2022-01-31

Verstärkte Sägeblatteruptionen von C-Flares erhöhen den Druck bei den Aufzuwachenden, die noch nicht die 5D-Energie als Schutz aufnehmen können, wie es Aufgestiegene schon seit einigen Tagen und Wochen erleben



28.1.22, 5. Portal der Herzöffnung

29.1.22, 6.Portalöffnung der Traumrealisierung

30.1.22, 7. Portalöffnung der GOTTESMENSCHEN

. 30.1.22

Liebe Aufgestiegene Lichtwesen,

die letzten zwei Tage der Energieeinströmungen von plasmatischen Protonenwellen und mit all den neuen Codierungen haben mich körperlich sehr ermüdet, während ich im Kopf hell wach war wie gestern Abend kurz vor der M1 Sonneneruption, wo ich dann 2 Stunden lang von den Schockwellen erst einmal Einschlafprobleme hatte. Hier ein Bild von letzter Nacht, wo es um 23,32 geschah! Die Zahl deutet daraufhin, dass dies bewusst initiiert wurde.



Gestern habe ich tagsüber immer wieder geschlafen, besonders zwischen 14 und 17 Uhr UTC und als ich dann am Abend nach 20 Uhr nachsah, verstand ich, warum ich tagsüber so müde war.

Weltweit war ein geomagnetischer Sturm am Laufen, der durch einen eintreffenden CME durch die Sonneneruption eines M1-Flare am letzten Mittwoch, dem 25.1.22 entstanden war und genau 4 Tage später dann auf der Erde als CME eintraf. Und der rote Balken plus den lilafarbenen Balken in College weist uns wieder den Weg, wo gerade sehr viel Energie für die Umstellungen gebraucht wurde.



Und dieses Bild hatte ich gegen 11.21 UTC abgespeichert, wo von der Stärke des geomagnetischen Sturms noch wenig zu sehen war, denn es gab erst einen roten Balken auf diesem oberen Diagramm.



Die ganzen B- und C-Flares der letzten Tage dienten der Reinigung sehr vieler Menschen, die jetzt am Aufwachen sind und sind sehr stark zu spüren, diese Sägeblatt- Eruptionen sind sehr intensiv, weshalb jetzt so viele Menschen auf einmal was von den Energien wahrnehmen und nicht wissen, was es bedeutet. Wir hatten vor 2012 schon mal solche Phasen, wo ich damals auf meinem Blog „https://einfachemeditationen.wordpress.com/“ darüber berichtet habe.

Heute erleben wir es nun für die vierte Welle der Aufzuweckenden, nur diesmal viel massiver, da die Menschen, welche aufwachen, schon körperlich stärker darauf vorbereitet wurden.



Wie wir durch Amirasolis, gechannelt von Lydia Gruber, erfahren haben, sind viele der Menschen noch nicht tief genug aufgewacht und deshalb gibt es diese Sägeblatteruptionen, um hier nach zu helfen! Und das Ziel ist, dass die Menschen in sich körperlich fühlen, wie da die Energien auf einmal fließen, was sie sehr beeindrucken wird. Sie merken dass durch sie auf einmal göttliche Energien fließen und das wird sie dazu bringen, heraus zu finden, was da los ist. Es geht darum physische Zeichen zu bemerken, um bereit zu sein, sein eigenes Leben endlich zu ändern.

Bei diesen über drei Tage gehenden Diagramm ist auf einmal ganz links beim mittleren Diagramm die Geschwindigkeit auf 1120 km/sec angezeigt und das ist seit heute so eingestellt und weist daraufhin, dass hier Teilchen mit dieser hohen Geschwindigkeit gemessen wurden, welche von der GFdL auf die Erde eingebracht wurden!



Als Großtransformator merke ich all dies sehr deutlich, und das Öffnen der Energiebahnen wird angestrebt, vor allem bei jenen, die als Heiler arbeiten werden, wie Heike Michaelsen es in ihrem Video zum Auftakt der Portaltagsreihe erwähnt hat.

