2021-10-14

„Die Schlafenden aufwecken“, Daniel Scranton



und der Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, vom 13.10.2021

„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat und wir freuen uns über den Kontakt mit dir und euch allen.

Wir arbeiten so eng mit eurer Sonne zusammen, um eine andere Art von Energie- und Lichtübertragung herbeizuführen, die von denjenigen unter euch wahrgenommen werden kann, die wach sind und darauf achten, was sie fühlen können. Ihr könnt bereits so viel spüren, was von eurer Sonne, eurer Erde, euren Ozeanen und der gesamten Mutter Natur kommt. Ihr könnt so viel von den Sternen, vom Sternenlicht und sogar vom Mondlicht spüren, wenn ihr euch darauf einstellt, wenn ihr aufmerksam seid.

Woran wir mit eurer Sonne arbeiten, wird sich auf alle auswirken, unabhängig davon, wie sensibel sie sind, und unabhängig davon, ob sie auf die verschiedenen Wege achten, auf denen die Energien und das Licht von den verschiedenen Himmelskörpern auf euch treffen. Das Erste und Wichtigste, was ihr tun müsst, um den größten Nutzen aus all dem zu ziehen, ist, euch in eurem physischen Körper zu erden. Als Nächstes solltet ihr sicherstellen, dass ihr euch in Mutter Erde geerdet fühlt, und drittens solltet ihr euch für die Energien öffnen, die von diesen sehr realen, sehr wahrnehmbaren, sehr physischen Wesen und Körpern kommen/eintreffen.

Grafiktext: Das Licht, das ihr empfangt, ist ein Aspekt der physischen Realität, der wirklich spirituell ist. Alles kann spirituell sein, wenn ihr diese Einstellung dazu einnehmt, aber etwas, das grundsätzlich spiritueller Natur ist, etwas, das die Quelle und die Liebe der Quelle so gut repräsentiert, kann von denen unter euch, die wach sind, mit besonderer Aufmerksamkeit bedacht werden, und es kann auch diejenigen beeinflussen, die noch schlafen. Wir hoffen, zusammen mit eurer Sonne, mehr Menschen, die noch schlafen, mit dem Licht zu wecken, was das Beste ist, um geweckt und WACH zu werden. Die Menschen müssen natürlich erlauben, dass sie von diesem Licht berührt werden, und es ist besser, wenn sie das Licht direkt hereinlassen und nicht durch ein Fenster, aber selbst Licht, das durch ein Fenster auf euch trifft, hat noch eine gewisse Wirkung auf euch.

Wir möchten, dass ihr die Unterschiede spürt, die ihr an dem Punkt wahrnehmt könnt, an dem ihr euch des Sonnenlichts bewusst seid, das auf euch trifft, und an dem Punkt, an dem ihr euch des Sternen- und Mondlichts bewusst seid, das auf euch trifft. Erwacht zu der Wahrheit, dass euch immer geholfen wird und dass die Hilfe überall und immer um euch herum ist. Ihr müsst nicht danach suchen und ihr müsst nicht danach fragen/darum bitten. Die Hilfe ist jedoch wirkungsvoller, wenn ihr sie bewusst und absichtlich erlaubt und hereinlasst. Und das ist es, wozu wir euch in dieser Zeit ermutigen, wohl wissend, dass viele von euch das bereits tun, aber dass einige von euch einfach von Zeit zu Zeit daran erinnert werden müssen, wie viel kraftvolle Energie von überall her hereinströmt.

Dies ist eine Zeit, um einzutauchen in dieses Licht und das zu empfangen, was immer für euch da ist und euch immer unterstützen möchte, und genau diese Hilfe wird in dieser Zeit gerade noch verstärkt.

Wir sind der arkturianische Rat, und wir haben es genossen uns mit euch zu verbinden.“

Wort und Bildquelle:

[http://danielscranton.com/

https://danielscranton.com/downloads/donation/

Audiodatei von/mit Daniel persönlich:

https://www.facebook.com/danielthechannel/videos/456732455720816]

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

2 Kommentare:

  1. Elfenzauber Feengesang.
    Koboldslachen,
    Gnomengang.
    Baumgewisper, weiser Fluss,
    Eulenweisheit ist ein muss.
    Blumen sprechen, Vögel weinen,
    Ihr hört weg und sehet keinen
    Kirchenweisheit geschrieben mit Blut,
    brennend, quälend, in unbarmherzger Glut.

    Gepredigte Falschheit geschmückt mit Gold,
    verkauftet Eure Seel, ist es dass, was Ihr wollt?

    Alte Weisheit weiser Weg,
    gestohlen, geraubt, ein Fluss ohne Steeg.
    Zu überqueren er fast unmöglich erscheint,
    die Elfen, die Wälder, dass Herz, es weint.

    Doch eines Tages, es ist nicht mehr fern,
    da strahlt die Seele, hell wie ein Stern...
    und zeigt uns den Weg, über den Fluss,
    drum lauschet Ihr Narren, dies ist kein Stuss...

    Folget Eurem Herzen, auch in schwerer Not,
    denn die Seele, strahlt heller, als der dunkelste Tod.

    Ich schrieb dieses Gedicht vor vielen Jahren in einem Inspirierten Moment.

    Ich finde, es passt in diese Zeit.
    Es wollte nochmals geschrieben werden.

    In Liebe ♡

    AntwortenLöschen
  2. IHR, LIEBE ARKTURIANER,

    IHR SEID EINER, DER SCHÖNEN WEGE,
    ÜBER DEN FLUSS♡

    IN LIEBE UND DANKBARKEIT♡

    AntwortenLöschen

Danke.