2021-11-26

Aktivierung einer göttlichen Intervention am 21. Dezember 2021 - German promotional video



Wir werden diese Aktivierung in zwei Schritten durchführen: Der erste Schritt ist die Unterzeichnung der unten aufgeführten Petition zur planetaren Befreiung, der zweite Schritt ist die Meditation selbst. Dieser zweistufige Auslöser wird die maximal mögliche Wirkung auf die planetare Situation haben.

Unterzeichnet die Petition zur planetaren Befreiung (Links zu beiden Petitionsseiten):

https://www.thepetitionsite.com/576/3...

https://www.change.org/p/the-awakened...

Wir benötigen bis zum 21. Dezember 144.000 Unterschriften, um die gewünschte exopolitische Wirkung zu erzielen.

Wir werden die Aktivierung einer göttlichen Intervention zum bestmöglichen Zeitpunkt durchführen, der die größtmögliche positive Auswirkung auf die Menschheit haben wird - nämlich genau zum Zeitpunkt der Sonnenwende am 21. Dezember 2021.

Der genaue Zeitpunkt wird um 8:00 Uhr PST in Los Angeles sein. Das entspricht 9:00 Uhr MST in Denver, 10:00 Uhr CST in Chicago, 11:00 Uhr EST in New York, 16:00 Uhr GMT in London, 17:00 Uhr MEZ in Paris (Das ist die Zeit für uns in DACH.), 18:00 Uhr EET in Kairo, und dann kommen wir zu Mittwoch, dem 22. Dezember, für die fernöstlichen Zeitzonen: 00:00 Uhr CST (Mitternacht) am Mittwoch, 22. Dezember in Taipeh und Peking, 01:00 Uhr JST in Tokio und 03:00 Uhr AEST in Sydney.

Hier könnt ihr die Zeit der Meditation für eure Zeitzone überprüfen:

https://www.timeanddate.com/worldcloc...

Anleitung für die Meditation am 21. Dezember (Die empfohlene Zeit für unsere Meditation beträgt 20 Minuten.):

1. Verwende deine eigene Technik, um dich in einen entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

2. Bringe deine Absicht zum Ausdruck, diese Meditation als ein Werkzeug zu verwenden, um den Auslöser mit zu erschaffen, der den Prozess des Erstkontakts mit wohlwollenden galaktischen Wesen und einer göttlichen Intervention einleitet.

3. Rufe die Violette Flamme aus ihrer primären Quelle herbei, um während und nach der Meditation einen Schutzkreis um dich herum zu legen. Bitte sie, alles umzuwandeln, was nicht dem Licht dient.

4. Stelle dir eine Säule aus strahlend weißem Licht vor, die von der Kosmischen Zentralsonne ausgeht, dann an die Zentralsonnen aller Galaxien in diesem Universum verteilt wird. Stelle dir dann vor, wie dieses Licht durch die Galaktische Zentralsonne eintritt, dann durch unsere Galaxie geht, dann in unser Sonnensystem eintritt und durch alle Lichtwesen in unserem Sonnensystem geht, dann durch alle Wesen auf der Planetenoberfläche und alle Wesen unterhalb der Erdoberfläche und auch durch deinen Körper zum Zentrum der Erde.

5. Bringe deinen Willen und deine Entscheidung für Erstkontakt und göttliche Intervention zum Ausdruck, indem du beide Dekrete dreimal (wenn möglich laut) aussprichst: Ich verordne und fordere physischen Erstkontakt mit wohlwollenden galaktischen Wesen jetzt! Ich verordne göttliche Intervention jetzt! Ich verordne und fordere physischen Erstkontakt mit wohlwollenden galaktischen Wesen jetzt! Ich verordne göttliche Intervention jetzt! Ich verordne und fordere physischen Erstkontakt mit wohlwollenden galaktischen Wesen jetzt! Ich verordne göttliche Intervention jetzt!

6. Stelle dir vor, dass wohlwollende galaktische Wesen auf diese Verordnungen reagieren und mit dir und allen anderen, die dieselben Verordnungen erlassen haben, physisch in Kontakt treten. Stelle dir vor, dass die Quelle direkt in die Situation auf der Erde eingreift und eine intensive heilende Transformation der Menschheit auslöst. Stelle dir vor, wie das Licht alle verbliebene Dunkelheit auf der Erde umwandelt, alle Benachteiligungen ausgleicht, alle Armut beseitigt und der ganzen Menschheit Fülle bringt. Stelle dir vor, wie ein neuer großer kosmischer Zyklus des Wassermannzeitalters beginnt, der allen Wesen auf der Erde reines Licht, Liebe und Glück bringt.

Aktuelle Informationen über die Aktivierung einer göttlichen Intervention:

http://2012portal.blogspot.com

https://german-cobra-posts.welovemass...

Quellennachweise:

Musik: Never give up on your dreams – Two Steps From Hell, album Unleashed (2017)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.