2021-03-29

Kate Bono: Wir waren eine Minderheit. Dachten wir



Wir waren eine Minderheit. Dachten wir.

Manche von uns waren Kinder, als wir begriffen, dass wir nicht von dieser Welt sind. Manche von uns waren schon Erwachsen, als sie begriffen, dass sie nur vergessen hatten, was sie alles wissen.

Viele von uns dachten, dass wir falsch sind. Dass wir nicht funktionieren, dass wir repariert und geheilt werden müssen. Doch es ist alles ganz anders. Wir waren nie eine Minderheit. Man hat uns das nur eingeredet.

Manche von uns wissen mehr als andere. Weil manche von uns auf ihre Intuition hören, auf ihre Verbindung mit Gott und dem Höheren Selbst, statt auf das Ego, welches programmiert wurde durch Mächte die uns nicht daran erinnern wollen, wer wir sind. Das Ego, welches immer gefüttert werden muss. Durch Geld, Ruhm, Ehre, Wettkampf, Konkurrenz. Die Seelen, die Wachen, sind jedoch die, die immer satt sind. All die Dinge des Egos sind bedeutungslos.

Wir sind satt von Wissen. Wir sind satt von Liebe. Wir sind auch satt von den Lügen. Wir sind niemals satt die Wahrheit zu suchen.

In den letzten Monaten habe ich so viele Menschen getroffen, die genau so sind wie ich und doch vollkommen anders. Aber unsere Synchronizitäten zeigen uns täglich, dass wir die sind, die das Wissen in uns tragen. Und dass das, was im Aussen uns als die Wahrheit verkauft wurde und wird, niemals unsere Wahrheit war.

Wir waren die Aussenseiter, die Verlorenen, die Theoretiker, die die sich lieber versteckten und wie Chamäleons sich versuchten anzupassen. Es kostete uns unser Selbst, unsere Kraft, unser Sein. Unsere Seele litt und unsere Herzen auch. Man erzählte uns immer wieder, dass wir an allem Schuld sind - an allem was wir aufwühlen, was wir erleben und wenn wir widersprechen.
 
Schon als Kinder hat man uns versucht zu brechen, unseren Willen, unser Sein, unsere Einzigartigkeit. Viele von uns landeten in Abhängigkeiten, in Alkohol, in Drogen und Zigaretten, ja sogar in Suicid.

Weil wir die Lügen kaum ertragen konnten.

Doch heute wissen wir, dass wir genau richtig sind, so wie wir sind.

Denn wir sind WACH.
 
Wir sind die Sternensaaten, die Starpeople, die Hexen von damals. Wir sind die Seelenverbundenen, Herzverbundenen, Wahrheitsverbundenen.
 
Wir sind das LICHT
wir sind die LIEBE
wir sind die WAHRHEIT
wir SIND wer wir sind
Und wir verstecken uns nicht mehr
wir sprechen unsere Wahrheit
wir lassen uns nicht mehr biegen
wir strahlen und verbergen nichts mehr

Und wenn jemand unser Licht versucht zu dimmen,
versucht uns klein zu machen, wird das nicht mehr funktionieren, denn

WIR SIND GRÖSSER ALS DAS

Wenn du dich hierin wiedererkennst, bist du eine/r von uns. Herzlich willkommen zu haus.
Wenn du dich hiervon nicht angesprochen fühlst, ist das völlig okay, denn wir sind viele. So viele Rassen, Wesen, Arten von Menschen und Nicht-Menschen. Keiner ist gleich, keiner ist so wie alle.

Manche von uns kommen vom selben Planeten, andere nicht. Wir sind alle ähnlich, und doch sind wir nicht gleich.

Wenn du dich hiervon getriggert fühlst, ist das dein ganz eigener Part. Denn wir sind die, die aufrütteln, aufwecken, aufklären.
 
DARUM SIND WIR HIER

Und unsere Arbeit beginn jetzt
noch größer als jemals zuvor.

KATE BONO

Quelle: Kate Bono

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke.