2022-01-22

REINIGUNG DER WURZELN | CRYSTALLINE KINGDOM VIA NATALIE GLASSON



Channeled through Natalie Glasson – Original Source: Sacred School of OmNa

Viele Grüße und Liebe, wir sind die kollektive Energie des Kristallinen Königreichs. Wir sind die Geister, die innerhalb der Kristalle auf der Erde existieren, und doch existieren wir auch als kollektive Energie auf den inneren Ebenen. Wir unterstützen und sind beteiligt an den großen Verschiebungen im Aufstieg für die Erde und für alle, da wir, das Kristalline Königreich, in der Lage sind, in allen Dimensionen zu existieren, was bedeutet, dass es für uns einfach ist, hochschwingendes Licht in der Erde zu verankern. Es ist unsere Aufgabe, das Licht der Schöpfung hervorzubringen, auszustrahlen und auch zu verstärken. Wir bringen reine Schwingungen des Lichts hervor, die oft Absichten oder einen kraftvollen Zweck haben.

Wir sind uns des Projektes der Überflutung mit Licht bewusst. Wir sind uns des Stroms oder des Flusses des Lichts bewusst, der von den inneren Ebenen in alle Dimensionen und insbesondere auf die Erde fließt, um die Zellen zu durchdringen und das höchste Licht zu verankern, damit die Wahrheit aktiviert werden kann, um alle weiter zu erleuchten. Wir möchten, dass ihr wisst, dass das Kristalline Königreich diesen Strom des Lichts unterstützt. Wir senden in diesen Lichtstrom reines weißes Licht aus dem Kristallinen Königreich, das den Zweck hat, sich im Wurzelchakra der Erde und auch in den Wurzelchakren aller Wesen auf der Erde zu verankern. Während sich dieses reine, kristalline weiße Licht in den Wurzelchakren aller verankert, ist es unsere Absicht, die Reinigung von Wut zu unterstützen. Wut ist eine kraftvolle Energie und Emotion. Sie wird in der menschlichen Realität gebraucht; sie ist eine Reaktion, die essentiell ist und die es euch ermöglicht, viel über euch selbst zu lernen. Wenn die Wut jedoch im Wurzelchakra gehalten wird, verursacht sie viele Probleme. Es bedeutet nicht nur, dass eure Schöpfungen aus oder mit der Schwingung des Zorns geboren werden. Es bedeutet auch, dass die Wut deine Beine, deine Füße und deinen unteren Rumpf beeinflussen kann und sich auf die Organe auswirkt.

Wenn dem Ärger erlaubt wird, sich zu manifestieren, sich hindurch zu bewegen und sich in etwas anderes zu verwandeln, kann er nicht stagnieren oder im Körper festgehalten werden, vor allem nicht im Wurzelchakra, er wird zu einer natürlichen Reaktion, die mehr Licht hervorbringt.

Es gibt viele Wesen auf der Erde, die Wut in ihren Wurzelchakren halten, was Heilung und Transformation erfordert. Wir, das Kristalline Königreich, möchten unser reines weißes Licht hervorbringen, das im Projekt des Überflutens, dem Strom des Lichts, verankert ist. Das bedeutet, dass ihr, wenn ihr das Projekt die Überflutens von Licht aufnehmt und herbeiruft, darum bitten könnt, euch speziell mit dem kristallinen Licht zu verbinden, es zu erden und zu verkörpern, um euer Wurzelchakra zu reinigen und den vorhandenen Ärger zu beseitigen. Wenn wir reinigen sagen, meinen wir, dass wir die Wut zu ihrer Verwirklichung, zu ihrer Transformation bringen. Wut hat oft den Zweck einer größeren Erleuchtung, einer tieferen Einsicht und Selbsterkenntnis. Wenn sie stagniert, geht diese Selbsterkenntnis verloren, und unser Licht setzt die Dynamik der Wut fort, um sie in den Raum der Erkenntnis oder Erleuchtung zu bringen, der benötigt wird.

