2021-09-15

WERDEN UNTERDRÜCKTE HEILUNGSTECHNOLOGIEN AUF DEM MOND IN MASSENPRODUKTION HERGESTELLT UND DER ÖFFENTLICHKEIT ZUGÄNGLICH GEMACHT?



Am 11. September habe ich ein wichtiges Update über die bevorstehende Veröffentlichung von fortschrittlichen Heilungstechnologien erhalten, die auf dem Mond in Massenproduktion hergestellt werden.

Dies ist ein Ergebnis der Jupiter-Abkommen, die im Juli stattgefunden haben und an denen Vertreter des Militärs, der Raumfahrtprogramme von 14 Nationen und der modernsten Raumfahrtunternehmen beteiligt gewesen sind.

Das Update wurde von Val Nek übermittelt, einem Oberbefehlshaber der Galaktischen Föderation der Welten, der an den Jupiter-Abkommen teilgenommen hat, sagt Megan Rose, die die Informationen von Val Nek weitergeleitet hat.

In Val Neks Bericht geht es um das Lunare Operations-Kommando (LOC), ein ehemaliger, deutscher Stützpunkt auf dem Mond, der in den 1970er Jahren infolge von geheimen Abkommen von der Dunklen Flotte an die US-Behörden, wie das geheime Weltraumprogramm der Luftwaffe, die NASA, die CIA, das Nationale Aufklärungsbüro, die Nationale Sicherheitsbehörde und an ein Unternehmens-Konsortium übergeben wurde.

Dieses Unternehmens-Konsortium wurde in den folgenden Jahren bei der Verwaltung des LOC immer mächtiger und wurde als das Interplanetare Konzern-Konglomerat bezeichnet.

Der erste Insider des geheimen Weltraumprogramms, der über das LOC gesprochen hat, war Randy Cramer, der im April 2014 mit seinen Enthüllungen an die Öffentlichkeit getreten ist.

Er sagte, dass er zur Einweisung und Ausbildung ins LOC gebracht wurde, bevor er 17 Jahre lang als Supersoldat auf den Mars geschickt wurde, um die Marskolonien der Konzerne gegen einheimische Reptiloide und Insektoide zu schützen, bevor er weitere drei Jahre lang im Sonnenwächter-Programm (Solar Warden) für Operationen in den Tiefen des Weltraums gedient hat.

Er beschrieb, dass er am Ende seines "20 und zurück"-Programms im Jahr 2007 zum LOC zurückgebracht wurde, wo er Altersumkehr-Technologien unterzogen wurde, die sein Alter auf 17 Jahre zurückgesetzt haben.

Anschließend wurde er in die Zeit bis dahin zurückversetzt, als er im Jahr 1987 seinen Dienst angetreten hat.

Randys Erfahrungen bei den Mondoperationen waren denen sehr ähnlich, die Corey Goode Anfang des Jahres 2015 beschrieben hat, als er mit seinen Erfahrungen an die Öffentlichkeit getreten ist.

Ich habe die Erfahrungen von Randy und Corey in einem im April 2015 veröffentlichten Artikel verglichen und sie zusammen mit einem anderen Insider, Michael Relfe, mit Informationen über die Ereignisse auf dem Mars in einem Kapitel in meinem Buch "Insider enthüllen die geheimen Weltraumprogramme" (2015) zusammengefasst.

Inzwischen haben sich weitere Insider gemeldet, die ihre eigenen Erfahrungen beim LOC und die dort vorhandenen, fortschrittlichen, medizinischen Technologien beschreiben.

Daher ist Val Neks Information, dass das LOC für die Massenproduktion und die Freigabe von fortschrittlichen Heilungstechnologien für die Menschheit umfunktioniert werden soll, eine sehr wichtige Nachricht.

Dies ist, was Val Nek (VN) zu sagen hatte:

"VN: Ich kann euch jetzt berichten, dass das Lunare Operations-Kommando gerade zu einer medizinischen Einrichtung für das terranische Militär umgebaut wird.

Wie ihr wisst, werden dort Technologien hergestellt.

Ich wiederhole noch einmal, dass es sich dabei um fortschrittliche Technologien der Föderation handelt, die von den Terranern hergestellt werden.

Die Technologie, die im Lunaren Operations-Kommando verfügbar sein wird, ist medizinische Technologie.

Es wird als medizinischer Stützpunkt für das terranische Militär dienen.

