2022-01-28

Mike Quinsey am 28. Januar 2022



Alle Geschehnisse auf der Erde scheinen sich zu beschleunigen, nicht zuletzt auch das Ende der Pandemie. Bisher war es ein großer Lernprozess für die Menschheit. Unwillkommen für viele, die unter den Veränderungen gelitten haben, die diese ihrem Leben aufgezwungen haben. Dennoch werden einige Veränderungen bereits begrüßt, weil sie ein Licht auf uralte Probleme geworfen haben. So konntet ihr allmählich die Beweggründe für einige der Praktiken hinterfragen, die inzwischen als überholt gelten. In Konsequenz dessen könnt ihr nun zu dem zurückkehren, was ihr als normales Leben bezeichnet, und hinter euch lassen, was euren Bedürfnissen nicht mehr wirklich dienlich ist. Somit gewinn ihr Zeit, die ihr sonst an alte, überholte Ideen verschwendet hättet, obwohl viele darunter längst ausgedient haben.

Die Zeit schreitet jetzt so rasch voran, dass selbst jüngste Veränderungen bald von noch fortschrittlicheren Konzepten überholt werden. Denn schon jetzt müssen neue Erfindungen, die erst vor kurzem konzipiert wurden, neuen Ideen weichen, die zurzeit auf dem Reißbrett entstehen. Wir werden die Lorbeeren für vieles einheimsen, was da konzipiert wird, da wir damit diejenigen in den Schatten stellen, die in der Lage sind, sie in Dinge umzusetzen, die ihr selbst nutzen könnt. Viele dieser Ideen sind arbeitssparend und nutzen saubere Energie. Langsam aber sicher wendet ihr euch ab von jenen Methoden, die Umweltverschmutzung verursachen, denn ihr erkennt jetzt die Notwendigkeit sauberer Luft für ein gesundes Überleben. Die Verwendung von Kohle verschwindet sehr schnell, da eine saubere Alternative gefunden wird. Eure Kraftwerke gehörten bisher zu den schlimmsten Umweltverschmutzern.

Die Erdwärme kann genutzt werden; entsprechende Methoden sind bereits bekannt. Solche Veränderungen werden zwar nicht gerne akzeptiert, doch eher früher als später müssen sie kommen. Die Art und Weise, wie ihr bisher Energie erzeugt habt, ist teuer und wahrlich altmodisch, wenn man sich das dafür verwendete Konzept ansieht. Seid versichert, dass die kommenden Generationen voller Ideen sind, mit uralten Problemen fertig werden zu können, und nichts wird sie daran hindern, sie zu verwirklichen. Ihr habt jetzt viele junge Menschen, die bereit sind, hervorzutreten und ihre Ideen in die Praxis umzusetzen. Sie haben sich speziell inkarniert, um eure Fortschritte zu beschleunigen, und ihre Talente werden nicht verleugnet werden.

Eines Tages werdet ihr auf die jetzige Zeit zurückblicken und die Wahrhaftigkeit derer bewundern, die über das Wissen verfügten, das nötig war, um die Menschheit ins Neue Zeitalter zu führen. Währenddessen steigen die Seelen, die ihre Eigenschwingung erhöhen konnten, weiter auf; sie stehen kurz vor ihrem Aufstieg. Irgendwann in der Zukunft werden sie allwissend werden und ihr Wissen nutzen, um anderen zu helfen, sich ebenfalls weiterzuentwickeln. In der Tat wird mit eurem Aufstieg der Wunsch, anderen zu helfen, sehr stark, und zwar durch eure LIEBE und euer Mitgefühl für Seelen, die gerade erst erwachen. Es ist die Erkenntnis, dass Alles Eins ist, die diese Gefühle der Freundlichkeit gegenüber allen Seelen hervorruft.

Hoffentlich könnt ihr jetzt verstehen, warum wir mit Nachdruck darauf hingewiesen haben, dass ‚das Alte‘ euch nicht länger dienlich ist; euer Schwerpunkt sollte auf all dem liegen, was euren Weg in die höheren Reiche ebnet. Versucht, nicht zurückzublicken, sondern richtet eure Visualisierung auf jene ideale Zukunft aus, die ihr erwartet. Die Schönheit und Harmonie dieser Zukunft ist schwer in Worte zu fassen, aber sie wird euch in ihren Bann ziehen und sich „wie der Himmel“ anfühlen. Der Weg von der gegenwärtigen Ebene zur höchsten hinauf ist eine einzige glorreiche Erfahrung, die ihr nie vergessen werdet. Ja, es liegt noch ein langer Weg vor euch, aber eure Vision wird euch auf das Unumgängliche vorbereiten.

