2021-10-25

Siriusbotschaft: „Schenkt eurem Planeten Mitgefühl, und erschafft die Vision eines gesunden, kraftvollen Energiefeldes, in dem ihr gemeinsam lebt.“



Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow 86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Quelle: sirius-gruesse-durch-den-flaschenhals/

Die Sirianer:

„……..Eure Menschenfamilie wird gerade künstlich eingeschränkt. Euer Planet stöhnt unter dem technischen Gitter aus schädlichen Funkstrahlen. Möglicherweise wird eure Erde euch helfen, die eingefahrenen Irrtümer und Illusionen aufzulösen. Genau wir ihr besteht der Planet aus feinstofflichen, sowie aus sichtbar stofflichen Anteilen. Auch eure Erde besitzt einen Ätherkörper. Die in den letzten Monaten verstärkte Funkaktivität stört diese Ausstattung, und der Planet leitet nun seinen Reinigungs- und Heilungsprozess ein.

Seid ohne Sorge, und bleibt in der Wachsamkeit eurer Herzen, wenn ihr dies hört. Nehmt „Mutter Erde“ in euer Gebet auf, und versorgt sie mit eurer Liebe. Als ihre Bewohner*innen seid ihr ihr eng verbunden. Ihr Schicksal ist auch euer Schicksal.

Schenkt eurem Planeten Mitgefühl, und erschafft die Vision eines gesunden, kraftvollen Energiefeldes, in dem ihr gemeinsam lebt.

Die von den involutiven Kräften installierten Funkgitter stören das natürliche Magnetfeld allen Lebens. Euer Planet wird sich ihrer entledigen, und eure Hilfe dabei dankbar annehmen.

Möchtet ihr euch darauf einlassen, eure störenden Kommunikationsmittel nur noch für echte Notfälle zu nutzen? Möchtet ihr das schädliche Funkgitter achtsam unterbrechen, wann immer ihr könnt? Jede*r Einzelne von euch kann nun einen wertvollen Beitrag leisten. Lasst euch von der Liebe eures Herzens leiten, und entdeckt, wie einfach es ist. In der ersten Agenda werdet ihr persönlich eingeschränkt. Die für viele noch verborgene zweite Agenda erschafft Ähnliches für euren Planeten.

Wie können die saturnalen Kräfte Not-wendiger Ordnung im Licht der Evolution wirksam werden? Momentan erfahrt ihr nur die ungeliebte Seite von Ordnung und Struktur. Aber vielleicht erinnert ihr euch an die Schönheit und Kostbarkeit der Heiligen Geometrie? Grenzenlose Schönheit und Harmonie verzaubern euch.

Die Völker des Saturn leben bereits bewusst mit ihr und gerne unterweisen sie euch in ihrer Kunst. Wie wäre es, wenn ihr eure Machthaber zur Ordnung ruft? Wenn ihr von ihnen verlangt, was ihre wahre Aufgabe ist? Dafür müsst ihr euer Heim nicht verlassen – macht es euch behaglich, und verweilt in der Stille. Ihr wisst bereits, dass in den inneren Räumen eures Bewusstseins die Samenkörner für alle äußerlich sichtbaren Manifestationen entstehen.

Geht in euren Herzraum, und erschafft dort die Welt, in der ihr leben wollt.

Segnet dort eure Machthaber, damit sie erwachen und sich dem Licht unterstellen. Unterstellt euch selbst und sie dem Gesetz der Liebe. Ladet euch selbst und andere dazu ein, nur noch Lebens fördernde Gedanken und Handlungen in die Welt zu bringen.

Je rascher ihr euch der Liebe anvertraut, umso harmonischer ordnet sich eure Welt im Geist der Transformation. Euer Quantensprung geschieht JETZT. Je eindeutiger und liebevoller ihr ihn annehmt, umso sanfter gestaltet sich euer Wandel.

Die Kulturen des Saturn beschenken euch in Liebe. Erlaubt euren Machthabern nicht, ihre kostbaren Strukturhilfen für destruktive Zwecke zu missbrauchen. Schafft euch eure eigene neue Ordnung – zum Wohle allen Lebens und zur Freude eures Seins! Wir sind mit euch in Liebe und grüßen euch!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Liebe und Mitgefühl, die Ruhe des Herzens und Zuversicht, die Vereinigung in uns lebender Widersprüche…..wie geht das angesichts von Impfzwang und Quarantäne, Isolierung von Menschen, Spaltung und Trennung in Geimpfte und Ungeimpfte….Je mehr wir uns mit dem Göttlichen in uns verbinden, um so mehr Hilfe großer Lichtwesen wird uns gegeben; so die Aussage in unserem Seminar Sirius Aktuell vom letzten Samstag. Auch hörten wir: „Wir sind zu kostbar, um uns zu belasten“. Daher scheint die Aktivierung unseres inneren Wohlbefindens sehr wichtig….Das nahm ich heute auch als Übung bei der Kommunikation mit verschiedenen Stellen, die durch das Infektionsschutzgesetz bei positivem PCR Test eines Bekannten, diesen in die Isolation seines Zimmers in einer WG schickten für die nächsten 14 Tage…..Güte und Mitgefühl schließen ja Klarheit und den eigenen inneren Standpunkt nicht aus.. So ist es immer wieder ein inneres Austarieren meines Egos, das auf den Tisch hauen möchte, oder andererseits den Blickwinkel von weit oben zu nehmen, in dem das größere Bild gesehen wird bei diesem Spiel von Bewusstwerdung, Evolution und Hingabe an die göttlich geführten Rhythmen der Schöpfung…

Hier übrigens unser nächstes öffentliches Sirius-Aktuell-Seminar am 20.11.21 mit der Möglichkeit zur Anmeldung: https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.