Es ist notwendig darauf hinzuweisen, dass den Terranern bis zu diesem Zeitpunkt keine echten Heilungstechnologien zur Verfügung gestanden haben.

Für die Föderation war und ist es wichtig, dass diese Technologien auf die richtige Weise freigegeben werden, nämlich durch uns (die Föderation) und durch die [Erd-]Allianz.

Daher sind diese medizinischen Technologien und ihre Freigabe auch in den Jupiter-Abkommen festgeschrieben.

Das terranische Militär soll ebenfalls bei der Herstellung dieser Technologien helfen.

Ihre Wissenschaftler und ihr medizinisches Personal werden von der Föderation umgeschult und weitergebildet.

Das Lunare Operations-Kommando wurde als medizinische Einrichtung ausgewählt, weil es sehr groß ist und auf dem Mond liegt.

Die Lage auf dem Mond macht es sehr zugänglich.

Die Allianz ist für das Lunare Operations-Kommando und die dortige Organisation des terranischen Militärs zuständig.

Die Anlage wird derzeit mit einer speziellen Technologie renoviert.

Diese Technologie ist für die Terraner sehr interessant, da sie noch nie zuvor eingesetzt wurde."

Nach Val Neks Informationen hat die Erdallianz die Kontrolle über das LOC übernommen und damit das Interplanetare Konzern-Konglomerat abgelöst, das eng mit der Dunklen Flotte verbunden war.

Darüber hinaus werden die Technologien zur Altersumkehr und Heilung, die im LOC für die geheimen Weltraumprogramme existiert haben, nun durch Heilungstechnologien der Galaktischen Föderation ergänzt, die von der Erdallianz in Massenproduktion hergestellt werden.

Diese Heilungstechnologien werden von der multinationalen Weltraumallianz genutzt werden, die im Rahmen der Artemis-Abkommen und der vereinten Weltraumkommandos unter der Führung der Vereinigten Staaten derzeit aufgebaut wird, wie es in den Jupiter-Abkommen festgelegt wurde, welche ich in einem früheren Artikel behandelt habe.

Entscheidend ist, dass diese fortgeschrittenen Heilungstechnologien für den Rest der Menschheit zugänglich gemacht werden, was eine sehr willkommene Abkehr von der bisherigen Praxis darstellt, bei der solche Technologien nur in streng geheimen Programmen für eine ausgewählte Anzahl von Teilnehmern verfügbar gewesen sind.

Vermutlich werden solche Technologien bei der Behandlung von vielen, chronischen Krankheiten, lebensbedrohlichen Verletzungen und globalen Pandemien sehr hilfreich sein.

Val Nek fuhr mit seinem Bericht wie folgt fort:

"Es gibt heilende Frequenzen, die in bestimmten Bereichen der medizinischen Abteilung dieser Einrichtung ausgestrahlt werden.

Wir nutzen diese Technologie, um die Supersoldaten und Sklaven zu heilen, die wir vom Mars gerettet haben.

Da diese Menschen die Opfer unseres Feindes sind, liegt es in der Verantwortung der Föderation, sie nach ihrer Evakuierung angemessen medizinisch zu versorgen.

Die Technologie basiert auf Frequenzen...

Ich kann nicht zu genau sein, aber ich kann euch erklären, dass der Körper, wenn er mit diesen Frequenzen in Berührung kommt, die Atome in ihrer ursprünglichen Struktur neu anordnet, die DNS vollständig heilt und sie in ihre ursprüngliche Sequenz zurückführt.

Dieser Prozess ist besonders vorteilhaft für die Supersoldaten, die einer traumabedingten Gedankenkontrolle unterzogen wurden.

Das Trauma in ihren Gehirnen hat dazu geführt, dass die Neuronen starke Verbindungen untereinander gebildet haben und zwar in einem Muster, das normalerweise nicht auf natürliche Weise, oder ohne Eingriff rückgängig gemacht werden kann.

Zwar ist nichts unmöglich, aber die beste Form der Heilung, die wir anbieten können, ist ein medizinischer Eingriff.

Durch die Hochfrequenz werden die Gehirnwellen sehr schnell auf ein normales Verhaltensmuster umprogrammiert, so dass der Soldat keine jahrelangen Therapien machen, oder Psychopharmaka einnehmen muss.

Ich freue mich, berichten zu können, dass dieser Prozess noch im Gange ist und werde mehr darüber berichten, wenn die Zeit dafür reif ist."