Dies ist eine Gelegenheit, mehr über sich selbst zu erfahren und zu erkennen, was der Zweck des Ärgers und der Situation war. So werdet ihr beginnen, eure Realität auf eine andere Weise zu reflektieren.

Wir laden dich in diesem Moment ein, die Aufmerksamkeit deines Geistes und deines Bewusstseins in dein Wurzelchakra an der Basis deiner Wirbelsäule zu richten.
Stelle dir das Wurzelchakra als eine rote Farbe vor. Du kannst das Wurzelchakra fragen, ob es ungelösten Ärger gibt, und das Wurzelchakra wird dir den ungelösten Ärger mitteilen. In deiner eigenen Zeit kannst du in diese Wut hineinspüren. Vielleicht lässt dich das Wurzelchakra von einer Situation oder einem Szenario wissen, das sich in deiner Realität ereignet hat. Wenn du in die Wut hineinspürst, d.h. dich mit ihr verbindest, kann das beängstigend sein, denn die Wut birgt die Energie der Macht, und viele Menschen haben auch Angst vor der Macht.

Wenn du mit dieser Energie des Zorns und deiner Kraft in Kontakt bleiben kannst, kannst du das Projekt der Überflutung mit Licht darum bitten, über und durch dein Inneres zu fließen, und das kristalline Licht darum, in dein Wurzelchakra zu fließen. Während dieses weiße Licht in dein Wurzelchakra fließt, wirst du vielleicht bemerken, dass sich dein Wurzelchakra durch die Verschmelzung von rotem und weißem Licht fast in eine rosa Farbe verwandelt. Das rosa Licht symbolisiert bedingungslose Liebe und es ist diese bedingungslose Liebe, die wir dem Ärger geben, damit er sich auflöst. Wenn das kristalline Licht in und durch dein Wurzelchakra fließt und die Präsenz der bedingungslosen Liebe erzeugt, beginnst du, die Illusionen des Ärgers zu durchschauen. Du beginnst auch, neue Denkprozesse und Verständnis zu erkennen. Je mehr ihr euch mit dem Raum der Liebe verbindet, mit der bedingungslosen Liebe, die von eurem Wurzelchakra ausgeht und sich darin manifestiert, desto mehr wird euch die Lösung dämmern. Es kann so einfach sein wie das Bedürfnis nach Vergebung. Es kann sogar sein, dass ihr eine Trennung oder eine Verbindung herstellt. Ihr werdet die Antwort und die Lösung verstehen. Es ist wichtig zu erkennen, dass der Ärger aus deinem Wurzelchakra freigesetzt wurde, sobald diese Lösung kommt. Er stagniert nicht mehr.

Vielmehr bleibt sie als erleuchtende Energie bestehen, die euch weiter unterstützt und mit der ihr erschaffen könnt. Sie wird zu eurem Fundament. In dieser Zeit, in der so viel Licht in der Erde verankert wird, sind es die Schwingungen und Emotionen, die eine Trennung vom Schöpfer verursachen, die in euer Bewusstsein gebracht werden, um Heilung, Transformation und Lösung zu bewirken. Es ist wichtig zu erkennen, dass diese Energien stagnieren, dass sie feststecken. Wenn du daran festhältst und an Emotionen, insbesondere an einer negativen Schwingung, hat die Energie ihre Reise noch nicht abgeschlossen. Es ist nicht normal, dass eine Energie als eine Sache bestehen bleibt. Wenn zum Beispiel eine Situation in deiner Realität auftritt, die eine Angst erzeugt, dann hältst du an dieser Angst fest. Die Angst muss gefühlt werden, sie muss verstanden werden und braucht Licht, damit sie sich auflösen und ihre Reise fortsetzen kann. Wenn du an ihr festhältst, hältst du den Energiefluss an, du hältst den Fluss der Reise an, auf die sich das Licht, die Energie begeben hat.

Mit diesem Verständnis beginnen wir zu erkennen, dass negative Emotionen eigentlich ein positiver Prozess sind, der Schwung und die Entwicklung zu größerem Licht ermöglicht. Bitte ruft die kristalline Energie im Rahmen des Projekts der Überflutung mit Licht an und verankert sie in eurem Wurzelchakra oder bittet uns, sie in eurem Wurzelchakra zu verankern. Wir werden euch während des gesamten Prozesses unterstützen.

