2022-01-16

Botschaft der Göttin: „Ihr seid die Informationsträger Göttlicher Botschaften und Schöpfungsimpulse“



Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow 86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Botschaft der Göttin: Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Die Göttin, Teil III, ttps://www.imlicht.ch/

siehe auch: die-kraft-des-weiblichen/

„…….Heilung geschieht in eurem Bewusstsein.

Heilung geschieht in der Haltung und Einschätzung, die ihr euch selbst gegenüber praktiziert.

Erkennt euch als die reinen, lichtvoll gesunden Schöpfungsfunken, die ihr seid, und erfahrt die Wahrheit eurer inneren Göttlichkeit, gespiegelt in der Materie. Lasst euer reinstes Licht in die Materie eures Lebens strahlen, und beobachtet, wie sie sich augenblicklich neu und heilsam wandelt.

Ihr sehnt euch nach Heilung, und dies bedeutet, dass ihr die Ganzheit ersehnt. Aus der Illusion von Trennung möchtet ihr zurückkehren in die Seligkeit des einen Seins. Die Türen zu dieser Entwicklung stehen nun weit offen, ihr Lieben……..

Eure Erde durchwandert jetzt im Universum ein Lichtfeld der besonderen Art. Eine Zone der hohen Energie und Schöpfungskraft. Dieses Lichtfeld mag euch wie eine Nahrung erscheinen. Und ähnlich, wie ihr euren Körper mit wertvoller Nahrung versorgt, versorgt das Lichtfeld alle eure Seins Ebenen nun mit wertvollen Nährstoffen.

Im Lichtfeld der Liebe existiert euer wahres ICH BIN. Unternehmt diese kostbare Reise zu euch selbst in Dankbarkeit und Freude.

Es liegt ein Geheimnis im Göttlichen Licht, das ihr nun und in den kommenden Jahrzehnten erkunden werdet. Licht ist ein Informationsträger, und als Teil der Göttlichen Schöpfung seid ihr selbst aus Licht komponiert.

So seid ihr die Informationsträger Göttlicher Botschaften und Schöpfungsimpulse. Ahnt ihr, welch großartigen Auftrag ihr damit erfüllt?

Fühlt ihr die Wellen aus Schöpfungslicht, die euch durchströmen und erschaffen? Wenn ihr möchtet. Überlasst euch für einige Momente diesem Strömungsimpuls. Fühlt, wie er euch erleichtert, durchlässiger macht und in Bewegung bringt. Erlaubt ihm, ein heiteres Lächeln auf euer Gesicht zu zaubern. Gestattet ihm, euch zu tragen und sanft zu schaukeln…“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.