Als ich Val Neks Informationen über die heilenden Frequenzen, die durch die Krankenstation des LOC gestrahlt werden, gehört habe, musste ich sofort an Nikola Teslas elektromagnetische Frequenzen denken, von denen er glaubte, dass sie sowohl zur Heilung von Menschen, als auch zur Verbesserung ihrer geistigen Fähigkeiten eingesetzt werden könnten.

Ich habe Val Nek über Tesla und seine Erfindungen befragt und seine Antwort erscheint unten nach dem Abschluss seines Updates vom 11. September.

Das Update vom 11. September wurde mit einem "Frage und Antwort" von Megan (M) und Val Nek (VN) fortgesetzt:

"M: Ist das Lunare Operations-Kommando bereits renoviert worden, oder wird es gerade renoviert? Ist es als medizinische Einrichtung funktionsfähig?

VN: Es gibt Teile davon, die in Betrieb sind.

Es handelt sich um eine sehr große Einrichtung, die noch nicht vollständig renoviert wurde.

Es gibt noch weitere Teile der Einrichtung, die für andere Zwecke genutzt werden, über die wir zu einem späteren Zeitpunkt berichten werden.

Die operativen Abschnitte werden für die Rettung der menschlichen Soldaten vom Mars genutzt.

M: Sprichst du von den Medbetten?

VN: Wir nennen sie nicht Medbetten/das Konzept der Medbetten.

Diese medizinische Technologie ähnelt dem, was ihr als Medbetten bezeichnet.

Da die Möglichkeit besteht, dass diese Technologie missbraucht, oder zu Profitzwecken verkauft und nicht zum Wohle von Terra eingesetzt werden könnte, ist die Föderation bei der Anwendung dieser Technologie sehr streng, wie es in den Jupiter-Abkommen festgelegt ist."

Es ist erwähnenswert, dass die Medbett-Technologie Teil der bahnbrechenden Weltraummedizin gewesen ist, die von 1967 bis 1971 von einem großen Raumfahrtunternehmen, TRW, entwickelt wurde, sagte William Tompkins, der zu dieser Zeit dort gearbeitet hat.

Die Altersumkehr und andere, fortschrittliche, medizinische Technologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie wurden bei TRW entwickelt, das später von Northrup Grumman im Jahr 2002 übernommen wurde.

Ich habe Val Nek zu dieser Grumman-Verbindung befragt und seine Antwort auf meine Fragen findet ihr ebenfalls hier unten.

Das "Frage und Antwort" von Megan und Val Nek wurde wie folgt fortgesetzt:

"M: Wurden einige dieser Technologien also bereits für den Einsatz hergestellt?

VN: Ja.

In Vorbereitung auf die Befreiung des Mars und den Abzug der Dunklen Flotte, wurden für die Herstellung einiger dieser Technologien durch die [Erd-]Allianz, Abkommen in kleinerem Umfang als die Jupiter-Abkommen getroffen.

Wie ich bereits gesagt habe, befindet sich das Kommando für die Mondoperationen in den Händen der Allianz und damit auch die von ihr hergestellten Technologien.

Die medizinischen Technologien, die in kleinerem Maßstab von der Allianz hergestellt werden, werden in größerem Maßstab/in Massenproduktion von den Unternehmen hergestellt, die an den Jupiter-Abkommen beteiligt gewesen sind.

M: Val Nek hat mir ein Bild gezeigt, wie diese Technologie eingesetzt wird.

Mir wurde eine Person gezeigt, die auf dem Boden liegt und von einer Frequenz umgeben ist, die durch ihren Körper fließt.

Val Neks Erklärung zu diesem Bild ist:

VN: Die Frequenz ist eine höhere Frequenz und hat eine interdimensionale Komponente.

Sie geht durch die Materie hindurch und nutzt die magnetische Kraft, um die DNS wieder in ihr ursprüngliches Muster zurückzuführen.

In jedem DNS-Strang gibt es Sequenzen, die durch ein magnetisches Muster zusammengehalten werden.

Dieses Muster wird von der Technologie erkannt und dann neu angeordnet, um dieses Muster zu bilden.

Das ist sehr fortschrittlich.

M: Woraus besteht die Technologie?

VN: Sie besteht aus Edelmetallen und anderen Elementen...

Einige davon sind natürlich und einige davon sind nicht natürlich auf Terra vorhanden.

