2021-10-15

DIE CORONA-KARAWANE BOTSCHAFT VON ERZENGEL ARIEL

Dieses Spiel muss bis auf die Spitze getrieben werden, damit sich die Menschen von diesen Verantwortlichen und vom System entschieden abwenden können.

DIE CORONA-KARAWANE

GELIEBTEN MENSCHEN!

Fürchtet euch nicht! Bleibt im Vertrauen, dass am Ende alles gut wird und sich alles in das Licht dreht. Hilfe wird euch zuteil und die Gnade Gottes wirkt dort, wo Menschen den Namen Gottes preisen und im Namen Gottes vereint sind.

Die Ereignisse dieser Zeit rollen jetzt ab, die Corona-Karawane zieht durch euer Leben und sie zieht so lange durch euer Leben, bis ein jeder Mensch die Gelegenheit zum Aufwachen erhalten hat.

Das Ende und der Fall der Mächtigen sind in Sicht.

Die, die außer Rand und Band sind, fallen tief und die, die die Menschen täuschen und belügen, werden mit den Folgen ihrer Taten konfrontiert.

Die Zeit der Reinigung beinhaltet die Aufarbeitung dieses Unrechts an freien und selbstbestimmten Menschen.

Bis es so weit ist, gilt es bei sich selbst zu bleiben – und das heißt, ständig verbunden zu sein mit deiner göttlichen Wirklichkeit.

AUF KURS BLEIBEN

Woraus schöpfst du Kraft, was stärkt dich und wodurch bleibst du positiv? Suche dir Methoden und greife zu Mitteln, die dich im Alltag auf Kurs halten, damit du bei all dieser dich umgebenden Negativität nicht in die Negativität abgleitest.

Innerlich auf Kurs zu bleiben, heißt, zu wissen, dass diese Karawane ein Ende hat und so hat auch alles, was dich heute belastet, ein Ende – nicht in einer fernen Zeit, sondern ganz plötzlich und dann, wenn die meisten Menschen glauben, dass es keine Rettung mehr gibt.

Dieses Spiel muss bis auf die Spitze getrieben werden, damit sich die Menschen von diesen Verantwortlichen und vom System entschieden abwenden können.

Während dies geschieht, vertiefe deine spirituellen Übungen. Erschaffe dir diesen Freiraum im Inneren und dehne dich innerlich weit über diese Welt aus.

Die äußeren Beschränkungen laden dich ein, dich innerlich auszudehnen – weit zu werden durch Gott und in Gott.

Tiefes Gottvertrauen wird erworben, sobald du dich regelmäßig auf Gott einlässt und Gott bittest, deine irdischen Angelegenheiten zu regeln.

ALLTAG MIT GOTT

Was du nicht kannst, macht Gott – wo deine Grenzen sind, dort beginnt Gott mit seiner Arbeit. Vertrauen in das Leben und Vertrauen in Gott wird nach und nach erworben. Bedingung dafür ist, dass du dich im Alltag mit Gott beschäftigst, dass du Gott an deine Seite holst und in dein Leben bringst.

Sobald dein Alltag eine einzige Meditation ist, ist die Anbindung an Gott konstant. Dann ist die Gegenwart Gottes in jedem Moment spürbar und die Hilfe Gottes in jedem Moment sichtbar.

Heute ist die günstigste Zeit für diesen tiefen inneren Wandel, bei dem du dich Gott am Ende ganz hingibst.

Nutze die Tage, die deinen äußeren Radius einschränken, dafür, dich innerlich auszudehnen, denn diese Zeit geht vorüber und neugeboren kannst du aus ihr hervorgehen.

Du hast vor deiner Geburt dieses Leben gewählt und Leben für Leben kommst dem eigentlichen Ziel immer näher: GOTT.

In unendlicher Liebe
ERZENGEL ARIEL

1 Kommentar:

  1. Es werden täglich Mehr,die verstehen, was für ein infames,hinterhältiges,verlogenes Spiel hier von der Politik und ihren Auftraggebern abläuft.
    Die Rechnung für Diese Verbrecher kommt,das ist sicher.
    Wie viele Leben haben Diese schon auf dem Gewissen?
    Wer,wie täglich mitzubekommen falsch Zeugnis redet,Unwahrheiten verbreitet,Lügen für Wahrheit erklärt,(Politik,Pharma,teile der Wirtschaft usw.usf.),der darf sich nicht wundern wenn ER nicht mehr für VOLL genommen wird.
    Der Kampf ums Überleben in dieser verkorksten Welt der Infaminität,dieser Kampf ist noch nicht beendet.
    Wir werden nur verarscht,für dumm,für blöd,für unwissend gehalten.
    Dem ist (aber) nicht so.
    "Ich denke,also bin Ich".



    AntwortenLöschen

Danke.