2021-11-25

MICHAEL LOVE: *** DIE ERDALLIANZ - KRITISCHE WELTRAUMWETTER-WACHE ***



* EINE PLEJADISCHE LICHTKRÄFTE-WELTRAUMWETTER-SENDUNG
AN DIE STERNENSAATEN DER ERDE! *

Große/r,

eine weitere Sonneneruption der X-Klasse wurde heute Morgen von der Sonne gezündet und nähert sich jetzt mit über zwei Millionen Meilen pro Stunde der Erde! Der Termin ist der 27.11.2021 in den Morgenstunden.

Diese Weltraumwetter-Warnung ist gerade erst bei der Erdallianz eingetroffen und hat noch nicht den Hauptstrom der Weltraumwetter-Nachrichten eingeholt! Sie werden in ein paar Stunden anfangen, das Gerede zu hören!

Die Erdallianz hat für dieses Wochenende eine kritische Weltraumwetter-Warnung herausgegeben, da diese massive ultraviolette Lichtwelle direkt auf den Planeten trifft.

Die Erdallianz und die Delta-Sicherheitskräfte beobachten die Situation genau, während dieser starke Sonnensturm auf die Erde zusteuert.

Die KP-Werte werden in den nächsten drei Tagen stark ansteigen, und für dieses Wochenende werden sehr starke geomagnetische Stürme vorhergesagt.

Die Plejadier haben gesagt: „Es ist bekannt, dass eine starke Sonneneruption der X-Klasse das auslösende Ereignis ist, das die 3D-Matrix für immer ausschaltet und die Wesen der Erde zum Aufstieg veranlasst!

Dieses zukünftige Sonnenblitz-Ereignis führt zur Vereinigung vieler globaler bewusster Gemeinschaften, die die fünfdimensionale Neue Erde bilden werden!“

Berichte über Symptome des planetaren Aufstiegs treffen bereits heute Abend ein, während sich die Sternensaaten der Erde darauf vorbereiten, dieses hochschwingende Licht in ihre Zellen zu integrieren!

Wie Du weißt, verursacht das Auftreffen dieser sich schnell bewegenden Lichtpartikel auf das aurische Feld einen ziemlichen Ruck in Deinem geschichteten Körpersystem!

Denk daran, alles zu tun, was Du kannst, um die Auswirkungen der starken Aufstiegssymptome zu lindern.

Achte darauf, dass Du lichte Energienahrung isst und reines Wasser trinkst!

Du musst es langsam angehen lassen und Dich entspannen, wenn das Licht so stark ankommt!

Sei in der Natur, um Dich zu erden, meditiere eine Stunde und halte Kristalle in der Nähe, um die Energie durch Deinen Körper in die Erde zu leiten!

Wenn dieses hochschwingende Licht 24 Stunden später in Deine DNA integriert ist, wirst Du als eine völlig neue Schöpfung und ein buchstäblich brandneues Wesen auftauchen, in dem die Dinge lichter, einfacher und wunderbarer sind!

Große/r,
der eigentliche Zweck Deines Kommens auf die Erde war es, so viel hochschwingendes Licht wie möglich in Deinem Körper zu halten, um der Menschheit bei ihrem großen Aufstieg zu helfen!

Dafür wurdest du geschaffen, also atme es einfach ein!

Deine Schwingung wird weiterhin alles in diesem Bereich in eine viel höhere Ordnung transformieren!

Das ist die Mission und das ist die gute Arbeit, die Du zu diesem Zeitpunkt leistest!

Alle Hände an Deck und mach Dich bereit für starkes eintreffendes Licht!

Lass uns wissen, welche Aufstiegssymptome Du zu dieser Zeit erlebst!

Gottesgeschwindigkeit!


Quelle: Michael Love

Quelle der Übersetzung: Marc Dennis Dillmann

40 Kommentare:

  1. ............BIN..IN..RUFBEREITSCHAFT.................

    AntwortenLöschen
  2. Es ist kein Notfall, wäre jedoch schön zusammenzuarbeiten. Ich weiß nicht, ob ich den Winter hier alleine durchstehen kann, daher denke ich darüber nach zu Freunden ins benachbarte Ausland zu gehen. Es wäre schön, wenn es dazu nicht kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, was meinst Du mit zusammenarbeiten?