Wir danken euch, wir lieben euch,

Wir sind das Kristalline Königreich

More Crystalline Kingdom

omna.co.uk

****************************************

An dieser Stelle erfolgt – wie immer – der ausdrückliche Hinweis darauf, sich selbst zu informieren, bei Bedarf weiter zu recherchieren und nicht alles, was andere erzählen, als Wahrheit anzunehmen. Bitte auch immer selbst sorgfältig entscheiden, was man lesen, hören, sehen möchte, damit es einen selbst weiter bringt. Deshalb nimm bitte für dich nur das aus diesem Blogbeitrag, wenn es deinem persönlichen, positiven Wachstum dient

Desweiteren bitten wir alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

1 Kommentar:

  1. Jedem von uns sind gottgegebene magische Fähigkeiten ein geboren. Da wir nach dem Bilde Gottes erschaffen wurden erscheint es nur sinnvoll, dass wir auch über schöpferischen Fähigkeiten und göttliche Macht verfügen.
    Der Sinn unseres Lebens besteht unter anderem darin zu lernen diese Fähigkeiten in liebevolles positives Handeln umzusetzen. Durch die Kontemplation der sieben großen hermetischen Geheimnisse aus dem globalen einem hermetischen Klassiker entsteht ein tieferes Verständnis dieser wesentlichen Prinzipien. Genau wie beim Muskelaufbau stärken sich auch die magischen Fähigkeiten durch Anwendungen und Übung.

    Lausche diesem Video und wände deine göttlichen magischen Fähigkeiten in deinem Alltag an. Im Kybalion gibt es 7 Prinzipien der Wahrheit. Wer sie kennt besitzt den magischen Schlüssel durch dessen Berührung sich alle Tore des Tempels öffnen

    Kybalion – Die 7 hermetischen Gesetze

    1. Das Prinzip der Geistigkeit: „Das All ist Geist; das Universum ist geistig.“

    2. Das Prinzip der Analogie (Entsprechung): „Wie oben, so unten; wie innen, so außen; wie der Geist, so der Körper“. Die Verhältnisse im Universum (Makrokosmos) entsprächen demnach denen im Individuum (Mikrokosmos) – die äußeren Verhältnisse spiegelten sich im Menschen und umgekehrt. Veränderungen im mikrokosmischen Bereich wirkten sich folglich auch auf die Gesamtheit aus (Magie).

    3. Das Prinzip der Schwingung: „Nichts ruht; alles ist in Bewegung; alles schwingt (siehe 5.).“

    4. Das Prinzip der Polarität: „Alles ist zweifach, alles ist polar; alles hat seine zwei Gegensätze; Gleich und Ungleich ist dasselbe. Gegensätze sind ihrer Natur nach identisch, nur in ihrer Ausprägung verschieden; Extreme begegnen einander; alle Wahrheiten sind nur Halb-Wahrheiten; alle Paradoxa können in Übereinstimmung gebracht werden.“

    5. Das Prinzip des Rhythmus: „Alles fließt – aus und ein (siehe 3.); alles hat seine Gezeiten; alles hebt sich und fällt, der Schwung des Pendels äußert sich in allem; der Ausschlag des Pendels nach rechts ist das Maß für den Ausschlag nach links; Rhythmus gleicht aus.“

    6. Das Prinzip der Kausalität (Ursache und Wirkung): „Jede Ursache hat ihre Wirkung; jedes Phänomen hat seine Ursache; alles geschieht gesetzmäßig; Zufall ist nur ein Begriff für ein unerkanntes Gesetz; es gibt viele Ebenen von Ursachen, aber nichts entgeht dem Gesetz.“

    7. Das Prinzip des Geschlechts: „Geschlecht ist in allem; alles trägt sein männliches und sein weibliches Prinzip in sich; Geschlecht offenbart sich auf allen Ebenen.“


    Quelle Newslichter

    AntwortenLöschen

Danke.