2021-07-25

TAGESBOTSCHAFT VON ERZENGEL GABRIEL FÜR DEN 25. JULI 2021


25. Juli 2021

Viele Menschen wollen, dass die Dinge gleich bleiben, sodass sie ihnen ein Gefühl der Sicherheit geben. Aber der Versuch, die Dinge vorhersehbar zu halten, indem ihr eure Energie darauf verwendet, die Dinge gleich zu halten, arbeitet gegen euch, weil ihr dann aktiv versucht, gegen den natürlichen Fluss des Universums an zu arbeiten. Mit der Zeit werdet ihr versuchen, in abgelaufenen, verfallenen Energien zu gedeihen, was nur immer noch schwieriger wird und euch tatsächlich sehr unwohl fühlen lässt.

Das bedeutet nicht, dass ihr keine Vorhersehbarkeit in eurem Leben haben könnt. Es gibt in der Tat viele Dinge, auf die ihr euch absolut verlassen können. Veränderung ist eine Konstante. Evolution ist eine Konstante. Der Fluss ist eine Konstante, ganz gleich, ob es sich um eine Aktions- oder eine Ruhephase handelt. Es gibt Energien, die ihr auswählen könnt, um mit ihnen zu arbeiten, die sich immer positiv auswirken, wie Präsenz, Dankbarkeit, Liebe, Mitgefühl, Empathie, Glaube, Vertrauen, Ko-Kreation und Akzeptanz.

Wenn ihr mit Hingabe, Glauben, Fluss, Vertrauen und euren weitgefasstesten Absichten arbeitet, beginnt ihr zu verstehen, dass Veränderung euch nur an einen besseren Ort bringt. Eure Angst vor Veränderung wurde aus dem unbewussten Schöpfen geboren. Wenn ihr euch darin einrichtet, ein ermächtigter und bewusster Mitschöpfer zu sein, müsst ihr niemals Angst vor dem haben, was sich zeigt.

Ihr seid auf dem Planeten und im Körper, um auf eine sehr greifbare Weise Wachstum und Evolution zu erleben. Ihr nehmt zudem an der großen Veränderung teil, die auf eurem Planeten stattfindet und bei der es darum geht, Pionierarbeit in der Erschaffung einer wunderschönen neuen Erde zu leisten. Indem ihr den Wandel umarmt und bejaht, umarmt und bejaht ihr eure Bestimmung, und es gibt keine größere Befriedigung als das.


24. Juli 2021

Um mit anderen wieder in die Harmonie zu gelangen, kann es sehr hilfreich sein, eine Aktivität zu finden, die ihr beide aus einem inneren Ort der offenen Empfänglichkeit heraus miteinander teilen könnt. Meditation, Gesang, Tanz, gemeinsames Kochen, ein Hobby oder eine Sportart, die euch beiden Spaß macht, Zeit, die ihr in der Schönheit der Natur verbringt, eine Autoreise - alles, was ein gemeinsames Erlebnis erschafft, bietet euch die Möglichkeit, euch in der Mitte zu treffen - um euch, wenn ihr so wollt, wieder neu in eine weitaus größere Leichtigkeit miteinander zu versetzen. Es wird euch ermöglichen, euch auf der gleichen energetischen Ebene miteinander zu verbinden.

Der Schlüssel liegt darin, sicherzustellen, dass beide Seiten gleichermaßen offen dafür sind, und von dort aus kann eine gemeinsame Erfahrung von Genuss und Verbindung entstehen. Es lag in letzter Zeit der Fokus so sehr auf dem, was euch trennt. Eine weise Seele findet Verbindungspunkte, die euch aus dem Widerstand heraus in eine offenherzige Akzeptanz bewegen, was nicht nur eure Beziehungen zu anderen verbessern wird, sondern auch den Übergang aus der Trennung in die Einheit in einem viel größeren Maßstab unterstützen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.