      Löschen
  3. zusammen Sein und den Raum gestallten.

    AntwortenLöschen
  4. früher wußte ich nicht was sein bedeutet und habe mich vom Raum/Umfeld gestalten lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich arbeite noch immer daran.

      Meinst Du die Gestaltung des Kollekiven Raums?

      Löschen
  5. Ja, es beginnt in der kleinsten Zelle. So wie , wenn man einen Stein ins Wasser wirft.

    AntwortenLöschen
  6. Ich versuche zu verstehen.
    doch was bedeutet dieses für Dich in Bezug zu Freunde im Ausland?

    AntwortenLöschen
  7. das dort kleine Steine Kreise ziehen und ich hier oft leer laufe und immer mehr eingeschränkt werde. Ich bin noch dabei in meine volle kraft zu kommen, daher muss ich auf mich achten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir können zusammen aufeinander achtgeben.
      Du bist nie allein.
      Wenn Du Unterstützung brauchst, bin ich für Dich da.
      So gut ich kann.

      Du hast Lichtvolle Hilfe, immer an Deiner Seite.

      Doch höre immer auf Dein Herz wenn ich Dir das raten darf.

      Es ist wunderschön, rein und am rechten Fleck.



      Löschen
  8. Auch Jesus musste damals aus seinem Herkufstskreis um in seine Blühte zu kommen. Die Menschen die die dich in deiner alten Rolle sehen können dein Blühen nicht sehen und hindern dich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jesus hat seine Familie nie verlassen, Familienangehörige sind mit ihm gewandert, er hat auch seine Gegend in der er aufgewachsen ist nicht verlassen, er und die Apostel sind immer wieder daheim gewesen.

      Löschen
    2. Und genau das macht dich wahrscheinlich unglücklich, eben die Information folge dessen die Kommunikation, folgen dessen unverstanden fühlen, folge dessen ist es ein leichtes dich selbst wieder glücklich zu machen.

      Löschen
  9. Hoffentlich können sie sie sehen wenn ich7 du zurückkommen

    AntwortenLöschen
  10. Antworten
    1. Mich kann niemand hindern : )

      Aber dankeschön für Deine Gedanken.

      Darf ich Dich fragen, was Du mit
      Du zurückkommst meinst?

      Meinst Du mich oder allgemein?

      Löschen
    2. sorry, aber du läßt dich hindern & wenn du dies hier tust, tust du es auch dort,du nimmst dich mit!
      nichts für ungut!💖

      Löschen
  11. zusammen aufeinander achtgeben klingt gut, wie bekommen wir das jetzt aus der virtuellen welt in die reale.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Z.B auch durch Kommunikation.
      Und durch Äußerungen von vielleicht wünschen?

      Was wünscht Du Dir liebe Elisabeth?

      Löschen
    2. Meine Seelenfamilie, Natur, einfach Sein und ein wirkliches Gegenüber. Keine Spiele und Spiegel mehr.

      Löschen
    3. Das klingt sehr schön.
      Das wünsche ich mir auch.

      Gemeinsam weiter wachsen, lernen und ent~decken.

      Und auf eine freundliche Art und Weise, spielen : )
      Um einfach Spaß zu haben.
      Viele Möglichkeiten.

      Doch wie kommen wir dorthin?
      Hast Du eine Idee liebe Elisabeth?

      Löschen
    4. Wenn ich das wüsste, dann würde ich es einfach tun. Hast du eine Idee liebe Athene? Ist das wirklich dein Name?

      Löschen
    5. Ja liebe Elisabeth, ich habe viele Namen, doch machte ich in diesem Leben nicht allen Ehre.
      Ich bin auf meinem Weg...

      Liebe Elisabeth, ist das auch Dein wirklicher Name? er ist schön.

      Hast Du denn vielleicht schon ein oder mehrmals kontakt zu Deiner lieben Seelefamilie gehabt?

