2021-03-30

JETZT WILL ICH TATEN SEHEN! - BOTSCHAFT VON BABAJI

Jetzt will ich Taten sehen, Taten, die Himmel und Erde zeigen, wer du bist und wohin du wirklich gehen willst, Taten, die eines Menschen angemessen und eines göttlichen Bewusstseins würdig sind.

PHURO, LASST EUCH INSPIRIEREN!

Bleibt im Frieden, bleibt im Gottvertrauen – das ist alles!

Die große Revolution ist im Gange. Große Umbrüche ereignen sich und der Wandel, der alles und alle verändert, ist nicht mehr zu übersehen. Viele erstarren vor Furcht und manche blicken verängstigt in die Zukunft. Ich sage euch:

PHURO, lasst euch inspirieren und lasst euch mit Begeisterung auf die Neue Zeit ein!

Niemand kann euch etwas antun, so ihr fest in euch selbst steht und im Herzen mit Gott verbunden bleibt.

Gott kennt dich, Gott liebt dich, Gott sorgt für dich! So sorge dich nicht, es sein denn, du liebst die Sorgen mehr als dich selbst.

Ich bin mitten unter euch! Ich bin gekommen, um Frieden und Einheit unter den Menschen zu etablieren. Meine Gegenwart ist sprichwörtlich: Wer mich aus ganzem Herzen ruft, dem stehe ich bei, wer aus tiefster Seele nach mir verlangt, dem eile ich entgegen.

Ihr habt Sorge, wie sich die Welt weiterentwickeln wird. Was wird noch kommen und werden die Freiheitsbeschränkungen weiterhin zunehmen? Sind die Interventionen gegen ein Virus, mit dem ein gesunder Mensch leicht von selbst fertig wird, das Trittbrett für dunkle Entitäten, um euch zu steuern oder sogar zu töten? Welche Rolle spielt dabei die Impfung?

GLAUBE AN DAS GUTE


Geliebter Mensch,

glaube an das Gute! Glaube an die guten Mächte des Himmels! Sie stehen dir immer bei!

Vergiss die Hoffnung, sie bringt dich nicht weiter. Glaube und vertraue!

Lass dich tief in Gott fallen, lass dich tief auf dein Wissen ein und unterscheide genau:

Was du jetzt wahrnimmst, ist der letzte Akt im alten Spiel. Diese Aufführung wird bald abgebrochen werden und alles wird sich lösen – wie der Nebel in der Morgensonne.

Lass die Angstpropaganda unbeachtet und stärke dich täglich durch das Gebet, die Meditation und die direkte Hingabe an Gott.

DIE CORONA-IMPFUNG

Vermeide es, Substanzen, die deinem Körper schaden, deinen Verstand benebeln und dich von deinen ureigenen Gefühlen abschneiden, einzunehmen.

Dein Körper ist ein heiliges Gefäß. Achte genau darauf, wie du damit umgehst. Es ist leicht, herauszufinden, was dir guttut und was dir schadet.

Noch leichter ist es, anhand der unermüdlichen Aufklärungsarbeit von Menschen, die die Menschen wirklich lieben, festzustellen, was die Corona-Impfstoffe am Ende wirklich bewirken. Doch die Arbeit, dies herauszufinden, kann dir niemand abnehmen. Wie kann ich dir einen Rat geben, wenn du dich weigerst, das Offensichtliche zu sehen?

Bringe dich bitte selbst in Bewegung! Stehe auf und erhebe dich! Durchschaue die Täuschung der Täuscher und die Lügen der Lügner! Das ist der Punkt, um den es jetzt geht: durch die konstante Verbindung mit Gott die Nerven zu behalten und bei dir selbst zu bleiben!

Frieden und Einheit sind das Ziel der ganzen Menschheit! Darum geht es jetzt und dafür gilt es sich jetzt einzusetzen. Wer untätig bleibt, vergeudet sein Leben. Tätig zu sein, dort, wo du bist und mit den Fähigkeiten, die du hast!

