2022-01-17

PLANETARE EINWEIHUNG ~ LISA RENEE


veröffentlicht am 9. Januar 2022 auf energetic synthesis durch Lisa Renee, übersetzt von Antares

Mit der planetaren Initiation, die jetzt stattfindet und sich in diesem Jahr verstärken wird – mit der systematischen Rückgewinnung des planetaren Albion-Gitternetzes durch die Paliadorianischen Solaren Drachenkönige oder das Kosmische Christos-Bewusstsein heben diese plasmatischen Frequenzen die Frequenzmuster rasch an und re-strukturieren unseren Zellkörper, unser Bewusstsein und unsere Lebensausrichtung. Diese intensive spirituelle Einweihung findet statt und erreicht ihren Höhepunkt in unserem eigenen individuellen Bewusstseinskörper, sie bringt die karmischen oder miasmatischen Prägungen, die sich im Schmerzkörper und im Schattenselbst bilden, dazu, schnell an die Oberflächenrealität auszubrechen.

Diese Phase der Dunklen Nacht der Seele ist für uns alle zutiefst unbehaglich, weil wir überholte Muster ablegen oder mit unerquicklichen Wahrheiten konfrontiert werden. All das dient dem Zwecke, die dysfunktionalen Muster in unserem Leben zu erblicken, damit diese Frequenzmuster losgelassen und verschoben werden können, während die neuen Frequenzsätze der Aufstiegscodierung in einer Weise übertragen werden, die sie tatsächlich verkörpern können. Im Grunde ist dieses Jahr der Höhepunkt der planetaren Aufstiegsinitiation, was eine persönliche spirituelle Einweihung erzwingt, da eine grosse Verschiebung des Bewusstseins und eine transformatorische Veränderung auf uns alle zukommt. Wenn der mentale und emotionale Körper nicht darauf vorbereitet ist, zu wissen, wie sich die Kräfte der Polarität integrieren oder diese karmischen Prägungen durch Veränderungen im Glauben oder im Lebensstil neutralisieren lassen, kann die Person darauf bestehen, diese destruktiven karmischen Prägungen mitzuerschaffen, was sie extrem krank macht oder psychisch unausgeglichen.

Die derzeitige Aussenlandschaft der Plandemie und die unzähligen angstbasierten Täuschungen sind auch makrokosmische Manifestationen dieser immense Schatten und energetischen Ungleichgewichte, die noch im kollektiven Bewusstsein gehalten werden. Diese Dysfunktionen werden für alle sichtbar hervorgehoben, um ein globales Erwachen zu bewirken, das radikale Veränderungen in der gesamten bestehenden Kultur einleitet. Zuerst müssen wir nachvollziehen, wie unsere Zivilisation durch die Förderung der Todeskultur anti-human wurde und wie diese Todeskultur von ausserplanetaren Wesenheiten technologisch kontrolliert wird, die einen aktiven Krieg gegen die Menschheit führen, zum Zwecke der Erlangung der totale Herrschaft über alle Ressourcen des Planeten. Die Wahrheit ist für viele sehr schwer zu verarbeiten – die keine starke Anbindung an die göttlichen Quelle haben – und daher gibt es viele Seelen, die mit dem Aufstieg des planetaren Körpers diese Realität verlassen, um in einen Raum überzugehen, der viel leichter spirituell zu heilen ist. Anderen zu helfen, den Übergang so friedlich wie möglich zu gestalten, ist eine heilige Ehre und Pflicht für viele Sternensaaten, die extra zu diesem Zweck auf diesen Planeten gekommen sind. Seid stark in eurer spirituellen Rüstung und haltet euer Herz und euren Geist darauf ausgerichtet, eure direkte Beziehung zu Gott und Christos zu stärken.

Die äusseren Energien und Beziehungen werden drastisch beeinflusst, da die karmischen Prägungen beginnen, sich im gegenwärtigen Stand der Identität zu manifestieren, ähnlich wie die Schattenselbste. Jene karmischen Prägungen und miasmatischen Aufzeichnungen beginnen sich alle auf einmal zu reinigen. Dies kann die Lebensumstände der Menschen in ein extremes Chaos bringen, wenn sie auf diese ungesunden Muster fixiert bleiben und keinerlei Anstrengungen unternehmen, ihren Lebensstil zu verändern. Dies ist eine radikale Zeit des Wandels und der persönlichen Transformation, in der wir lernen müssen, überholte oder ungesunde Lebensweisen loszulassen. Die am wenigsten vorbereiteten Menschen werden sehr überfordert sein, wenn sich diese karmischen Muster in unkontrollierten Emotionen manifestieren, ins Chaos explodierend, während ihr Leben ausser Kontrolle gerät und sich ihre körperliche und geistige Gesundheit verschlechtert. Deswegen müssen wir alle lernen, wie wir unsere persönlichen mentalen Energien und Gedankenmuster lenken und kontrollieren können. Diese Fähigkeit ist eine derjenigen, die alle Menschen erlernen können, um negative und chaotische Energien, die das Schattenselbst aufbaut, loszulassen und sie dann in harmonischere Muster umzuleiten, indem sie sich in Selbstliebe und Selbstakzeptanz üben, von Augenblick zu Augenblick.

Im gegenwärtigen Jetzt des präsenten Gewahrseins haben wir alle die Macht, diese karmischen Muster zu verändern, zu verschieben und loszulassen, wodurch sich die Position unseres Bewusstseins in eine höhere Zeitlinie verschiebt und mehr Licht verkörpert werden kann. Wenn wir uns der Freigabe karmischer Prägungen oder Schattenenergien gewahr werden, können wir intendieren, diese Energien durch das solare Bewusstsein des ewigen Lichts umzuwandeln, das Christus-Bewusstsein als ein Sonnenbild betrachtend, die kombinierten Schattenenergien mit dem solaren Licht verschmelzend, um sie in Synchronisation mit der höchstmöglichen Harmonie und dem höchstmöglichen Resultat zu bringen.