In der Zwischenzeit könnt ihr anderen helfen, zu begreifen, was die Zukunft für all diejenigen bereithält, die sich weiterentwickeln. Was auch immer ihr euch bisher vorgestellt habt, wird kaum mit der Realität zu vergleichen sein, die euch winkt und die eure Belohnung für eure Entschlossenheit ist, eurem Weg bis zum Aufstieg zu folgen. Wie immer steht euch Hilfe zur Verfügung, wenn ihr sie braucht, denn eure Geistführer werden in eurem Namen aktiver geworden sein. Ihr könnt wirklich nichts falsch machen, solange ihr euer Ziel im Auge behaltet. Es wird viel geschehen, um euch von nun an zu beschäftigen, denn trotz des äußeren Anscheins haben die Dinge begonnen, sich allmählich zu beruhigen. Mutter Erde bildet insofern eine Ausnahme, als sie ihren eigenen Bedürfnissen nachgeht, um den Planeten auf den Aufstieg vorzubereiten.

Das Leben kann zuweilen wütend machen, wenn man nicht erkennen kann, wohin es eigentlich geht und alles um einen herum nur unruhig zu sein scheint. Doch aus der Verwirrung heraus wird sich allmählich herausstellen, dass es einen Plan gibt, dessen ‚Fahrplan‘ festgelegt wird. Er mag zwar zu umfangreich sein, als dass ihr ihn begreifen könntet, aber es entsteht ein Gefühl für die Richtung, in die die Fortschritte verlaufen. Ein sicheres Zeichen für Fortschritte wird es sein, wenn die Länder allmählich beginnen, sich in gegenseitiger Freundschaft zusammenzuschließen; und wenn ihr genau hinseht, gibt es bereits Anzeichen dafür.

Ihr werdet allmählich den Niedergang von Führungsleuten erleben, die nur auf sich selbst bedacht waren, denn das Volk wird sie aus dem Amt drängen. Generell gibt es einen Aufschwung, der eine friedlichere Herangehensweise an das Leben mit sich bringt, und ein Zusammenfinden derer, die erkennen, dass Zusammenarbeit ein weitaus besserer Weg ist, um Fortschritte in Richtung einer friedlichen Welt zu erreichen. Es ist eure Bestimmung, und wann es geschieht, hängt von euren Führungsleuten ab, die Pakte zur Vernichtung aller Atomwaffen unterzeichnen müssen. Das klingt unmöglich, aber mit der Erhöhung eurer Schwingungen ist dies unumgänglich. Es muss kommen, und zwar sehr bald – zur Erleichterung von Millionen Seelen, die bereit sind, für immer in Frieden zu leben!

Je mehr unter euch Gedanken des Weltfriedens aussenden, desto mehr beschleunigt ihr dessen Eintreffen, und das kann nicht ignoriert werden. Ihr würdet überrascht sein, wie viel Einfluss eure Gedanken auf die Bevölkerung haben können. Eure einzige Schwierigkeit besteht darin, genügend Menschen dazu zu bringen, harmonische Gedanken zu projizieren, die die Kraft haben, Veränderungen herbeizuführen. Ihr könnt sehen, wie die Dunkelmächte die Dinge manipulieren, um Chaos zu verursachen und ein Land gegen ein anderes auszuspielen, sodass ein Weltfrieden scheinbar unmöglich zu erreichen ist. Doch mit der Zeit wird sich das ändern, denn die Schwingungen werden jenseits der Fähigkeit der Dunkelmächte liegen, sie zu stören.

Da haben Menschen angesichts jenes kalten Kriegs, der diesen Planeten schon seit vielen Jahren plagt, auch schon von einem ‚Dritten Weltkrieg‘ gesprochen. Er wird als Kampf der Dunkelmächte gegen das LICHT gesehen, und das ist sicherlich richtig, wie eure Geschichte zeigen wird. Bis vor kurzem waren die Dunkelmächte mit ihrem Plan der Weltherrschaft erfolgreich, aber die Allianz kontrollierte sie und hinderte sie daran, ihre Ziele zu erreichen. Die Dunkelmächte sind auf dem Rückzug, aber sie kämpfen bis zum Schluss wie ein verwundetes Tier. Jetzt können sie nur noch die Zeit verlängern, die es braucht, um sie vollständig zu besiegen, wenn der Frieden auf die Erde zurückkehren soll.

Ich hinterlasse euch meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. Diese Botschaft kommt durch mein höheres Selbst – mein Gott-Selbst. Jede Seele hat die gleiche Verbindung zu Gott.

In LIEBE und LICHT,

Mike Quinsey

http://galacticchannelings.com/english/index.php

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.