Dein Glück ist nichts, was in weiter Ferne auf dich wartet, sondern ist das Geschenk, das jetzt, hier und heute für dich bereitliegt.

Hindern dich äußere Umstände daran, es zu erfahren, dann ändere deinen Blickwinkel und nicht die Umstände.

Diese Erde verwandelt sich zurück zu dem, was sie einst war: ein Ort der Liebe Gottes – und die Menschen verwandeln sich mit ihr.

Heute befinden wir uns in der Phase, in der dieser Wandel von Entitäten des kalten Lichts blockiert werden soll. Alle Anstrengungen dahingehend sind Verzweiflungstaten von Verzweifelten.

CORONA IST NICHT VON DAUER!

Beachte dies: Das ist ein Zeitphänomen und nicht von Dauer! Die Phänomene und Einschränkungen, die derzeit vorherrschen, werden vergehen.

Bleib unbeeindruckt von dem, was rund um dich geschieht.

Sag NEIN, an den richtigen Stellen, und sag JA, wenn es darum geht, Gott näherzukommen.

Warum es jetzt für die dunklen Entitäten geht, ist, so viele Menschen als möglich vom Erwachen abzubringen und sie von der inneren Anbindung an das Göttliche abzuschneiden. Allein deshalb gibt es Impfstoffe, die in aller Eile ausgebracht werden.

Das ist die Gelegenheit für dich zum Aufwachen und um NEIN zu sagen. So offensichtlich war das Offensichtliche noch nie, so überdeutlich hat sich das Unmenschliche dem Menschen noch niemals offenbart.

JJK: Gerade heute, während ich diese Botschaft empfangen durfte, schrieb uns ein Leser: „Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.“ Und er fügte hinzu: „Wir werden in diesem Jahr und wahrscheinlich auch darüber hinaus ziemlich viel Zeit im Garten verbringen.“

DER LETZTE AKT

BABAJI: Fürchte niemals die Konsequenzen des Systems, sondern vertraue deinem menschlichen Verstand und den von deinem göttlichen Geist inspirierten Entscheidungen.

PHURO, lass dich inspirieren! Lass dich von deinem göttlichen Bewusstsein durch diese Zeit leiten – Weisheit braucht Bewusstsein.

Übereiltes Handeln aus Angst ist das Gegenteil davon! Genieße den Garten der Weisheit, der sich in deiner Seele ausbreitet. Zeit ist kein Maßstab für Menschen, die sich an ihr zeitloses Sein angebunden haben.

Was du jetzt siehst, ist der letzte Akt des Spiels.

Sobald der Vorhang fällt, hat jeder Mensch seine Wahl getroffen – dann wird er erkannt und er erkennt sich selbst.

Gehe Konflikte ein, wo sie unvermeidlich sind, darüber hinaus lebe dein Leben – in Frieden und in Freude. Ich bin allezeit bei dir.

Dankbarkeit und Frieden, Liebe und Selbstliebe werden in die Herzen der Menschen gelegt. Glück und Freude sind das Geschenk Gottes. Alles ist vorbereitet, damit du auf der Basis dieses Zeitgeschehens deine Wahl treffen kannst.

Jetzt will ich Taten sehen, Taten, die Himmel und Erde zeigen, wer du bist und wohin du wirklich gehen willst, Taten, die eines Menschen angemessen und eines göttlichen Bewusstseins würdig sind.

Was willst du wirklich, geliebter Mensch?

Ich liebe dich unendlich
BABAJI

7 Kommentare:

  1. All unsere Wissenschaft ist, gemessen an der Wirklichkeit, primitiv und kindlich – und doch ist sie unser kostbarstes Gut.

