2022-01-03

Neuigkeiten vom Ashtar-Kommando! - 2. Januar 2022 - Von Neva (Gabriel RL)

Wir sprechen mit euch von der Alpha Jerusalem (Mutterschiff). Wir kommunizieren zu dieser Zeit direkt durch Neva (Gabriel RL).

Wir sind sehr dankbar für eine solche Übertragung.

Wir waren in den letzten Monaten sehr aktiv, besonders auf allen Monden eures Sonnensystems.

Wir führen eine intensive Säuberung und Demontage aller Basen und/oder Überreste von ihnen durch, auch von denen, die euch immer noch gewaltsam aus euren Körpern entfernen (töten) wollen.

Alle unsere Aktivitäten im gesamten Sonnensystem werden eine intensive Bewegung von Spezialkräften auslösen.

Es gibt eine große Masse spezieller Energie, die von der Zentralsonne eurer Galaxis in euer Sonnensystem geleitet wird, und unsere jüngsten Aktivitäten werden diese Energie leichter wahrnehmbar und spürbar machen.

Sicherlich werdet ihr Zeichen an eurem Himmel bemerken, besonders in der Dämmerung oder in der Nacht, wenn viele von euch Streifen unterschiedlicher Leuchtkraft im Himmel wahrnehmen.

Dies sind die Portale, die sich dank dieser Injektion von Kräften aus dem Galaktischen Zentrum in euer System öffnen, um Kommunikationskanäle und hochfrequente Datenübertragungen zu euren physischen Körpern zu öffnen und euch noch mehr Widerstandskraft gegen die in eurer Umgebung vorhandenen Giftstoffe zu verleihen.

Ihr werdet auch einige Dinge in eurem Körper spüren, wie z.B. Druck im Kopf und leichtes Schwindelgefühl.

Wir haben ständig mit dem Übertragungskanal darüber gesprochen, dass ihr euch besonders um eure Kopfregion - euer Gehirn - kümmern müsst, das in letzter Zeit sehr aktiv war und Wellen aus dem kosmischen Zentrum empfangen hat.

Ein weiteres wichtiges Thema ist, dass es immer noch einige von denen gibt, die euch aus dem Körper heraus haben wollen und versuchen, durch Portale zu entkommen, die sie an euren Polen zu öffnen versuchen.

Natürlich gibt es an Bord unserer Flotten in diesen Regionen eine Spezialwache, die jeden Fluchtversuch verhindern wird.

Während sie das einerseits versuchen, versuchen sie andererseits, euch mit Mediendramen abzulenken.

Seid bitte aufmerksam und tappt nicht in ihre Fallen.

Ashtar wird in den kommenden Tagen durch Raphael (Neva/Gabriel RL) mehr zu euch über die Potenziale eures Gregorianischen Jahres 2022 sprechen.

Wir sind begeistert und glücklich über einen weiteren Fortschritt der menschlichen Spezies als Rasse in die höheren Frequenzen!

Die Reise eures Planeten durch den Kosmos geht weiter, und natürlich solltet ihr alle diesen Moment genießen!

Wir sind in Sichtweite, und es ist uns auch ein Vergnügen, so direkt zu kommunizieren!

Diejenigen, die vermuten, dass diese Botschaft wirklich von uns ist, laden wir ein, ihre Augen zu schließen und uns am Ende des Lesens oder Hörens in ihre Gegenwart einzuladen...

Wir beenden unsere Übertragung in der Hoffnung, ein wenig mehr durch unseren Informationen mitgeteilt zu haben.

Wir möchten, dass ihr frei seid, frei von euren eigenen Ängsten.

Frei von eurem Schmerz. Frei!

Wir sind eure Weltraumfamilie, die direkt mit allen kommuniziert, die wirklich von uns hören wollen.

Wir sind das Ashtar-Kommando, durch den Übertragungskanal Rafael (Neva/Gabriel RL).

Quelle: https://www.disclosurenews.it/ashtar-command-news-january-2-2022/

[grob übersetzt von max und deepL - SPENDEN sind sehr willkommen - Danke💖]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.