2021-03-27

Elisabeth Westhoff: Grosse Räumungsaktion



Eine hochenergetische Nacht war das…

wie fühlt ihr euch meine Lieben?

Soviel alter Kram kam ins Bild und ins Gefühl…

ich habe letzte Nacht mehr gearbeitet, als geschlafen..

ich vermute, es ging vielen von euch ähnlich.

Der Bus, der mich dabei überrollt hat, steht irgendwie noch auf mir…

Symtome können sein, Herzstolpern, Eiseskälte, Hitze, Zittern, schrille Töne,

Desorientierung, Unruhe, Panik, verschwomme Wahrnehmung, Erschöpfung …

Sorge gut für dich.

Das alte Feld wird geräumt.

In dir wird aufgeräumt..

einmal mehr trennen wir uns von dem, was wir nicht sind.

Wenden uns dem zu, was wir sind und was uns ausmacht.

Da kann es schonmal zur Panik kommen..

wie gerne möchte unser Altes Ich, alles beim Alten belassen..

aber, nix da..

Einmal entschieden, nimmt alles seinen Lauf..

da gibt es kein zurück.

Atme tief.

Freue dich auf das, was sich dir offenbart.

Du liebendes, göttliches Wesen,

welches du immer schon warst. Jetzt wird es mehr und mehr fühlbar.

Dein Seelenstern beginnt zu leuchten, niemand kann es aufhalten.

Sei mitfühlend mit dir und anderen.

Jeder steht gerade woanders.. es ist in Ordnung.

Jeder hat sein Tempo, seinen Weg.

Öffne dich ganz für dich, somit öffnest du dich auch für andere.

Liebe möchte gelebt werden.

Zusammenhalt, Gemeinsamkeit, Verbundenheit..

wir wollen einander unterstützen.

Das ist der Weg des Herzens.

Hab einen feinen Tag.

Lasse durchfliessen, was da gehen möchte.

Ganz viel Segen für dich, du wundervolle, mutige Seele.

Du Wunder!



Elisabeth

Quelle: Elisabeth Westhoff

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.