    Albert Einstein


    https://www.youtube.com/watch?v=d2xsgfy9kbE

    AntwortenLöschen
  2. BEWUSSTSEIN, CHANNELING, FLÜCHTIGKEIT, MEDITIEREN, SUCHE(N), WAHRHEIT, WEISHEIT
    Das Schema der Dinge: Suchen & Finden
    Oxal vom 6. Januar 1974 (2)

    Ich werde fortfahren. Ich habe dem Instrument ermöglicht, sich auszuruhen, denn diese Methode ist sehr ermüdend für das Instrument, aber sie erlaubt eine exaktere Transkription.

    Wir vom Bündnis sind, wie ich gesagt habe, in großer Zahl hier. Wir lassen es zu, dass eure Leute uns sehen; im Moment ermöglichen wir mehr eurer Bevölkerungen, uns zu sehen. Ihr könnt uns sehen, wie dieses Instrument es hat. Ich werde euch in der sehr nahen Zukunft erscheinen. Ich werde in euren Himmeln gesehen werden. Es ist nur notwendig, dass ihr in eurem Bestreben fortfahrt. Sehr ihr, meine Freundinnen und Freunde, es steht wahrlich geschrieben, dass, um zu finden, ihr suchen müsst. Das ist das Schema der Dinge zu dieser Zeit. All unsere Bemühungen sind darauf ausgerichtet gewesen, diesen einfachen Satz zu erfüllen: „Suchet, und ihr werdet finden.“ Warum, denkt ihr, sind wir so schwer fassbar gewesen? Das war Weisheit, meine Freundinnen und Freunde, dass es nötig ist zu suchen, um zu finden.

    Ihr werdet diese Weisheit verstehen, falls ihr darüber nachdenkt. Es ist ein sehr altes und geprüftes System der Herstellung einer Erhöhung in der Bewusstheit eines Individuums, denn nur dieses selbst kann diese Erhöhung in Bewusstheit herstellen. Wir können sie ihm nicht aufpressen. Aber jede und jeder kann die eigene Bewusstheit sehr einfach um viele, viele Male erhöhen. Aber das Suchen und Streben ist notwendig. Es ist nicht ganz so wichtig, mit welcher Methode man sucht, wie es ist, dass man einfach sucht. Sucht Wissen der Schöpfung. Viele eurer Wissenschaftler suchen, und sie finden. Aber viele verlieren die Orientierung darüber, was sie suchen. Wenn wir von Suchen sprechen, sprechen wir davon, eine Wahrheit zu suchen, die in allen Dingen ist.

    Ich werde euch nun verlassen, aber mit einem abschließenden Gedanken. Dieser Gedanke ist, dass alle von uns eins sind. Wenn wir eins sind, dann teilen wir alles Wissen, das es gibt, miteinander. Öffnet euch diesem Wissen. Es ist eures von Anfang an. Macht dies durch Meditation. Ihr werdet alles verstehen, was es zu verstehen gibt. Es ist ein einfacher Vorgang. Ich bin Oxal. Adonai vasu borragus.

    Quelle: das Gesetz des Einen

    AntwortenLöschen
  3. BÜNDNIS DER PLANETEN, BRUDER PHILIPP, CHANNELING, DAS BÜNDNIS DER PLANETEN: DIE ERSTEN BOTSCHAFTEN, ERWACHEN, GLAUBEN, ILLUSION, WAHRHEIT
    Sich selbst aus der Hypnose freilassen
    Bruder Philipps erste Botschaft (III)

    Es gibt hier viele Menschen, die das bereits glauben, die es bereits wissen, denn es ist Wahrheit. Dieses Wissen liegt jedoch, schlafend, unterhalb ihrer bewussten Wahrnehmungsschwelle. Es ist notwendig, dass dieses Wissen auf ihre Oberfläche gebracht wird. Ein Wiedererwachen, eine Neu-Untersuchung ihrer innersten Gedanken ist notwendig für sie, um sich selbst aus der Hypnose freizulassen, die durch ihre gegenwärtigen sozialen Bedingungen erzeugt wird.

