2021-10-21

Die grosse Ausrichtung ... Die Übertragung und der Empfangs von Klang und Licht - von Dr. Schavi M. Ali

Am Mittwoch, den 20. Oktober 2021, wird sich unsere Galaxie, die "Milchstraße", mit ihrem nächsten galaktischen Nachbarn, "Andromeda", ausrichten, der etwa 2,5 Millionen Lichtjahre von der Erde/Gaia entfernt ist.

Dies ist insofern von Bedeutung, als diese Angleichung am selben Tag stattfindet, an dem der Vollmond unseres Sonnensystems im Zeichen Widder im tropischen Tierkreis und im Zeichen Fische im siderischen Tierkreis am höchsten steht, die beide kurz gesagt "neue Führung", "neue Informationen" und "höheres spirituelles Verständnis" bedeuten.

Die Ausrichtung der Galaxien deutet darauf hin, dass unsere Galaxie von anderen empfindungsfähigen Wesen in anderen Teilen des Kosmos unterstützt wird, und in dieser Zeit des Chaos auf unserem speziellen Planeten ist diese Hilfe sehr willkommen.

Allerdings wird die Hilfe anderer Planeten nicht einfach so gegeben, ohne darum zu bitten. Keinem anderen Reich ist es erlaubt, unaufgefordert Hilfe zu leisten, obwohl andere Reiche Botschaften und Wissen über das, was geschieht und was wahrscheinlich geschehen wird, übermitteln können; und daher neigen sie dazu, "in Bereitschaft" zu stehen, wenn sie gebraucht werden, um einem anderen Reich zu helfen.

Wie ein Baby, das seine ersten Schritte allein machen muss, während ein Elternteil in der Nähe steht, um das Baby aufzufangen, wenn es fällt, so stehen andere planetarische Reiche bereit, um zuzusehen, wie die Erde/Gaia zu immer größeren TON- UND LICHT-SENDUNGEN und - EMPFANG aufsteigt.

Dennoch ist es die QUELLE, die diese Zusammenarbeit zwischen Planeten, Galaxien und Universen zulässt.

Nichts in der Schöpfung handelt ohne die Erlaubnis der QUELLE, und der gesamten Schöpfung, die empfindungsfähig ist, ist es erlaubt, ihren freien Willen so einzusetzen, wie sie es wählt, und sie wird entweder gesegnet oder erhält die entsprechenden Konsequenzen.

Ich wiederhole eine kabbalistische Lehre, die erst kürzlich in einem Artikel gegeben wurde: "Denen, die sich selbst zu verunreinigen suchen, wird eine Öffnung gemacht, aber denen, die Rechtschaffenheit suchen, wird geholfen."

Segnungen können direkt von der QUELLE kommen oder werden durch die verschiedenen Schöpfungen der QUELLE gegeben. Es ist alles dasselbe - es ist alles QUELLE.

Täglich kommen viele Informationen über all die Disharmonien auf der Erde/Gaia ans Licht, wie z.B. ständige Kriege, Geiselnahmen (17 Millionen Dollar werden z.B. von haitianischen Banden für ausländische Geiseln gefordert), Impfvorschriften in bestimmten Nationen, damit die Menschen arbeiten, zur Schule gehen oder sogar einkaufen können, sexueller Handel, politische Intrigen und vieles mehr - schlimme Situationen, die aufzuzählen zu zahlreich wäre.

Es gibt jedoch noch eine weitere Schlüsselsituation, die angesprochen werden MUSS: die Verbreitung von Substanzen in der Umwelt des Planeten. Es wurde bereits erörtert, dass eine der gefährlichen Chemikalien in der "Impfung" für die Pandemie Graphenoxid ist.

Inzwischen ist bekannt, dass es auch an anderen Stellen vorkommt und der Menschheit schon seit langem in ihre Zellen zugeführt wird.

Man findet es in Lebensmittelkonserven, Müslipackungen, Kochutensilien und Medikamenten. Es hat eine magnetische Anziehungskraft.

Chemtrails, die von Flugzeugen auf den Planeten fallen, die diese schädlichen Gifte absichtlich ausbringen sollen, enthalten ebenfalls Graphenoxid (neben vielen anderen Chemikalien).

Was den medizinischen Aspekt betrifft, so scheinen viele Menschen in der gegenwärtigen Zeitlinie mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen.

Das typische Rezept dafür ist "Lithium". Dieses Medikament enthält jedoch Graphenoxid.

Es wird sogar an Stränden gefunden, deren Sand eine seltsame schwarze Färbung aufweist.

Bei dem Sand handelt es sich um Metall-Graphen-Oxid, das vermutlich durch die bereits erwähnten Chemtrails verursacht wird, die auf den Boden fallen.

Wenn man einen Magneten über diesen schwarzen Sand reibt, bleiben Metallpartikel an dem Magneten haften, die wie längliche Stacheln aussehen.

Mein Dank geht an Michael DellaRocca aus New York (USA) für diese spezielle Untersuchung des schwarzen Sandes.

Es gibt jedoch Methoden, mit denen sich schädliche Metalle aus unseren Systemen entfernen lassen.

Es wird empfohlen, nur gusseisernes oder kupfernes Kochgeschirr zu verwenden und natürlich unsere Lebensmittel entweder selbst anzubauen oder in Bioläden oder auf Bauernmärkten einzukaufen, und selbst in diesen Fällen müssen wir sicher sein, dass das Saatgut, das wir erwerben, oder die Lebensmittel, die wir kaufen, frei von Pestiziden wie dem schrecklichen Graphenoxid sind.

Besondere Nahrungsmittel, die das System von Metallen reinigen, sind Chlorella, Koriander und Vitamin C".

Für diejenigen, die mit Depressionen zu kämpfen haben, ist Petersilie ein Heilmittel für diesen Zustand. Essen Sie sie täglich.

Tragen Sie außerdem einen der folgenden Edelsteine: Rosenquarz, rosa Mangokalzit, Türkis, Chrysokoll, Citrin oder Sonnenstein.

Tragen Sie die Hölzer Boddhi Seed oder Sandelholz als Gebetsmala.

Tragen Sie ätherische Öle aus Zitrusfrüchten, aber auch blumige Öle wie Jasmin, Rose oder Gardenie.

Wenn jemand ärztlich verordnete chemische Medikamente einnimmt, und zwar schon seit längerer Zeit, ist es am besten, sie allmählich abzusetzen, weil das physische Gefäß nun mit diesen Chemikalien belastet ist und ein sofortiges Absetzen einen Schock für das nun mit Metall überfüllte physische Gefäß bedeuten könnte.

Es gibt in der Tat Nebenwirkungen von chemischen Medikamenten; daher ist es am besten, der Natur zu erlauben, Wohlfühlsubstanzen bereitzustellen.

Leider stehen viele Menschen mit einem Bein in der Pharmaindustrie der Menschheit und mit dem anderen in der göttlichen Apotheke.

Wir zögern  immer noch, der QUELLE zu erlauben, der Heiler zu sein - fast so, als ob unterbewusst die Menschheit als der SCHÖPFER angesehen wird und nicht die QUELLE "SELBST".

An dieser Stelle muss Mitgefühl gezeigt werden.

Es ist schwierig, auf einem Planeten mit so viel Chaos und Verwirrung, dessen DNA von Millionen von Jahren der Fehlinformation gereinigt wird, zu erwarten, dass jeder einfach plötzlich die Richtung ändert, obwohl viele dies tatsächlich getan haben.

Gebet, Meditation und die Vorstellung, dass der Planet im LICHT der QUELLE erstrahlt, müssen ein tägliches Ritual sein.

Dies ist der einzige Weg, um oberhalb der Raserei der "3d"-Wahnvorstellungen und Unwahrheiten zu bleiben.

In höheren Bewusstseinsebenen ist es möglich, höhere Dimensionen zu erforschen.

Es ist möglich, ständig im QUELLLICHT verankert zu sein.

Dazu bedarf es des Wunsches, des Fleisses und der Standhaftigkeit.

Es erfordert die Erkenntnis, dass die Menschheit, wenn sie wirklich glaubt, dass sie ein Teil des QUELLLICHTES ist, etwas Besseres verdient als giftige Nahrungsmittel und gefährliche Medikamente, die von denen entwickelt wurden, die sich scheinbar bemühen, "mit Gott zu boxen", oder die nicht glauben, dass es eine UNENDLICHE PRÄSENZ, einen SCHÖPFER, einen ABSOLUTEN, eine QUELLE gibt - obwohl viele Namen in verschiedenen Religionen und spirituellen Pfaden verwendet werden.

Eines der heiligen Bücher der Welt, der HEILIGE QU'RAN, offenbart das Folgende als direkte Offenbarung des Göttlichen: "Nennt mich bei jedem Namen, den ihr wollt; es ist alles dasselbe."

Ein weit, weit älterer heiliger Text aus dem alten Kemet besagt, dass das Göttliche offenbart hat: "Wer auch immer mich in meinem Namen um etwas Gutes bittet, was auch immer, ich werde es bis zum Äußersten gewähren und nichts auslassen."

In der HEILIGEN BIBEL heißt es: "Ich bin, der ich bin (was auf Hebräisch "Eyeh Asher Eyeh" heißt).

Lasst uns also darauf bestehen, uns im LICHT der QUELLE zu verankern und auch die vielen Geheimnisse des Kosmos kennenzulernen, die von der traditionellen Wissenschaft nur als "Ereignis" und nicht als "spirituelle Ausrichtung" betrachtet werden.

Erkennt, dass die Ausrichtung unserer Galaxie mit "Andromeda" eine willkommene Botschaft einer höheren Einstimmung ist, die gegeben wird, und eine solche Einstimmung bringt größeres Wissen.

Wie vielen bekannt ist, wird das Zeitalter des "Sattva Yuga" ("Zeitalter des Friedens") geboren, wenn das kollektive Bewusstsein des Planeten einen ausreichend hohen Prozentsatz erreicht hat, um seinen Eintritt zu ermöglichen.

Derzeit befinden wir uns im "Zeitalter des Wassermanns", das NICHT das "Neue Goldene Zeitalter" des "Sattva Yuga" ist, aber es ist ein Zeitrahmen, in dem große Mengen an höherem Wissen gewonnen werden können, und es begann, als Saturn und Jupiter im Dezember 2020 im Wassermann im tropischen Tierkreis zusammenkamen.

Wir befinden uns also immer noch im "Kali Yuga" ("Zeitalter des Chaos"), aber diese Ära hat ihr Endstadium erreicht - was sich noch etwas hinziehen kann, wenn man die menschliche Zeitrechnung zugrunde legt, die sich stark von der ZEIT DER QUELL unterscheidet.

Für die QUELLE ist ein Tag wie Tausende von Jahren.

Kann die menschliche Zeit beschleunigt werden? Ja, natürlich!

Ein Zeichen dafür ist die Tatsache, dass die Zeit in der Tat durch kosmische Ereignisse wie Sonneneruptionen, Sonnenwinde, koronale Massenauswürfe, helio-sphärische Strömungen, ko-interaktive Regionen usw. beschleunigt wurde - und all dies hat die planetarische und menschliche DNA und die zellulären Aufzeichnungen verschoben, sortiert, neu verdrahtet, gereinigt und geklärt und tut dies auch weiterhin.

Ja, es kann beängstigend sein, "Lichtaktivierungssymptome" (LAS) werden erlebt - und manchmal auf erhöhtem Niveau, wie während eines Vollmondportals und anderer Arten von kosmischen Portalen - besonders wenn solche Portale im Quadrat, in Opposition oder in Konjunktion zu anderen kosmischen Energetiken stehen.

GLAUBE ist ein so mächtiger Schlüssel.

Er öffnet die Tür zur QUELLFREQUENZ

Wenn wir diesen "Göttlichen Thronsaal" betreten, werden wir von GRÖSSEREM LICHT umhüllt.

Quelle: https://www.disclosurenews.it/the-great-alignment-of-sound-and-light-transmission-and-reception-dr-schavi/

[übersetzt von deepL und etwas max]

4 Kommentare:

  1. ICH DENKE, DIE ZEIT DES BUCHES MIT DEM TITEL: GALAKTISCHE HÖHE,
    MÖCHTE WIEDER GEÖFFNET WERDEN.

    VIELEN DANK LIEBER ALI.

    ICH RESONIERE MIT DEN SCHÖNEN BILDERN WIE MIT EINEM MUSIKSTÜCK
    MEINER WAHL.

    ICH HÖRE ZUDEM DIE ARABISCHE SOWIE DIE TÜRKISCHE SPRACHE SEHR GERN.

    SIE IST MIR VERTRAUT, VIELLEICHT EINE ERINNERUNG AUS EINER ANDEREN LEBENSZEIT.

    IHR KLANG/ SCHWINGUNG, IST FÜR MICH EIN GEFÜHLT VERGANGENES STÜCK ZU HAUSE. SEHR ANGEHNEM.

    DANKESCHÖN FÜR DEINE WERT~VOLLE SCHRIFT.

    SEI IN LIEBE UND LICHT BEHÜTET UND GESEGNET♡

    ISIS♡

    AntwortenLöschen
  2. Wir dürfen uns bewusst sein und werden, dass alles, was schädlich war oder schädlich daherkommt, es nicht jetzt auch immer noch zwingend sein muss. Wir selbst als die Pioniere habe dafür gesorgt - im Verbund mit der geistigen Welt (die wir ja auch s i n d ) - dass vieles neutralsiert und /oder abgemildert wurde udn auch weiterhin wird. Neue Energie bringt eben auch viele wundersame, neue Optionen hervor. Manche Menschen haben nciht die Möglichkeit, einfach umzustellen und wenn sie dankabr sind, dass es Medikamente gibt, dann hilft das schon serh viel, die Wirkung abzumildern. Zudem kann ich sagne: nur die gewünschte (zuträgliche, harmonische, hilfreiche) Wirkung, den Rest neutralisieren. Diese Möglcihkeit kann weitergegeben werden. Und da sie meisten Menschen sich das wohl eher noch nciht zutrauen, kann man auch draum bitten, das ist der erste Schritt.

    AntwortenLöschen
  3. Nachtrag: trotz neutralisation bedeutet es nciht ,dass es auch bei jedem greift oder greifen kann mit der Verfügung /Bitte. Das sieht man ja auch bei den vielen Nebenwirkungne. Wie gesagt<: wenn eine Seele beschlossen hat zu gehen, dann mit oder ohen Impfung, mit oder ohne Chemie :-)

    AntwortenLöschen
  4. Was auch noch immer nicht verstanden wird, die Beschleunigung findet schon all die Jahrzehnte auch über die Bewusstseinspioniere/Lichtarbeiter/ Erwachten statt..oder nenne diejenigen *GÖTTERBOTEN*.. jeder Einzelne ist daran beteiligt.. und erhöhte somit die Gesamtschwingung.. nur ist es ein Unterschied, ob jemand in der Vermeidung hängt oder sich seiner Seelenaufgaben bewusst wird und an seinen Schattenthemen arbeitet...sich geistig ENT-WICKELT.. Jeder kann lernen Energie zu lesen und zu fühlen.. und dementsprechend zu handeln... Vom Macher zum SEIN und vom ICH zum WIR... das ist der evolutionäre Plan und dieser geht nur über Bewusstheit und Eigenverantwortung... kein Energieraub mehr, keine Aussen-Steuerung und Manipulation mehr, keine Abhängigkeiten mehr, keine Verdrehungen mehr.. sondern Authentizität.. sprich natürliche, göttliche Wahrhaftigkeit...das ist die Schwingung mit dem ureigenen göttlichen Selbst.. und dieser Prozess dient uns allen in ein NEUES Zeitalter.. das nicht mehr dem Patriarchat und Materialismus unterliegt, sondern der GEISTIGEN Ausrichtung.. keine Trennung mehr... Der Göttlichen Schöpfer- Möglichkeiten bewusst, welche über alle Jahrtausende durch Macht und Gier unterdrückt wurden.. im Grossen, wie im Kleinen und letztendlich jeder für sich selbst.... was natürlich REFLEKTION und Selbsterkenntnis voraussetzt... und MUT zu sich selbst zu stehen und Neue Wege zu gehen... 🙏🌟🌈


    AntwortenLöschen

Danke.