M: Gibt es einen Grund, warum du in letzter Zeit so viele Informationen zur Verfügung gestellt hast?

VN: Weil ich es für wichtig halte, das terranische Volk über unsere laufenden Operationen zu informieren. Sie brauchen Hoffnung."

Es ist sehr hilfreich zu wissen, dass die Galaktische Föderation die Erdallianz aktiv dazu ermutigt, unterdrückte und neu erworbene, fortschrittliche Gesundheitstechnologien freizugeben, um dem Rest der Menschheit Hoffnung zu geben.

Es ist in der Tat eine herausfordernde Zeit für die Menschheit, da die Menschen mit Schließungen, Arbeitsplatzverlusten, Depressionen, Selbstmorden etc. zu kämpfen haben, während der tiefe Staat seine letzten Karten ausspielt, um seine unvermeidliche Niederlage gegen die Erdallianz und ihre Partner der Galaktischen Föderation abzuwenden.

Nachdem ich Megans Update erhalten hatte, habe ich, [MS], Val Nek fünf Fragen gestellt, die er im Folgenden beantwortet hat:

"MS: 1. Val Nek sagte, dass die Freigabe von medizinischen Technologien ein Teil der Jupiter-Abkommen wäre.

Weiß er, wie viele der 5.915 unterdrückten Patentanmeldungen beim US-Patent- und Markenamt für das Jahr 2020 medizinische Technologien betreffen?

VN: Ich bin mir über die genaue Berechnung für das Jahr 2020 nicht sicher, aber ich kann sagen, dass etwa die Hälfte dieser Patente unterdrückte, medizinische Technologien beinhalten.

Der Grund, warum sich die Föderation mit den unterdrückten Patenten befasst, ist, dass es sich dabei um außerirdische Technologien handelt, die von unseren Feinden unterdrückt wurden und wir im Einklang mit den Gesetzen der Föderation ein Unrecht wiedergutmachen.

Wir helfen auch dabei, diese Pläne/Schemata für diese Technologien zu verbessern, damit sie auf dem neuesten Stand sind."

Ende des Jahres 2020 hat das US-Patent- und Markenamt 5.915 Patente verzeichnet, die aufgrund von Geheimhaltungsverfügungen durch eine, oder mehrere Bundesbehörden zurückgehalten werden.

Durch solche Anordnungen werden die Patente in eine Art Schwebezustand versetzt, in dem sie nicht für eine wirtschaftliche Freigabe entwickelt werden können, jedoch in geheime Programme eingebunden werden dürfen.

"MS: 2. Beziehen sich die Jupiter-Abkommen auch auf die Freigabe von neuen Energie- und Antriebstechnologien, die ebenfalls Bestandteil der 5.915 unterdrückten Patentanmeldungen in den Vereinigten Staaten sind?

VN: Ich freue mich sehr, berichten zu können, dass die freie Energie ein Teil der Jupiter-Abkommen ist.

Ich kann berichten, dass ein Unternehmen, das von einem der Männer geleitet wird, über dessen Anwesenheit bei den Jupiter-Abkommen spekuliert und später von Thor Han und mir bestätigt wurde, einen Teil der freien Energie herstellen und innerhalb dieses Jahrzehnts verfügbar machen wird.

Ihr könnt natürlich darüber spekulieren, wer das sein könnte, aber ich kann diese Person, oder dieses Unternehmen nicht namentlich nennen."

Meine Vermutung ist, dass entweder Elon Musks SpaceX oder Jeff Bezos' Blue Origin die Unternehmen sein werden, die die Freie-Energie-Technologien für die gewerbliche Nutzung herstellen werden.

Musks SpaceX plant noch in diesem Jahrzehnt einige ehrgeizige Missionen zum Mars, um dort Kolonien zu errichten.

Die Entwicklung von Freie-Energie-Technologien würde ein solches Unterfangen möglich machen, daher würde ich zu SpaceX als dem Unternehmen tendieren, auf das Val Nek anspielt.

"MS: 3. Val Nek bezieht sich auf die Heilungsfrequenzen, die zur Heilung von Supersoldaten und anderen Personen mit Hirntrauma und/oder Gedankenkontrolle verwendet werden.

Das klingt sehr nach der Art von EM-Frequenzen, die Nikola Tesla in den frühen 1900er Jahren zur Heilung und Verbesserung des Gehirns angepriesen hat.

Ist es richtig zu sagen, dass diese Art von EM-Heilungstechnologien seit mehr als einem Jahrhundert vom tiefen Staat unterdrückt werden?