Bei mir ist das in 2005 geschehen und danach gab es kein zurück mehr. Ich bin zu über 20 verschiedenen Kraftplätze geführt worden und konnte dort das Durchlaufen der Energien wahrnehmen, was mich damals total glücklich gemacht hat , aber auch sehr müde, sodass ich danach dann mich umgehend zu Hause hinlegen mußte. Heute sind diese Kraftplätze zigfach stärker und es ist gut mit Anfängern regelmäßig dahin zu gehen, um die Energiebahnen schrittweise durchgängig zu bekommen, was ein steter Prozeß ist und dauern kann.

Hier nun ein Bild, wo die Aufzeichnungen über die auf der Erde eingetroffenen Teilchen über 24 Stunden bei sämtlichen Diagrammen unterbrochen sind! Wodurch wurde dies ausgelöst ?



Diese kleinen kurz hintereinander ablaufenden Eruptionen dienen der Freilegung unserer Energiebahnen und damit der Energieerhöhung jedes einzelnen Menschen, um die 5D-Energien aufnehmen zu können, damit man aufsteigen kann. Gleichzeitig poppt alles auf, was bisher noch nicht bearbeitet wurde und die Schwingung des einzelnen Menschen niedrig hält, weshalb es jetzt so wichtig ist, in die Stille zu gehen und sich selbst zu zuhören, was in einem nicht in den Frieden gebracht wurde.

Dieses Jahr 2022 ist das wichtigste Jahr hier auf der Erde um als Mensch in die Transformation zu gehen, um auf die NEUE ERDE mitgehen zu können.

Die große Trennung findet schon seit über einem halben Jahr statt und begann, als ich die hellblauen Energien auf der italienischen Seite bemerkte und euch darauf hinwies.



Erst nach dem Text von Aurora Ray, die eine offizielle Botschafterin der GFdL ist, wie mir meine innere Führung bestätigt hat, habe ich nach dem Lesen ihres Textes, den ich bei letzten Mal veröffentlicht und markiert habe, verstanden, wie diese Trennung praktisch hier auf der Erde stattfindet. Wer hoch genug schwingt, verträgt die Energiefrequenz der NEUEN ERDE und wer diese Frequenzerhöhung nicht geschafft hat, muß noch an sich arbeiten, um alles loszulassen, was einen runterzieht. Und das kann sehr viel sein und auch noch einige Wochen oder Monate dauern.

Unsere Aufgabe wird es sein, Ihnen, die es noch nicht geschafft haben zu helfen, dies möglichst einfach durchzuführen. Sehr viel spirituelles Wissen kann da manchmal hinderlich sein und wird erst später dann vermehrt gelehrt werden, wie mir meine geistige Führung schon mitgeteilt hat.

Wer immer auf dem aktuellen Stand sein will, dem empfehle ich meinen Seitenaufruf, wo ihr die sich selbst aktualisierenden Diagramme und das neueste eingestellte Sonnenvideo euch ansehen könnt.

LINK: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Einwirkungen auf die Erde, wo ich immer wieder darauf schaue, um erneut darüber zu berichten !!!

Ich bedanke mich herzlichst für all die Hilfe und Unterstützung, welche wir alle tagtägliche durch unsere Aufstiegsteams erhalten bei unseren dienenden Aufgaben, wie auch im Alltag durch Heilung auf allen Ebenen und wundervolle Inspirationen, Fügungen und der individuellen Führung, wodurch immer wieder kleine Wunder erfahren werden, mit denen man nicht gerechnet hat.

Ebenso, bedanke mich bei meiner Seele und Hohen Selbst, welche verschmolzen sind zu einer kosmischen Wesenheit, meinem Sternenselbst, und bei allen, die mir helfen, hier so viel Klarheit als möglich bei den so wichtigen Energieunterstützungen durch die Sonne, durch die GFdL und der Zentralsonne unserer Galaxie wie auch der Urquelle reinbringen zu können und bin glücklich, dass wir schon soweit sind, von Herzen von Charlotte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.