2021-10-21

TAGESBOTSCHAFT VON ERZENGEL GABRIEL FÜR DEN 21. OKTOBER 2021


21. Oktober 2021

Ihr Lieben, ihr könnt euch selbst nicht fair einschätzen, wenn ihr nur nach dem Ausschau haltet, was an euch eurer Meinung nach falsch ist oder was ihr in Ordnung bringen müsst. Selbsterkenntnis ist ein wesentlicher Aspekt der Selbstliebe.

Wir fragen euch darum: Was macht ihr wirklich gut? Schaut euch an, wie weit ihr in den letzten sechs Monaten, im letzten Jahr, in den letzten fünf Jahren, in den letzten zehn Jahren gekommen seid. Könnt ihr eure Freundlichkeit, eure Achtsamkeit, euren Mut und eure Beharrlichkeit feiern? Könnt ihr eure Rolle als Mitwirkende an dem Wandel, der sich derzeit auf eurem Planeten vollzieht, akzeptieren und annehmen? Könnt ihr den Unterschied erkennen, den ihr bewirkt, und sei es nur durch eure Anwesenheit?

Wenn ihr beginnt, euch eure Weisheit und eure vielen wunderbaren Eigenschaften einzugestehen, wieder zu eurem eigen zu machen, werdet ihr euren Widerstand gegen euch selbst aufgeben und beginnen, euch selbst und euren göttlichen Fähigkeiten zu vertrauen. Von dort aus werdet ihr beginnen, eure Reise auf eine viel gültigere und wahrere Weise zu lenken, und von da an können große Veränderungen und Erfahrungen gemacht werden. Wir bitten euch innig, aufzuhören, euch selbst zum Übeltäter oder Bösewicht in eurer Geschichte zu machen, und in Betracht zu ziehen, dass ihr vielleicht einfach der Held seid.

20. Oktober 2021

Eine in letzter Zeit häufig vorkommende Sorge ist die, dass ihr irgendwie feststeckt. Wir möchten, dass ihr versteht, dass jede einzelne Phase euch auf die eine oder andere Weise dient. Wie wisst ihr das? Weil sie stattfindet.

Wenn ihr daher glaubt, dass ihr feststeckt, laden wir euch ein, andere Standpunkte zu untersuchen. Was, wenn ihr gar nicht feststeckt? Wie könnte diese Phase für euch von Nutzen sein? Nehmt eine neue, höhere Perspektive auf die Situation ein. Wenn euch das im Wachzustand schwerfällt, dann meditiert und schaut von dort aus, oder bittet euren Traumzustand oder eure Geistführer, euch auf Potenziale und Möglichkeiten aufmerksam zu machen, die es in eurer derzeitigen Situation gibt und die ihr vielleicht überseht. Welche Möglichkeiten stehen euch im Moment zur Verfügung, die ihr vielleicht nicht nutzt?

Zum Beispiel erfordern einige energetische Veränderungen, dass ihr wach, aber ziemlich ruhig seid, um euch zu integrieren. Dies wird dazu führen, dass ihr in eine Phase geringerer Aktivität eintretet. Für euch mag es so aussehen, als ob nichts passiert, aber in Wirklichkeit befindet ihr euch in den optimalen Bedingungen dafür, dass der energetische Prozess seine Magie wirken kann. Oder vielleicht braucht ihr eine innere Entdeckung, um diese Ausdehnung dann im Außen zu erleben. Oder vielleicht weiß eure Seele, dass ihr kurz davor seid, euch in eine so beschleunigte Vorwärtsbewegung zu begeben, dass eine Ruhephase eine unentbehrliche Vorbereitung auf diese Phase ist. Es gibt viele triftige Gründe für eine Ruhephase, und jeder von euch wird euch und eurer Reise auf die eine oder andere Weise dienen.

Wenn ihr euch in den Glauben an und das Vertrauen in euren jetzigen Moment begebt, öffnet ihr die Tür zur Annahmebereitschaft bzw. Akzeptanz, was es euch ermöglicht, euch durch jede Phase, in der ihr euch befindet, mit weit mehr Wohlbehagen, Anmut, Leichtigkeit und Effizienz zu bewegen. Es gibt energetische Prozesse, die in diesem Augenblick ablaufen und die so komplex sind, dass ihr sie aus eurer menschlichen Perspektive niemals verstehen werdet, noch seid ihr dazu bestimmt, so wie die Raupe nicht verstehen muss, was im Kokon geschieht, um vollständig transformiert aus ihm hervorzugehen.

Lasst das Glaubenssystem los, dass ihr es falsch machen könntet, ihr Lieben. Vertraut dem Prozess und wisst, dass ihr es schaffen werdet, ganz gleich was passiert, aber euer Grad an Glauben, Vertrauen, Annahmebereitschaft/Akzeptanz, Zulassen, Hingabe und Fließen wird bestimmen, wie sehr ihr die Reise genießen werdet.