VN: Ich bin über diesen Mann sehr amüsiert, er ist sehr scharfsinnig (bezieht sich auf Dr. Salla).

Ja genau, diese Ideen und Technologien wurden Nikola Tesla vor über 100 Jahren von der Föderation übergeben.

Da diese Ideen und Technologien/Schemata von unserem Feind missbraucht wurden, haben wir nach unserem Gesetz das Recht, einzugreifen und das Unrecht zu korrigieren.

Es sei darauf hingewiesen, dass diese Verbesserungen der gesamten Menschheit zugute kommen werden und nicht nur einem bestimmten Land und dass sie auch als solche verwaltet werden, wie es ursprünglich beabsichtigt gewesen ist.

Die Deutsche-Reptiloiden-Allianz (die Dunkle Flotte) und die Kabale, wie ihr sie nennt, haben in die Evolution der Gesellschaft eingegriffen, indem sie diese Fortschritte unterdrückt haben.

Im Interesse des Gleichgewichts sind wir daher damit beschäftigt, der Menschheit das zurückzugeben, was ihr rechtmäßig zusteht."

Teslas Erfindungen in dieser Hinsicht wurden in Schweden bereits im Jahr 1912 in Schulklassen eingesetzt, kurz bevor die Ereignisse des ersten Weltkriegs diese Pionierarbeit zunichte gemacht haben.

Am 1. Dezember 1912 ist im Popular Electricity Magazin ein Artikel mit dem Titel "Teslas Plan zur elektrischen Behandlung von Schulkindern" erschienen, in dem erklärt wird, dass fein abgestimmte, elektromagnetische Bäder besondere heilende und das Gehirn fördernde Eigenschaften besitzen.

Meine Fragen an Val Nek gingen wie folgt weiter:

"MS: 4. Bezüglich der Heilungstechnologien, die von den Unternehmen in Massenproduktion hergestellt werden sollen;

Schließt dies Unternehmen wie SpaceX, Blue Origin, Virgin Galactic und Bigelow Aerospace mit ein, die ein Interesse an solchen Technologien für ausgedehnte Raumfahrten zeigen?

VN: Da es sich um Parteien handelt, die mit der Föderation zusammenarbeiten, aber auch von ihr getrennt sind, kann ich diese Frage im Interesse der Privatsphäre der Unternehmen, aber auch aufgrund der Sicherheit von Megan nicht vollständig beantworten.

Sie können spekulieren, wenn Sie wollen, aber ich kann es nicht bestätigen."

Es ist nicht das erste Mal, dass Val Nek darauf hinweist, dass er Megan vor Konsequenzen für die Herausgabe von Informationen schützen muss.

Das Haus von Megans Mutter wurde vor einigen Tagen von vier Men in Black aufgesucht, die sich über eine junge Frau, Megan, erkundigt haben.

Es ist klar, dass der Besuch dazu gedient hat, eine Botschaft zu senden und Megans Mutter einzuschüchtern, um Megan dazu zu bewegen, keine weiteren Informationen mehr zu veröffentlichen.

Meine letzte Frage lautete also:

"MS: 5. Abschließend sagte William Tompkins, dass er von 1967 bis 1971 bei TRW gearbeitet hat und dass dort an Technologien zur Altersumkehr gearbeitet wurde, die später in das geheime Weltraumprogramm der US-Marine aufgenommen wurden.

TRW wurde im Jahr 2002 von Northrup Grumman übernommen.

Ist Northrup also eines der Unternehmen, welches an den Jupiter-Abkommen beteiligt gewesen ist und an der Massenproduktion der Heilungstechnologien beteiligt sein wird, die bald für die terranische Bevölkerung freigegeben werden?

VN: Ich kann dazu nicht viel sagen, da diese Unternehmen von der Föderation getrennt sind, aber Sie können spekulieren, wenn Sie wollen.

Mir sind die Pläne bekannt, die der US-Marine damals zur Verfügung gestellt und von ihr übernommen wurden.

Ich kann auch bestätigen, dass ich weiß, dass die Föderation in dieser Zeit mit der Marine in Kontakt gestanden hat.

Die Heilungstechnologien, die damals zur Verfügung gestellt wurden, waren sehr fortschrittlich und werden denen, die jetzt freigegeben werden, ähnlich sein.