    Daher ist es notwendig, dass Kanäle wie ihr selbst zu dieser Zeit handeln, um den Menschen dieses Planeten eine Erinnerung zu geben. Eine Erinnerung der Wahrheit. Diejenigen, die bereit sind, werden erwachen. Diejenigen, die nicht bereit sind, werden [es] ignorieren.

    Handelt weise, und erinnert euch an die Fehler jener, die vor euch gekommen sind. Werdet kein Hindernis im Weg jener, die erwachen wollen, durch (die) Seltsamkeit eurer Handlung. Aber handelt, denn das ist jetzt nötig.

    Ich werde dieses Instrument zu dieser Zeit verlassen. Ich lasse euch in Seiner Liebe und in Seinem Licht zurück, und gebe an euch all die Liebe von allen Bevölkerungen der Schöpfung weiter. Denn sie ist eure, und eures ist ihres. Mein Friede sei mit euch. Ich bin Philipp. Macht’s gut, und Liebe[1].

    AntwortenLöschen


  4. Ihr Lieben,

    ihr könntet in dieser Zeit der Unsicherheit und des Chaos für eure Rechte kämpfen, die euch zunehmend verweigert werden.

    Ihr könntet in der ersten Reihe stehen, um gesehen zu werden und eine Führungspersönlichkeit zu sein, die Menschen lehrt, wie sie ihre gewünschten Ziele manifestieren können.

    Sie könnten berühmt sein und Ihre Weisheit könnte in vielen Nationen bekannt sein.

    Aber wenn Sie nicht die reine ursprüngliche göttliche Liebe ausstrahlen, die von Natur aus bedingungslos ist, wird sich die Welt durch Ihre Bemühungen nicht grundlegend verändern.

    Der bloße Wille, die Welt zu verändern, wird nur die Figuren auf dem Schachbrett bewegen, aber er wird das Schachbrett selbst nicht verändern und ersetzen. Deshalb ist er nicht ausreichend.

    Diese einzigartige und ganz besondere Zeit erfordert die Präsenz der höchsten Qualität der Liebe, einer Liebe, die nicht geteilt werden kann, da es nur eine wahre Liebe gibt, so wie es nur einen wahren Gott gibt.

    Es geht darum, zu dieser Liebe zu erwachen, die von Anfang an Einheit mit Gott ist, ohne Trennung. Sie verlangt nicht danach, mit Ihm vereint zu sein, sie ist Er.

    Die Liebe ist kein Gedanke, sie ist keine Anstrengung, auch nicht durch Ihren höheren Willen, sie ist eine bloße Gegenwart, die unberührt ist von Dingen und Welten und Wünschen. Sie ist selbst von einem gutherzigen Menschen mit den besten Absichten unberührt, denn die ursprüngliche Liebe ist die uneingeschränkte Gegenwart der göttlichen Wahrheit.

    Wenn diese Wahrheit die Welt in all ihrem gegenwärtigen Elend, das Sie gerade erleben, überstrahlen würde, würden alle Konflikte in einem Augenblick abklingen.

    Es gibt keine einzige Ihrer üblichen Handlungen an und für sich, die die Welt jemals in eine radikale Neuschöpfung verwandeln würde. Aber es ist eine radikale Neuschöpfung, die unbedingt JETZT beginnen muss.

    Es ist der Seins-Zustand der uneingeschränkten Liebe, in dem sich jeder und alle Konflikte in Eurer Welt auflösen würden.

    Denn wahre Liebe ist ohne Absicht. Sie IST einfach, wie auch Gott IST.

    AntwortenLöschen
  5. Es ist reiner und ursprünglicher Frieden und das Aufhören aller brennenden Wünsche, zerstörerischen Leidenschaften, Gier und jedes Gefühl der Trennung.

    Die chaotische Welt würde in seiner Gegenwart innehalten und sich in eine Stimmung von Gelassenheit, Leichtigkeit und Glück entspannen.