      Löschen
    6. Warum, was ist passiert?
      Ja Elisabeth ist mein wirklicher Name, der zweite ist Marie.
      Ja das hatte ich und manche treffe ich immer wieder. Den intensivsten Seelenkontakt habe ich leider verloren, ich weiß nicht warum. Wahrscheinlich kam die Welt dazwischen.

      Löschen
    7. Warum bist Du in der Annahme, dass Du Deinen Intensivsten Seelenkontakt verloren hast?
      Fühlst Du Ihn nicht mehr?

      Löschen
    8. Deine Präsenz ist Wunderschön
      liebe Elisabeth.

      Ich fühle in Deiner Anwesenheit soviel Frieden und Liebe, wie gefühlt schon lange nicht mehr.

      Vielleicht ist Dein intensiver Seelenkontakt näher als Du denkst und Du nimmst vielleicht nur an, dass er verloren gegangen ist?

      Löschen
    9. Doch klar fühle ich ihn noch, da es ein Seelenkontakt ist, wird er auch dieses Leben überdauern. Wir verbringen nur keine Zeit mehr miteinander und sehen uns nicht mehr. Auf Seelenebene ist er immer da.

      Löschen
    10. Dann kontaktiere ihn liebe Elisabeth.
      Du bist wunderschön.

      Lass dieser wunderbaren Seele wissen, was sie/er Dir bedeutet.

      Ohne Kommunikation ( und man sagt, man könne nicht NICHT )
      kommunizieren,
      Wird es schwierig.

      Ruf diese liebe Seele doch einfach mal an?

      Oder vielleicht schreibst Du Ihr lieber?

      Wenn Du mit dieser z.B sprichst, können eventuelle Missverständnise gelöst werden?

      Klärung könnte stattfinden.

      Löschen
    11. Athene, das geht nicht, er ist ja gestorben.

      Löschen
    12. Danke für diese Information liebe Tula.

      Löschen
    13. Was genau meinst du damit Tula?

      Löschen
    14. Elisabeth, du hast doch erzählt das dein Mann gestorben sei oder war das wer anderer, jedenfalls lassen deine Kommentare diesen Schluss zu.

      Aber da du dich mehr als zwölfdeutig ausdrückst, kann das natürlich zu 1000 prozentigen Missverständnissen führen.

      Löschen
    15. Es kost auch möglich den Kontakt zu jemandem zu verlieren, der noch lebt. Ich habe nirgends geschrieben, dass jemand gestorben ist. Deine 12 Deutung würden mich interessieren.

      Löschen
    16. Liebe Elisabeth,
      ich habe aus unserem Gespräch auch nicht schließen können, dass es sich um einen verstorbenen handelt, war jedoch kurz, durch Tulas einwand, iritiert.
      Mein Fehler.

      Löschen
    17. Na Elisabeth dann lies doch bitte deine Kommentare nach, du wirfst sehr viele Fragen auf, bei einer Kommunikation mit dir fragt jeder sehr oft nach, was du genau nun meinst.

      ergo......Aber da du dich mehr als zwölfdeutig ausdrückst, kann das natürlich zu 1000 prozentigen Missverständnissen führen.

      Löschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Bin gerade wieder wach geworden, habe gelesen und einfach geantwortet. Es wäre falsch gewesen, für mich, nicht zu kommentieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe elisabeth, liebe Athene,
      Ihr beide seid hier und jetzt da.
      Ihr beide, jede für sichseht und erlebt die Veränderungen die schon geschehen sind und die noch geschehen werden. Geht in jeweils Eure Beobachterposition und nehmt, neutral bleibend, das ganze Geschehen wahr. Aus dieser neutralen Position ist jede Handlung, jeder Entschluß des was mache ich nun, am Leichtesten und immer richtig.
      Liebe Grüße
      Gottfried

      Löschen
    2. Dankeschön für Deinen lieben und weisen Rat lieber Gottfried : )

      Löschen
  14. Und genau das macht dich wahrscheinlich unglücklich, eben die Information folge dessen die Kommunikation, folgen dessen unverstanden fühlen, folge dessen ist es ein leichtes dich selbst wieder glücklich zu machen.

    AntwortenLöschen

Danke.