2022-05-16

DAS KRIEGSSPIEL BEENDEN ~ ERIC RAINES


Deine Zeit als Raupe ist vorbei. Deine Flügel sind bereit.

auf TheEarthPlan, geschrieben von Eric Raines, übersetzt von Antares

„Es ist mir egal, wie helllicht du dich machen kannst, wie viel Chi du durch deinen Körper schicken kannst. Wenn du dich nicht auf dem Pfad der Liebe bewegst, bist du nicht auf dem Weg des Aufstiegs.“ – Siara Loveless

Quelle: Eric Raines

Wenn es sich um psychische Angriffe oder ätherische Entitäten handelt, bemerke ich so häufig, dass viele das Kriegsspiel spielen.

Ich verstehe diese Perspektive. Ich war mein ganzes Leben lang ein Kämpfer, seit ich im Alter von 5 Jahren mit dem Kampfsport begann.

Als ich zum ersten Mal bemerkte, wie dieses System Gedanken und Emotionen auslöste, die nicht die meinen waren, führte mich dies dazu, umgehend zu erkennen, wie dieses gewaltige, allgegenwärtige System in der gesamten Seelenebene der Menschheit verwurzelt war, sich nach unten filternd, um unseren physischen Körper direkt zu infizieren.

Sofort schlug ich mit brillanten Frequenzen von Licht, Entschlossenheit, Willenskraft und einem viszeralen, brennenden **Bedürfnis** zurück, die Menschheit zu retten, die dunklen Kräfte zu bekämpfen.

Ich wurde der ätherische Ninja, folgte den Nexusportalen der dunkelsten Repositorien konzentrierter Loosh-Energie und blies alles hoch ins Licht.

Ich war immer im Angriff, oder in der Verteidigung.

Ich hatte nie einen Moment Ruhe, da es viele Ebenen und Agenden des ätherischen negativen Bewusstseins gab, die aktiv versuchten, meine unwissende, jedoch massive Bedrohungslage zu neutralisieren.

Es wurde nichts anderes als eine klare Reflexion der Kriegsenergien. Vergeltung. Aggression. Wachsamkeit. Verteidigung.

Es ist unmöglich, diese konstante Intensität des intensiven Fokus aufrechtzuerhalten. Wir sind nicht hierher gekommen, um die dunklen Systeme in einem hübschen Paket nachzubilden, das mit unzähligen Geheimnissen funkelt, wir kamen für die wahre Transmutation von ,Blei zu Gold‘ (#LeadToGold) hierher.

Als ich überwältigt wurde und immer mehr gegen meine eigene Widerspieglung extrem dichter Energien zum Tragen kam, schockierte die Offenbarung mein Bewusstsein mit der Brillanz eines Donnerschlages.

Da ich mich nicht mehr verteidigen konnte, bliesen sie mich aus dem Weg, damit sie sich an all dem unverarbeiteten Trauma, den ererbten Programmen der emotionalen Konditionierung, den Programmierungen der Umwelt und dem wachsenden Hass auf das, was ich bekämpft hatte, erfreuen konnten.

Ich (da in meinem Seelenbewusstsein) wurde völlig ignoriert, als sie verzweifelt an mir vorüberfuhren, in einer hungernden, verzweifelten Horde nach Nahrung oder einer Wiederaufladung ihrer versiegenden „Batterie“versorgung.

Plötzlich ergab es Sinn. Sie brauchen Nahrung, ich habe diese in meinem Faszien- / Muskelgedächtnis gespeichert, wo ich mich körperlich an diesen Punkten der Traumata und der furchtbaren Gefühle festhielt … und die Frage kam auf: „Was passiert, wenn ich diesen Raum in das Gegenteil dessen verwandle, wie er sich anfühlt?“

Als ich begann, das Lachen und die Energie der Freude in diese Räume zu lenken, war ich erstaunt, zu sehen, wie nicht nur der dunkle, schwere Raum in mir immer heller wurde, sondern er „aus dem Griff rutschte“ von allem, was sich von dieser Loosh-Energie nährte.

Je mehr der schweren / dunklen / dichten Energie ich in dem Gebiet freigab, desto heller konnte ich es machen. Je kraftvoller die lächelnde Energie des Lachens wurde, desto klarer und intensiver waren meine Gefühle der Freude im Körper.

Dann stieg ich empor. All die Schmerzen, Spannungen und schrecklichen Empfindungen wurden fast wie Sand, der aus dem Körper abfliesst, weggespült und ich fühlte wirklich Frieden innerhalb des Chaos.

Aus diesem Ort des Friedens heraus war es ein Leichtes, die tiefen Gefühle von Freude, Liebe, Vergebung, Einfühlungsvermögen und Mitgefühl zu erschaffen, die diese negativ orientierten Wesen niemals gefühlt haben. Niemals, kein einziges Mal.

Als ich sie mit den Empfindungen von Lachen, Freude und Liebe beschenkte, war es fast so, als würden die Schatten mit Licht beleuchtet.

Diese kraftvollen emotionalen Frequenzen schnüren die Energien auf, die aus der Angst geboren wurden, und verwandeln sie. So wie das Licht das mit dem Schatten macht. Da das Wesen zum ersten Mal Empathie, Liebe und Freude fühlt, kann es seine dunkle, dichte Form nicht mehr aufrecht erhalten und wird in Licht umgewandelt.

Wir können diese Systeme nicht bekämpfen. Wir müssen erkennen, unser Moment des Agierens liegt immer genau im Hier, genau im **Jetzt**. Das Geheimnis liegt in dem Gefühl, das deine Geschichte mit Energie versorgt. Fühlt es sich gut an oder tut es das nicht?

Ist es der Pfad der Liebe oder ist er es nicht?

„Es ist mir egal, wie helllicht du dich machen kannst, wie viel Chi du durch deinen Körper schicken kannst. Wenn du dich nicht auf dem Pfad der Liebe bewegst, bist du nicht auf dem Weg des Aufstiegs.“ – Siara Loveless

Ich hoffe, dies bringt dir Einblicke und ein praktisches Verständnis dessen, was zu tun ist, wenn du dich in einer extrem dichten Energie oder unter psychischer Belastung wiederfindest.

Zuerst verschiebe die Perspektive. Du wirst nicht angegriffen, stattdessen wird dir gezeigt, wo die dichte Energie in Form eines Traumas in dir feststeckt. Nutze dieses Geschenk. Finde heraus, wo es schmerzt und liebe es, bis es sich entspannt und lasse es gehen.

Du hast es geschafft!

Von meinem Herzen zu deinem,
Eric

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.