2021-09-14

cartaastral222 am 13. September 2021

Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass eine Veröffentlichung wie diese so notwendig sein würde, aber ich ziehe es vor, sicher zu sein, dass einige Dinge immer schon klar waren und auch weiterhin klar sein werden:

1) Die Informationen, die ich auf dieser Seite weitergebe, ersetzen in keiner Weise eine medizinische Diagnose und sind auch nicht dazu gedacht, dies zu tun. Es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen, für seine eigene Gesundheit zu sorgen. Ich bin weder verantwortlich noch kann ich verantwortlich gemacht werden für die Entscheidungen, die andere hinsichtlich der Inanspruchnahme medizinischer Versorgung treffen. Denjenigen, die dazu in der Lage sind, empfehle ich sogar eine allgemeine Untersuchung, die evtl. helfen kann, Ruhe zu bewahren. Ich mache das relativ oft, weil ich eine Verantwortung euch gegenüber spüre und sicher sein muss, dass das, was ich fühle, nicht mit einer zugrunde liegenden Krankheit zusammenhängt. Die Annahme, dass Beschwerden oder Unwohlsein mit der erhöhten kosmischen und solaren Strahlung zusammenhängen, die wir empfangen, gilt NUR, wenn der Arzt keine zugrunde liegende Ursache wie Pilzinfektion, Bakterien, Parasiten usw. gefunden hat.

2) Blutungen, geschwollene Drüsen, Temperatur über 37,5°, Bewusstseinsverlust, Krämpfe oder sehr starke Schmerzen in der Brust oder in den Organen (besonders vorsichtig bei Brust- und Kopfschmerzen) stehen NICHT im Zusammenhang mit diesem Prozess und bedürfen dringender ärztlicher Hilfe (es liegt im Ermessen des Einzelnen, ob er die nächste Notaufnahme eines Krankenhauses, einen Homöopathen oder einen Akupunkteur aufsucht).

3) Ich spekuliere nicht und entwickle keine persönlichen Theorien. Alles, was ich hier mitteile, kann ich mit wissenschaftlichen und medizinischen Informationen belegen, die ich bereits aus zuverlässigen Quellen recherchiert habe (ich teile sie nicht immer mit, damit die Beiträge nicht wie ein Physik- oder Quantenmechanikkurs aussehen). Das meiste, was ich mitzuteilen habe und was ich nicht beweisen kann, ist das, was diejenigen von uns, die die Verantwortung haben, diese Informationen weiterzugeben, kollektiv erhalten, obwohl diese Informationen dann durch spätere Erfahrungen überprüft werden. Ich teile meine Erfahrungen nur für diejenigen, die sie nutzen können, und ohne die Absicht, andere zu diskreditieren oder ihnen zu widersprechen.

4) Benutzt bitte immer Euren gesunden Menschenverstand und vertrauet Eurer Intuition. Jeder von uns trägt all diese Informationen bereits in seiner DNS verschlüsselt, weil es sich um einen evolutionären Prozess handelt. Ein Samenkorn weiß nicht, wann es keimen wird, und doch tut es das, weil es in seiner genetischen Information kodiert ist. Auch wenn wir uns dieses Prozesses nicht vollständig bewusst sind, werden wir, wenn wir an der Reihe sind zu blühen, genau das tun, auch wenn wir den Prozess in seiner Gesamtheit nicht verstehen. Das ist es, worum es beim Vertrauen in den Prozess geht: die Gewissheit zu haben, dass zur richtigen Zeit etwas in uns aktiviert wird, das unser Überleben sichert.

5) Nichts (keine Drogen, keine Chemikalien, keine speziellen Nahrungsmittel usw.) und niemand kann diesen Evolutionsprozess aufhalten, denn es ist die Evolution unseres Sonnensystems und folglich auch die Evolution unseres Bewusstseins. Die Tatsache, dass wir uns freiwillig dafür entschieden haben, den Evolutionsprozess unseres Bewusstseins zu beschleunigen, erleichtert diese Anpassung individuell und kollektiv. Der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, stets die bedingungslose Liebe und die Liebe zu anderen zu wählen; die Gemeinschaft über den persönlichen Gewinn zu wählen.

6) Es gibt kein bestimmtes Datum für das Ende dieses Prozesses, wir werden uns einfach anpassen.

7) Alles auf der Erde durchläuft diesen Prozess, auch Kinder, Tiere und Pflanzen erleben ihn. Tiere fangen an, uns besser zu verstehen und entwickeln durch Nachahmung erlernte menschliche Verhaltensweisen, die sie vorher nicht kannten; Pflanzen wachsen in einer Aufwärtsspirale, elektrisch leitende Mineralien (wie Quarz) vibrieren und sogar Möbel und Wände knarren gelegentlich, obwohl dies nicht so häufig vorkommt

8) Wasser ist der beste Vermittler und Leiter, es dämpft auch die Intensität der Schwingungsfrequenzstöße.

Ich habe diesen Beitrag oben auf der Seite angeheftet, damit ihr ihn immer griffbereit habt und immer daran denken könnt. Versucht, weniger zu essen (obwohl ich bezweifle, dass ihr in den letzten 6 Tagen dazu in der Lage gewesen seid, denn es fühlt sich wirklich so an, als hätte das Verdauungssystem seine eigene "Party"). Es hilft wirklich mehr zu schlafen, damit der Körper nicht so sehr unter Druck steht. 

Glaub mir, der Plan ist perfekt.🦋☀️🔥

~Alicia~💖💜

#Aufstieg #FünfteDimension

Quelle: https://cartaastral222.com.mx/2021/09/13/septiembre-13-2021

[übersetzt von max - Spenden sind 💖 willkommen - DANKE]

1 Kommentar:

Danke.