Die neuen Technologien werden jedoch von der Föderation überwacht, um sicherzustellen, dass sie die absolut sichersten und effektivsten sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Technologien mit der Entwicklung der Menschheit übereinstimmen werden.

Das bedeutet, dass all diese Technologien das Potenzial haben, für ruchlose Zwecke missbraucht zu werden.

Deshalb sind die Föderation und der Rat der Fünf an der Überwachung dieser Projekte beteiligt und arbeiten mit der Allianz zusammen."

Val Nek bestätigt hier, dass die US-Marine damals solche fortschrittlichen Technologien erworben und mit der Galaktischen Föderation zusammengearbeitet hat.

Kurz gesagt, die nordischen Außerirdischen, auf die sich William Tompkins in seinen Büchern und Interviews immer wieder bezogen hat, waren Mitglieder der Galaktischen Föderation.

Klar ist auch, dass Val Nek keine Einzelheiten nennen oder bestätigen will, sondern zu Spekulationen über die an der Umsetzung der Jupiter-Abkommen beteiligten Unternehmen und Personen einlädt.

Meine beste Vermutung ist daher, dass Northrup Grumman weiterhin mit der Herstellung von fortschrittlichen Heilungstechnologien in Verbindung gebracht werden kann und zu den Unternehmen gehören wird, die im LOC Massenproduktionsanlagen einrichten werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Galaktische Föderation Maßnahmen ergreift, um das Unrecht wiedergutzumachen, das der Menschheit durch die Unterdrückung der vielen, auf die Pionierarbeit von Nikola Tesla zurückgehenden, fortschrittlichen Heiltechnologien im Laufe des letzten Jahrhunderts, angetan wurde.

Gemäß ihrer Obersten Direktive ist die Galaktische Föderation nach Artikel IX und X dazu befugt, Maßnahmen zu ergreifen, wenn von außerplanetarischen Spezies wie dem Draco-Imperium und der Orion-Allianz Unrecht begangen wurde.

Diese hatten in den 1930er Jahren aufgrund von geheimen Abkommen mit Deutschland damit begonnen, sich in menschliche Angelegenheiten einzumischen.

Die frühen Abkommen mit Deutschland und die nachfolgenden Abkommen mit den draconischen und orionischen Außerirdischen, an denen die Vereinigten Staaten und andere Nationen beteiligt gewesen sind, haben zu der Unterdrückung von Tausenden von freien Energien und exotischen Antriebs- und Heilungstechnologien geführt.

Der beste Beweis dafür sind die 5.915 Patente, die aufgrund von Geheimhaltungsverfügungen nicht veröffentlicht werden.

Was Val Nek damit sagen will, ist, dass viele dieser unterdrückten Technologien zusammen mit neueren Mitteln der Galaktischen Föderation derzeit auf dem Mond in Massenproduktion hergestellt und der Öffentlichkeit in Kürze zugänglich gemacht werden.

Das ist in der Tat eine Aussicht, auf die man sich in diesen dunklen Zeiten auf unserem Planeten freuen kann.

Ich möchte Megan Rose dafür danken, dass sie die Informationen und Antworten von Val Nek an mich weitergeleitet hat.

Dr. Michael Salla (übersetzt von Bruce)

Originalartikel:
https://exopolitics.org/are-suppressed-healing-technologies-being-mass-produced-on-the-moon-for-public-release/

Quelle: https://exopolitics-org-deutsch.jimdofree.com/artikel/werden-unterdr%C3%BCckte-heilungstechnologien-auf-dem-mond-in-massenproduktion-hergestellt-und-der-%C3%B6ffentlichkeit-zug%C3%A4nglich-gemacht/

3 Kommentare:

  1. Das Buch DIE OXY WUNDER MEDIZIN von Vanessa Halen beschreibt die Hochfrequenz-Medizin nach Nikola Tesla und wie man mit einem preiswerten HF-Stab alle möglichen Krankheiten von A bis Z selbst behandeln und heilen kann. HF-Medizin wie in den MedBetten. Unbedingt lesenswert!

    AntwortenLöschen
  2. Die Ersten Med-Betten hiervon bin ich überzeugt sind längst auf der Erde im Einsatz.
    Es gibt da eine Fotographie die den ehemaligen Präsidenten der USA Donald Trump,zusammen mit Anderen zeigt,neben einem Med-Bett.
    Es wird Jahre dauern bis solche Betten überall eingesetzt werden (können).

    AntwortenLöschen

Danke.