Quelle: https://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/taegliche-botschaften-von-erzengel-gabriel-durch-shelley-young

12 Kommentare:

  1. WAHRHEIT IST...

    IST LIEBE...

    IST LICHT...

    IST MITGEFÜHL...

    IST DAS HERZ SELBST... GOTT

    WAS IST DANN UNWAHRHEIT...............

    AntwortenLöschen
  2. Unwahrheit ist Trennung, ist Spaltung, ist Illusion.
    Wie kann ich die Wahrheit in der Unwahrheit leben? Eine Frage die mich momentan sehr beschäftigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Höre auf Dein Wunderschönes Herz und unterscheide weise♡

      In der Einfachheit liegt oft Hoheit...

      Manchmal laufen wir uns im neuen Schuh schwindelig und drücken tut er dennoch...

      Eine neue Heran-gehen s WEISE,

      VERTRAUEN, bringt so manch unglaubliche WUNDER und
      ZAUBER hervor.
      Wenn auf GEGENSEITIGKEIT belebt.

      Und plötzlich ist des Weges ZIELS
      so so nah...

      Zum Wohle dieser kleinen GEMEINSCHAFT...
      und somit zum Wohle des GANZEN.

      Es ist manchmal wirklich so einfach, wenn die Ausrichtung WIRKLICH dass GLEICHE ZIEL hat.

      Manchmal würzt die alte Erfahrung der Enttäuschung seine ab-gelaufen nen Gewürze den neuen Eintopf des neuen Geschmacks.

      Macht nichts...

      MÖRE BRÜTZ RAM TAM TAM...

      Wir verfeinern dass nächste mal mit Zutaten, die schmackhafter sind und werden mit der Zeit,
      ein Meisterkoch.

      In Liebe Isis♡

      Löschen
  3. Ganz einfach, mit Wahrheit ; )

    Theorie und Praxis SEIN ODER NICHT SEIN hmm...

    Aber WIE.....?

    Ein nicht mich, sondern weit aus der Luft gegriefenes Beispiel, dass mir gerade so nebenbei, ohne jegliche Resonanz in Bezug zu mir, also "beiläufig" und nichts über meine Person aussagend begegnet ist,

    WIE, sagt irgendend ein Individuum seinem Arbeitgeber,
    ( ALTES FIFI AA KAKA SYSTEMS )
    Das dieses durch gespieltes Hypohondra ( Arbeitsverweigerung ) aufgrund des kaka Systems,

    weiterhin, finanziell " nicht nur überleben" anständig leben möchte...?
    ohne belastende Folgen...?

    Selbstuntreue/ Verleugnung aufgrund des gespielten Hypohoder?

    Ich denke, die Waage der Gerechtigkeit wiegt gerecht.
    Für ein gutes Ziel.
    Und dies bezüglich wäre es für dieses Individuum eines.

    DOCH... OCH...

    In einer lieben gleichgesinnten Gemeinschaft- meist auf 1 4 4 0 0 0-
    bezogen, ist WAHRHEIT, WIRKLICHE WAHRHEIT, DES WEGES ZIELS...

    Denn ohne diese Gegebenheit, kann des Weges Ziels zerstörerisch sein und sehr viel Zeit und Gesundheit in anspruch nehemen...

    Doch entscheidet das Herzle letztendlich, so hoffe ich...

    In Liebe♡



    AntwortenLöschen
  4. ja wie kommen wir ins Sein. Auf kaka System habe ich schon lange keine Lust mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit und durch VERTRAUEN, WAHRHAFTIGER WAHRHEIT, KRISTALLKLARE KOMMUNIKATION, KEINE GEHEINISSE→ZIELBEZOGEN, in und für diese kleine GEMEIN-SCHAFT→ZUSAMMENHALT, HAND IN HAND. ♡

      Löschen
    2. WAHRHAFTIG~EINER FÜR ALLE UND ALLE FÜR EINEN UND WIR FÜR DAS GANZE♡♡♡

      WENN NICHT WIR...WER DANN...?

      Wenn diese kleine GEMEINSCHAFT es nicht SCHAFT eine WAHR~HAFT IGE GEMEIMSCHAFT zu SEIN...

      WER DANN...?

      WER DANN...?

      Löschen
    3. Es macht mich sehr traurig...

      Jeder kann für sich Selbst tun und machen...glauben und vertrauen...

      Doch GEMEINSAM...UNVERGLEICHBAR.

      Wenn nur ich betroffen wäre...

      Doch es geht um UNS als GANZES...

      In Liebe♡

      Löschen
  5. unvergleichbar. Hand in Hand. Gemeinsam

    AntwortenLöschen

Danke.