2022-01-29

Amanda Lorence über die Traumzeit

ALS WEGWEISER:

TRAUMZEIT:

Ich habe im Jahr 2021 erklärt, dass ihr euch eurer schlafenden Traumzeit MEHR bewusst sein solltet, und dass sie in der Zukunft eine wichtige Form der Kommunikation von Bewusstsein zu Bewusstsein auf der ganzen Welt werden wird. 

Unsere Kommunikation in der Traumzeit nimmt jetzt mehr denn je zu und wird weiter zunehmen. Die Traumzeit wird ein wichtiges Kommunikationssystem sein, um die Menschen auf der ganzen Welt darüber zu informieren, was gerade geschieht oder geschehen wird. 

Es ist auch ein UNTERSTÜTZUNGSSYSTEM, von eurem Bewusstsein oder von Seele zu Seele, für alle Menschen, die in Angst oder Verwirrung sind, während wir weiter vorwärts gehen. Ich kann nicht genug betonen, dass ihr JETZT und IMMER auf eure Traumzeit achtet und eure Kinder, Familie und Freunde ermutigt, ihre Träume zu mit Euch zu teilen. Erwachte und Unerwachte werden in ihren Träumen SEHR deutlich gezeigt, gelehrt und unterstützt werden, und viele werden ähnliche Träume haben wie wir. Wir werden bis zu einem gewissen Grad das physische Kommunikationssystem umgehen, in das der Verstand eingreifen und die Wahrheit verzerren kann, und wir werden die Mainstream-Medien umgehen, um in der Traumzeit Daten über das zu teilen, was kommen wird oder was geschieht.

Und nur ein kleiner Tipp ... alle Träume göttlicher, reiner Natur FÜHLEN sich im Traum GUT an. Um die Träume des höheren Bewusstseins überhaupt zu bekommen, konzentriert euch darauf, glücklich zu sein, von der höheren Schwingung in euren Tagesstunden. Wenn jemand Angst hat, sich Sorgen macht, gestresst ist usw., heben die Träume diese Angst hervor (es ist dein Bewusstsein, das versucht, dir zu zeigen, wie du deine Angst oder dein Verhalten siehst). Wenn eine Person in Angst oder Wut zu Bett geht, können ihr leicht Träume auf der Astralebene gegeben werden, da ihr dann sehr anfällig für die bedrohlichen Astralebenen seid, wenn ihr eine Angst oder eine niedrige energetische Frequenz habt. Diese Träume sind bedrohlich, deshalb solltet ihr tagsüber eure Schwingung erhöhen und alle zugrunde liegenden Ängste durcharbeiten. Dann werden diese Art von Träumen einfach aufhören, da eure anhaltende Schwingung höher ist als die der Astralebenen.

Reine Träume des göttlichen Bewusstseins, die euch DATEN für eure Leichtigkeit geben, für Unterstützung oder für das, was entweder in eurer festen Realität oder in der Weltrealität passieren wird, FÜHLEN SICH GUT an.

Es ist immer eine gute Idee, sie aufzuzeichnen oder aufzuschreiben, da ihr am nächsten Morgen die komplizierten KLAREN Details, die euch gegeben wurden, vergessen könntet. Das Teilen von Traumdaten wird jedem beweisen, dass euer REINES BEWUSSTSEIN mit euch und anderen kommuniziert.

Wir befinden uns jetzt in solch aufregenden Zeiten!

So viel Liebe

Amanda Lorence

28. Januar 2022

Quelle: Amanda Lorence

[max: Ja, die Träume haben wieder sehr zugenommen....sie kommen in mehreren Episoden...und mit vielen Hinweisen...sehr interessant...]

[übersetzt von max - SPENDEN sind sehr willkommen - Danke💖]

5 Kommentare:

  1. Dazu möchte ich sagen, dass ich immer früher viel, viel geträumt habe, auch luzide Träume und Seltsames. Das hat aufgehört, als der Mutatiosnprozess begann, so um die Jahrtausendwende. Seitdem bekomme ich nur Fetzen von Träumen - mit Ausnahmen. Noch vor einem Jahr habe ich zwei Träume gehabt, die sehr deutlich waren udnd auf evtl. Kommendes hingedeutet haben udn die Erinnerung war wie früher. Aber das wars auch shcon. Ich vergesse auch ziemlich sofort nach dem Aufwachen, was mir noch ein paar Sekunden zuvor im Gedächtnis war.
    Das alles hat mit dem zu tun wohl, was ich hier tu.
    Darauf gehe ich nicht näher ein, ich will damit nur sagen: nicht für jeden gilt, was so mancher schreibt :-)
    und was auch für die meisten dann jeweils gelten mag.

    Manches ist genau richtig, wie es ist.

    Ich bemühe mich also nicht extra um etwas udn forciere es - habe shcon Mühe genug, durch diese Zeit zu kommen
    Und vielleicht mag sich der eine oder andere da wiederfinden und sich selbst nicht unter Druck setzen,
    Das schon gar nicht !

    AntwortenLöschen
  2. mir geht es ähnlich wie dir, seit 2019 keine träume mehr, & ich weiß genauso wie du, woran es liegt, etwa! gute reise!💖

    AntwortenLöschen
  3. Machen Sie es wie ich.
    Ich habe fast immer einen Block,und etwas zu(m) schreiben neben meinem Bett liegen.
    Für mich eine gute Sache.
    Und träumen ist etwas,das mir außerordentlich gut tut.
    Es macht Spass.


    AntwortenLöschen
  4. :) ich denke, Jede/r hat auf Seine /Ihre Art eine Möglichkeit gefunden/entwickelt,um zu kommunizieren oder wird durch diese liebe Botschaft von Amanda womoglich dazu angeregt.

    Ich denke, die bewusste Kommunikation durch zB. einen Meditativen Zustand, ist eine Möglichkeit, um eventuell "intensiver" zu kommunizieren.

    Ich erinnere mich auch " in letzter Zeit "
    eher selten an meine Träume.

    Im Traumzustand fliegen zu können, sind für mich eine der nettesten Träume :)

    So, bevor ich einschlafe, genieße ich die wunderschönen Energien draußen.

    Ich denke, dass wird eine Erhebende Nacht heute,
    zum abheben ;) ♡









    AntwortenLöschen

Danke.