2021-03-01

Heike Kühnemund: Ein Gefühl wie in einem „Dauer-Sonnen-Bad“


Ein paar Worte zur letzten Nacht. Ich merkte schon am gestrigen Abend, dass etwas seltsam war. Meine Gesichtshaut war rot wie nach einem langen Sonnentag, nur dass ich gar nicht so lange draußen war bzw. es ja frühmorgens noch bewölkt war. Mich übermannte immer wieder starke Müdigkeit, zum Abend hin zunehmend. Nachts wachte ich öfter auf, weil mir so heiß war. Es fühlte sich an, als hätte ich einen Sommertag hinter mir und die Hitze wolle aus dem Körper bzw. mein Körper wieder ins Gleichgewicht kommen. Doch nach einem Blick zu Schumann ist mir klar, dass ich hier andere Dinge wahrnahm. Die nächste Flutung spülte alles heraus und ließ mich in einem vermeintlichen „Hitzebad“ zurück. Ein seltsames und zu der Zeit eher befremdliches Gefühl. Ich kam mir viele Stunden echt so vor, als ob ich mich in einem „Dauer-Sonnen-Bad“ befunden habe, ja regelrecht „gegrillt“ wurde.

Jetzt, 7.00 Uhr, ist es besser. Ein wenig müde aber zumindest normales Temperaturempfinden …

Quelle: https://im-sein.net/2021/03/01/ein-gefuehl-wie-in-einem-dauer-sonnen-bad/

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke.