2021-10-28

Celia Fenn: Die Sonne hat Sonneneruptionen freigesetzt und die Schumann-Resonanz war hoch!

Ich genieße den Frühling immer noch. Aber die Energie war in den letzten paar Tagen heftig. Die Sonne hat Sonneneruptionen freigesetzt und die Schumann-Resonanz war hoch!

Ich stelle jedoch fest, dass ich gut damit zurechtkomme und mich gut fühle.

Ich scheine eine Frequenz erreicht zu haben, in der ich mein körperliches Gleichgewicht und Wohlbefinden aufrechterhalten kann, obwohl die Sonne verrückt aktiv ist und alle möglichen Energien hereinströmen!

Ich glaube, dass wir alle mit Konzentration und Ausdauer diesen Zustand des Friedens und des Gleichgewichts erreichen können. Für mich hat es Monate der Absicht und des Fokus gebraucht, und die Entschlossenheit, in der Frequenz der Neuen Erde zu sein.

Ich fühle auch, wie Erzengel Michael mich hat wissen lassen, dass ein Teil des Prozesses die VERLANGSAMUNG ist, um an diesem Ort des Friedens sein zu können. Wenn wir nicht langsamer werden, drehen wir einfach auf, und dann erschaffen wir "Chaosstrudel", die dazu neigen, uns stolpern zu lassen, buchstäblich und im übertragenen Sinne. Wir können uns selbst auf so vielen Ebenen schaden, wenn wir überall mitschwingen. Das passiert mir manchmal, und dann bemühe ich mich bewusst, langsamer zu werden, tief zu atmen und den Chaosstrudel zu verlassen, den ich erschaffen/miterschaffen habe.

Während wir uns also dem 11.11. nähern, an dem sich alles wieder beschleunigen wird, ist es so wichtig, in unsere Meisterschaft einzutreten und uns in Ruhe und Frieden zu "atmen". Haltet diesen Frieden, und er wird mehr und mehr zu eurer Realität werden, wenn ihr die Frequenz der Neuen Erde betretet.

Und wenn ihr euch im Chaos wiederfindet und Symptome und Ängste verspürt, dann fasst einfach den festen Entschluss, aus dem Alten und Chaotischen herauszukommen und an den Ort der Gelassenheit und Freude zu gelangen!

So einfach kann es sein!

💗💗💗

Quelle: Celia Fenn

[übersetzt von max - SPENDEN sind sehr willkommen - Danke💖]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.