2021-03-31

TAGESBOTSCHAFTEN VON ERZENGEL GABRIEL FÜR DEN 31. MÄRZ 2021


31. März 2021

Ihr Lieben, eure volle Präsenz mit anderen ist solch ein liebevolles, unterstützendes Geschenk. Wenn Menschen sich wirklich gesehen und in ihrer Wahrheit und ihrem Sein geehrt fühlen, fühlen sie sich anerkannt und angenommen. Fünf Minuten in voller Präsenz mit einem anderen sind mehr wert als ein ganzer Tag abgelenkter Zeit miteinander. Liebt andere genug, um im Jetzt-Moment ganz bei ihnen zu sein, und ihr werdet eure Beziehungen aufblühen sehen, weil eure Präsenz auf ihre Präsenz treffen wird, und von dort aus kann eine tiefe Verbindung entstehen.

30. März 2021

Wir haben gestern über die Bedeutung der Präsenz gesprochen und inwiefern sie als euer Kraft- und Machtzentrum und als ein Werkzeug für Dankbarkeit, Fluss und Schöpfung fungiert. Wir möchten heute auf diese Botschaft eingehen.

Viele von euch haben Leben, die unglaublich geschäftig sind. Ihr eilt von einer Sache zur nächsten und fokussiert euch immer auf das, was als nächstes getan werden muss. Wenn euer Leben durch die Pandemie verlangsamt wurde, empfindet ihr vielleicht Widerstand gegenüber dem Jetzt-Moment und den Veränderungen, die euch aufgedrängt wurden. Wenn ihr euch ausschließlich auf die Zukunft (oder die Vergangenheit) konzentriert, nehmt ihr euch selbst aus dem Geschenk des gegenwärtigen Moments heraus.

Eure Präsenz erlaubt euch, wieder mit euch selbst vertraut zu werden. Sie lässt euch erkennen, wer ihr wirklich seid und was eure Vorlieben sind. Dies erlaubt euch, euch mit eurer puren, reinen Essenz zu verbinden, die der energetische Raum ist, aus dem heraus ihr erschaffen wollt. Bitte hört uns, wenn wir sagen, dass ihr immer erschafft, dass aber eure bewussten Schöpfungen weitaus befriedigender sind, als es eure unbewussten Schöpfungen jemals sein können, weil sie eine Antwort auf eure aktuellen Vorlieben und euren Selbst-Ausdruck sind.

Eure Präsenz ist eine Fähigkeit wie jede andere auch, die ihr pflegen und wachsen lassen könnt. Haltet inne. Atmet. Erkundet euren Jetzt-Moment auf seine vielen Geschenke und Möglichkeiten hin, auf die er euch dient. Wenn ihr Schwierigkeiten habt, euch daran zu erinnern, präsent zu sein, könntet ihr sogar Präsenz-Alarme auf eurem Telefon einrichten, die euch sanft daran erinnern.

So viele von euch sind dazu konditioniert worden, ständig in die Zukunft zu blicken und dort nach der nächsten großen Sache Ausschau zu halten. Wir laden euch ein, in die Erforschung eures Jetzt-Moments einzutauchen, und ihr werdet vielleicht überrascht sein, wie reich eure Welt schon die ganze Zeit war, und wenn diese Erkenntnis einmal da ist, öffnet ihr die Tür für noch größere Entdeckungen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke.