2021-10-19

Das Leben auf der Erde = ein universelles Ferien(domi)ziel, Brenda Hoffman, 19.10.2021



Lieber/Liebes,

Ihr fühlt euch vielleicht / sich wahrscheinlich emotional erschöpft. Die Energien, die die Erde in den letzten Wochen bombardiert haben, haben eure Tage und Nächte mit neuen Informationen erhellt und auch eure Aktionen und Reaktionen verändert.

Auch wenn ihr euch das während dieses Übergangs erhofft habt, waren die jüngsten Energien stärker als je zuvor. Es ist Zeit, sich auszuruhen, um diese Energien vollständig zu integrieren.

Ihr befindet euch also inmitten einer Ruhephase der Erdenergie, die es euch ermöglicht, eure neuen Informationen und Handlungen zu sortieren.

Diese Ruhephase wird wahrscheinlich ein ähnliches Gefühl hervorrufen, als würde man trotz unzusammenhängender Anweisungen ein großes Arbeitsprojekt abschließen, während ihr noch mitten in der Alltagsroutine versunken wart. Aber danach schienen eure Tage leer – wie während einer Flaute – zu sein, ohne die Hektik, an die ihr euch gewöhnt hattet, um das Projekt pünktlich und innerhalb des vorgegebenen Budgets abzuschließen. Gleichzeitig hat euer Körper regelrecht nach Ruhe geschrien.

So ist es auch jetzt. Ihr tretet aktuell in eine kurze Ruhephase ein, die vielleicht etwas Erleichterung und Spaß bringt, aber eher eine Zeit der Umgruppierung und Regeneration ist. Die Energien werden bald wieder auf ein Tempo ansteigen, an das ihr euch leicht anpassen könnt – wenn ihr eurem ganzen Sein / Wesen erlaubt, sich / euch auszuruhen, wenn es euch danach verlangt.

Ihr seid fest entschlossen, alles, was ihr zu erledigen habt, noch vor Ende dieses Kalenderjahres abzuschließen. Vielleicht habt ihr das Gefühl, dass ihr nicht nach- und nicht loslassen könnt, dass ihr keine Zeit habt, euch zu erholen. Doch das Gegenteil ist der Fall. Dies ist eine neue Welt, in der es keine sich lohnende Anstrengung mehr ist, sich bis über die Erschöpfung hinaus zu engagieren / anzustrengen.

In 3D haben viele von euch in dem Glauben gelebt, dass harte Arbeit das hervorbringen würde, was ihr wolltet oder brauchtet oder einfach so anstrebtet. Dass, wenn ihr euch voll und ganz einem Job, euren Kindern oder euren Beziehungen widmen würdet, dies eure 3D-Bedürfnisse erfüllen würde. Fast wie ein dreibeiniger Hocker, bei dem ein Bein viel länger und stärker ist als die beiden anderen. Das Ergebnis war – wie man an diesem Beispiel sehen kann – dass alles aus dem Gleichgewicht geriet.

So war es auch in 3D. Die Konzentration auf ein oder zwei Themen geht zu Lasten / zum Nachteil anderer Teile eures 3D-Lebens und eurer Welt. Wie die meisten von euch feststellten, war die Wirtschaft der vorherrschende 3D-Schwerpunkt, der Taschen voller Reichtum für einige und emotionale, physische und wirtschaftliche Missstände / Benachteiligung für die größere Bevölkerung schuf.

In eurer neuen Welt gibt es keine größeren oder längeren Beine in diesem dreibeinigen Schemel. Daher gibt es keine Notwendigkeit, sich über die Grenzen der Ausdauer hinaus anzustrengen, um etwas zu erreichen.

Die Erde wurde als eine Art universeller Urlaubsort konzipiert. Um emotionale Empfindungen zu erleben und die Schönheit und Liebe zu genießen, die die Umwelt der Erde bietet. Dieser irdische Urlaubsort wurde von jenen verdorben, die andere Aspekte hervorheben und betonen wollten – vor allem die Angst.

Ihr befasst euch jetzt damit, wie ihr das irdische Leben in seine ursprüngliche, liebevolle Urlaubsumgebung zurückbringen könnt. Ihr kehrt also zur Selbstliebe zurück. Eine Selbstliebe, die es euch nicht mehr erlaubt, euch selbst so dramatisch unter Druck zu setzen, dass ihr die Schönheit der Erde nicht genießen könnt.

In 3D habt ihr euch selbst für eine gute Arbeit belohnt, indem ihr euch in einem Arbeitsumfeld abgemüht habt, das keine Spaziergänge in der Natur, keine Zeit für die Familie und keine Zeit für eure eigene Heilung vorsah. All das wurde in Schach gehalten, bis ihr dann älter oder wohlhabend genug wart, um in Rente gehen zu können. Meistens habt ihr die Schönheit der Erde, euren universellen Urlaub, vierzig oder mehr Erdenjahre lang vernachlässigt.

Ihr fangt an, eure Interessen und eure Zeit in Einklang zu bringen. Was möchtet ihr tun? Nicht, was ihr tun solltet oder müsst? Was bittet euer Körper, eure innere Stimme euch zu tun? Das ist eure einzige Aufgabe. Die Erde kann nicht in den Urlaubsmodus zurückkehren, für den sie ursprünglich geschaffen wurde, wenn sich jeder weiterhin in den Arbeits- und Aktionsmodus dräng(el)t – sei es im Beruf oder in Beziehungen.

Vielleicht wundert und fragt ihr euch, warum die Angst auf der Erde etabliert wurde, wenn der Urlaubsmodus das vorherrschende Thema war. Wir von den Universen können darauf nur antworten, dass, als die Wesenheiten begannen, die Möglichkeiten des Wachstums und des Lernens auf der Erde zu erforschen, der Konsens darin bestand, dass es Spaß machen würde, die Angst zu erforschen. Sobald die Angst einmal da war, wiederholte sie sich und weitete sich zu der Schwere aus, die jetzt das vorherrschende 3D-Thema ist.

Eure Aufgabe war es, die Erde von der Angst zur Liebe zu führen. Das habt ihr getan, und das tut ihr jetzt, indem ihr auf eure innere Stimme hört. Eine innere Stimme, die nach Ruhe und (Lebens-)Freude schreit, bis der nächste Energieschub eintrifft.

Natürlich habt ihr weiterhin noch das Gefühl, dass ihr euch etwas wünschen solltet. Ihre neue Rolle besteht darin, diese Sollen zu ignorieren, es sei denn, es fühlt sich lustig und aufregend an. Zum ersten Mal seit Äonen von Jahren balanciert ihr auf eurem dreibeinigen Hocker.

Hört auf euch selbst, denn es schreit lauthals aus euch heraus, dass dieser Angstmodus nicht länger gültig ist. Freude ist jetzt angesagt / ist „in“, Arbeit, Druck, „Sollen“ und „Müssen“ sind total out.

Genießt euer Leben! Und am wichtigsten ist, dass ihr eure Überzeugungen und euer Denken von „Sollen“ und „Müssen“ auf Entspannung und Vergnügen umstellt. JETZT.

So ist es.

Und so sei es.

Gechannelt von Brenda Hoffman für LifeTapestry Creations.com

Brendas Show „Creation Energies“ und „Brendas Blog“ enthalten verschiedene gechannelte Informationen.

Hier sind die vorangegangenen Übersetzungen von Brenda Hoffman durch Yvonne Mohr aufrufbar:

https://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/brenda-hoffman

Oder auf meinem Blog:

https://www.esistallesda.de/?s=brenda+hoffman

LifeTapestryCreations.com. Um Brendas Blog regelmäßig zu empfangen, klicke bitte auf den Abonnieren-Button im oberen Teil der „Blog & Abonnieren“-Seite und dann auf die Zeile – Brendas Blog per E-Mail abonnieren -. Vervollständige dein Abonnement, indem du deine E-Mail-Adresse eingibst und die dir automatisch zugestellte E-Mail-Bestätigung akzeptierst.

Copyright 2009-2021, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Du kannst diese Inhalte gerne mit anderen teilen, in deinem Blog posten, deinem Newsletter hinzufügen, etc. Aber BITTE erhalte die Integrität dieses Blogs, indem du den Namen der Autorin / des Channels angibst: Brenda Hoffman und den Link zur Quell-Website: LifeTapestryCreations.com.

[https://lifetapestrycreations.wordpress.com/2021/10/18/a-universal-vacation-destination/]

© Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://www.esistallesda.de

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Danke für Deinen Beitrag über PayPal

1 Kommentar:

Danke.