2021-03-27

310 - Gnade erlangen; neue Aspekte



An was denkst du, wenn du das Wort „Gnade“ hörst?

Den meisten wird das Wort Gnade wohl im Zusammenhang mit Religion geläufig sein. Im Christentum, aber auch in anderen Religionen ist Gnade eine der Grundeigenschaften Gottes beschrieben. Die bedingungslose Gnade, die Gott dem Gläubigen bzw. der gesamten Menschheit zuwendet, bildet auch den Kern der christlichen Botschaft. Es ist so eine Art Befreiungstheologie, die man uns übergestülpt hat. Der Mensch wird von den Religionen über ein schlechtes Gewissen in einem Spannungsfeld zwischen Sünde und der Gnade Gottes gehalten, und kann so nicht wirklich in eine geistige Freiheit gelangen.

So wunderte es mich auch nicht, dass das Wort Gnade bislang ein zwiespältiges, eher ungutes Gefühl in mir und auch in anderen Menschen erzeugt hat. Aber auch abseits der Kirche findet diese Begrifflichkeit Verwendung wie zum Beispiel „Gnade vor Recht ergehen lassen, den Gnadenstoß versetzen, um Gnade betteln“. Und auch der Begriff „Eure Gnaden“ setzt denjenigen, der eine Person so anzusprechen hat, in die totale Unterwürfigkeit.

Also am liebsten habe ich dann noch mit einem begnadeten Künstler zu tun. Der hat wenigstens „göttliche“ Fähigkeiten.

So war ich dann sehr überrascht, als mich am 17. März bei einem Channeling von Sandra einer meiner Geistführer gebeten hat, mich mit dem Begriff Gnade bzw. mit der Energie der Gnade auseinander zu setzen, da wir jetzt dazu Zugang hätten. dein Recht auf Gnadenenergie: .... weiterlesen unter: https://www.sandra-werner.at/dein-rec...

channeling: 08:30

🐬 unsere Website: https://www.sandra-werner.at/

❤️ Wertschätzungsbeitrag - DANKE ... 😘 https://www.sandra-werner.at/wertscha...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.