Welche Energiequalität auch immer durch Gedanken, Emotionen oder Verhaltensweisen generiert wird, diese Kombination setzt einen Energiekreislauf in Gang, der letztendlich zu seiner kausalen Quelle zurückkehren muss, seinen Kreislauf abschliessend. Es gibt viele dimensionale Ebenen der Verursachung, nichts davon wird jedoch dem Gesetz entgehen, denn am Ende des Zyklus wird alles angesehen. Es liegt an jedem von uns, dieses Gesetz zu verstehen und treffend zu nutzen, weil wir auf dem Weg der Bewusstseinserweiterung lernen, uns für unsere Handlungen verantworten zu müssen. Wir müssen für die Energie Rechenschaft ablegen, die uns gegeben wurde. Es gibt so etwas wie Zufälligkeit, Zufall oder Glück nicht, da es eine Ursache für jede Wirkung gibt und eine Wirkung für jede Ursache. Der ermächtigende Punkt bei der Ausrichtung auf dieses Prinzip besteht darin, die bewusste Entscheidung zu treffen, um sich über die negativen oder einschränkenden Gedankenformen der Massen zu erheben und sich dafür zu entscheiden, die eigene Ursache in der Realität zu sein und nicht nur die Wirkung auf andere [Realitäten] und Situationen, in denen man sich wiederfindet. Diese bedeutsame Unterscheidung gibt einem die Fähigkeit, sich über die archetypischen Rollen von Opfer-Opfer oder Meister-Sklave zu erheben und so die Verantwortung für die Inhaberschaft des Selbst zu übernehmen.

Wir alle müssen die Verschiedenheiten zwischen positiven und negativen Kräften verstehen, damit wir die positiven und negativen Auswirkungen festlegen können, die diese Kräfte zurückbringen werden, wenn sie sich in unserem Leben manifestieren. Wenn wir die Kausalität der Wirkungen nicht verstehen, die in unserem Leben passieren, und wenn wir den Unterschied zwischen positiven und negativen Kräften nicht ermitteln können, wenn sie in unserem Leben agieren, werden wir sehr verwirrt und unglücklich.

- Positive und liebevolle Handlungen erbringen positive und liebevolle Ergebnisse

- Negative und angstbasierende Handlungen ziehen negative und auf Angst basierende Resultate nach sich

- Unsere Handlungen bringen unsere eigenen Erfolge hervor, und zwar durch die Qualität, die auf der gewählten Polarität – Liebe oder Angst – beruht

Der Menschheit wurde die Freiheit gegeben, zu wählen, und gemäss der Ausrichtung unserer Gedanken und Entscheidungen erleben wir Zufriedenheit oder Chaos, Erleuchtung oder Täuschung. Der Vorbehalt bei dieser Aussage ist, dass an der Menschheit gegenwärtig die grösste psychologische Kriegsführung mit weit hergeholten Lügen verübt wird, damit bezweckend, terrorisierende Ängste zu schüren. Die Massen werden gezwungen sein, aufzuwachen, wenn die Wahrheit sehr schmerzhafte Erkenntnisse über den fortwährenden Verrat von jenen offenbart, denen wir vertraut haben und unsere Macht schenkten, als Ergebnis der fortwährenden Forderungen, die durch korrumpierte Experten und Behörden mit finsteren, versteckten Plänen gestellt werden. Wir müssen aus unseren vergangenen Entscheidungen lernen und das nutzen, was wir aus den widerwärtigen Resultaten gelernt haben, um in Zukunft positivere und liebevollere Entscheidungen zu treffen. Aus unseren Fehlern zu lernen ist jener Prozess, richtiges Denken und richtige Ausrichtung zu kultivieren. Falls unser Schmerz zunimmt, wird unser Gewahrsein die Art und Weise darlegen, wie wir die Dinge tun, um sie dann zu verändern und zu transformieren. Wenn unsere Entscheidungen zu unproduktiven Resultaten wie zunehmenden Schmerzen und Krankheiten führen, ist dies ein deutliches Zeichen dafür, unsere Richtung zu ändern und aufzuhören, dieselben Fehler zu wiederholen … oder wir müssen sehr unter den Folgen leiden.

In Folge dessen müssen wir uns sehr klar darüber sein, wohin wir unsere Aufmerksamkeit, unsere Zeit und unseren Fokus lenken, weil der Ort, wohin wir unser Interesse lenken, eine Vorwärtsbewegung durch das Gesetz der Zyklen initiieren wird, und entweder die Schwingungen der Liebe oder der Angst werden in unserem persönlichen Leben um das Tausendfache verstärkt werden.

4 Kommentare:

  1. Pflichtlektüre für die jenigen die denken, wir erschaffen uns Feinde die gar nicht da sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zu blöd, dass diese dann solche Texte gar nicht lesen, denn sie befinden sich nicht in Resonanz dazu... ist schon mühsamst hier 🙈 Sei einfach 💖💖💖 Linda

      Löschen
    2. Guten Morgen Ihr Lieben :)

      Ich muss Lächeln...

      Wie recht Ihr doch habt,
      danke für Eure Meinung♡

      Schön, dass Ihr hier seid :)♡

      Löschen
    3. Ich lese die Liebe Lisa gern,
      Ihr Wissen ist sehr wervoll.

      Dankesehr Liebe Lisa♡♡♡

      Löschen

Danke.