihr habt sehr viel dafür getan, um dorthin zu gelangen, wo ihr heute seid. Jetzt ist es an der Zeit, die Früchte zu ernten, die das natürliche Ergebnis eurer eigenen persönlichen Entwicklung sind. Ihr könnt euch selbst und dem Prozess vertrauen.

28. Juli 2022

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass viele von euch einen Lebensrückblick vornehmen, während sie die erste Phase ihrer Inkarnation abschließen. Das kann bedeuten, dass viele alte Erinnerungen hochkommen, dass alte Verletzungen oder Enttäuschungen verarbeitet werden, dass Themen und Muster identifiziert werden und dass Emotionen hochkommen, die identifiziert und erlöst werden müssen.

Das Verarbeiten der schwereren Energien hat für euch Vorrang. Aber es gibt noch einen anderen Teil in der Lebensrückschau, der vielen von euch nicht bewusst ist und den viele von euch vielleicht gerade erst zu erfahren beginnen. Es geht darum, die Erfolge in eurem Leben zu untersuchen und euch der Dinge bewusst zu werden, die ihr sehr gut gemacht habt. Diese Erinnerungen oder Bewusstseinszustände mögen nun nach und nach zu euch ans Licht kommen. Wenn sie das tun, ist das ein Anzeichen dafür, dass ihr euch dem Ende der Rückblickphase nähert.

Nur das zu betrachten, was ihr an euch für verkehrt oder falsch haltet, ist keine echte und vollständige Überprüfung. Es muss auch eine Rechenschaft darüber erfolgen, was ihr getan habt, das einen positiven Unterschied gemacht hat, also über die Taten der Freundlichkeit, über das Wachstum, das ihr erreicht habt, und über die Verbindungen und die Liebe, die ihr mit anderen geteilt habt.

Ist es nicht interessant, dass es anscheinend viel mehr zu erlösen als zu feiern gibt? Das liegt daran, dass das, was erlöst werden musste, kein Indikator für euer wahres Ich war. Es ist schwieriger für euch, eure Erfolge, eure Freundlichkeit, eure angeborene Güte zu bewerten, denn sie sind eure Wahrheit. Sie fallen nicht so sehr auf, weil sie das sind, was ihr seid. Aber es ist wichtig, eure Stärken und Erfolge anzuerkennen, denn euer Rückblick soll euch Klarheit darüber verschaffen, was ihr mitnehmen möchtet, um zu wachsen und euch auszudehnen und euch zu erweitern.

In eurem Kern seid ihr Reinheit und Güte. Ihr seid Göttlichkeit in einem Körper. Ein großer Teil des Verkörperungsprozesses besteht einfach darin, diese Wahrheit zu erkennen und ihr zu erlauben und zu ermöglichen, euch den Weg nach vorn zu weisen. Deshalb ist Selbstliebe ein so wesentlicher Teil des Erwachensprozesses. Ihr müsst die Fähigkeit haben, euch selbst genau einzuschätzen und zu evaluieren, und dies nicht nur durch die Linse dessen, was verkehrt ist, sondern auch durch die Linse dessen, was an euch absolut wunderbar ist.

Nur durch eure faire und wahre Selbsterkenntnis werdet ihr euch selbst schließlich die Erlaubnis geben, euch von eurem Wesen und Sein anleiten zu lassen, und sicher sein in dem Wissen, dass es mehr als genug ist. Und das, ihr Lieben, ist genau die Zeit, in der ihr euch jetzt befindet, und ist die Aufgabe, die vor euch liegt, während ihr euch darauf vorbereitet, vollständig in die nächste Phase eurer Inkarnation einzutreten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nur freundliche Kommentare. Danke.