    Meine Liebsten, es ist jetzt von größter Wichtigkeit, diese subtile Gegenwart von Schönheit und Zärtlichkeit in eurem Herzen zu lokalisieren und zu kultivieren, um sie zu beten, sie zu verbreiten, sie auszustrahlen, sich ihr hinzugeben, Liebe zu sein.

    Sie ist nicht senti-mental, denn man kann sie nicht denken! Sie ist weit jenseits des Denkens und unberührt vom Denken. Du kannst Es nur fühlen, indem du deine Gedanken vergisst.

    Ihre Substanz erhebt und entriegelt das Herz, so dass die Scheinwelt, die in schiefen Angeln hängt, die falschen Koordinaten verlassen kann, innerhalb derer eine Göttliche Welt und Wahre Liebe niemals ent

    AntwortenLöschen
  6. https://radiantlyhappy.blogspot.com/2021/

    AntwortenLöschen
  7. Ihre Substanz erhebt und entriegelt das Herz, so dass die Scheinwelt, die in schiefen Angeln hängt, die falschen Koordinaten verlassen kann, innerhalb derer eine Göttliche Welt und Wahre Liebe niemals entstehen kann.

    Ihr müsst den Ort der Wahren Liebe in ihrer eigenen Domäne mit eurem Herzen finden, denn ihr könnt sie nicht erschaffen, ihr müsst sie entdecken und an ihr teilhaben, denn sie existierte schon, bevor ihr existiert habt.

    Sagen Sie nicht: "Oh, heute werde ich liebevoll zu meinen Freunden sein" - obwohl es eine sehr gute Entscheidung ist, dies zu tun.

    Vielmehr geht es darum, Ihre weltliche Sichtweise des Wünschens und Wollens zu verlassen und selbstvergessen diese Loka der Liebe in all ihrer Subtilität, Zartheit und Schönheit zu betreten, von ganzem Herzen und ganz körperlich.

    Wenn Sie dies tun würden, könnte keine andere Kraft überleben, die dem Leben Unrecht tut. Alle belastenden Handlungen würden aufhören zu sein und böse Absichten und Situationen würden die Kraft und Grundlage verlieren, zu existieren.

    Ihr könntet es alle zusammen tun, die ganze Menschheit. Sie müssen sich nicht physisch versammeln, um Ihre Kraft der Absicht zu stärken - obwohl diese Bewegungen auch hilfreich sein könnten. Ihr müsstet euch nur im Bewusstsein zusammenschließen und in die Gegenwart der zarten göttlichen Liebe eintreten, wer und wo auch immer ihr seid. Denn alles ist überall miteinander verbunden.

    Es ist dieses Kraftfeld, dessen man sich bewusst wird, indem man es gemeinsam betritt, das die größte Macht im Universum hat.

    Es ist der Ozean, in dessen Wassern sich letztlich alles auflöst und zu seiner Quelle zurückkehrt. Wie in der Liebe Gottes bleibt nur das Licht.

    Seine Kraft wird sogar die sogenannten Toten erwecken, sonst werden sie wirklich sterben. In diesen Tagen wird nur die Wahre Liebe euch am Leben erhalten.

    Deshalb muss die Menschheit an ihr teilhaben, um glücklich zu sein, denn eure alte Welt fällt endgültig auseinander, weil sie sterblich ist und gerade erst ihre Form ändert.

    An der Liebe teilzuhaben, braucht keine Zeit und keinen Raum, sie ist eure größte Kraft. Sie ist euer Schutz und eure Freude inmitten einer Welt, die sich dem Tod verschrieben hat.

    Aber die Göttliche Liebe IST lebendig. Sie wird dich und eine neue göttliche Welt, die kommen wird, beschützen.



    ICH BIN Erzengel Chamuel
    Botschaft übermittelt von Ute

    AntwortenLöschen

Danke.