2022-01-31

40%ige Chance auf Sonneneruptionen der Klasse M und eine 10%ige Chance auf X-Eruptionen

CHANCE AUF ERUPTIONEN HEUTE: Laut NOAA-Meteorologen besteht heute, 31. Januar, eine 40%ige Chance auf Sonneneruptionen der Klasse M und eine 10%ige Chance auf X-Eruptionen. Die wahrscheinliche Quelle ist der Sonnenfleck AR2936. Die riesige aktive Region ist groß genug, um unseren Planeten fünfmal zu verschlucken, und sie ist der Erde direkt zugewandt, so dass alle Eruptionen geoeffektiv sein werden. 

BEOBACHTUNG GEOMAGNETISCHER STÜRME: Ein koronaler Massenauswurf (CME) ist auf dem Weg zur Erde. Geschätzter Zeitpunkt der Ankunft: 2. Februar. Der Film oben von SOHO zeigt den CME, der gestern die Sonne verließ.

Er wurde in den frühen Morgenstunden des 30. Januar von einer Sonneneruption der Klasse M1 ins All geschleudert. Der große Sonnenfleck AR2936 war die Quelle der Explosion. Die lang anhaltende Eruption dauerte mehr als 4 Stunden, so dass der CME eine Menge Energie erhielt.

Mäßig starke geomagnetische Stürme der Klasse G2 sind möglich, wenn der CME eintrifft. Während solcher Stürme können sich Polarlichter über den Polarkreis hinaus bis in die nördlichen US-Bundesstaaten wie New York, Minnesota und Washington ausbreiten. Bleiben Sie auf dem Laufenden, wenn sich der CME nähert.

Quelle: https://www.spaceweather.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.